Die Spiele der 1. Bundesliga

  • Danke Friedhelm. Weitermachen!

    Ich würde sagen, die Römerbordell-Ziegen sind jetzt mental im tiefen Keller.


    Wird sicher ne schöne zweite Liga. UND wenn wir dann nicht aufsteigen, ärgern WIR wenigstens diese gescheiterten "systemrelevanten Bundesligisten" ein wenig und spielen eine gute Saison.

    Hoffentlich in vollen Stadien!

    FOR - TU - NA !!!! --,)s

    Keep football out of politics

    but never keep politics out of football.





    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Rheinberg - Fortune ()

  • Mir ist das rätselhaft wie man eine weitere falsche VAR Entscheidung abfeiern kann nur weil sie einem gerade in den Kram passt. Dieser VAR ist das Schlimmste was dem Fußball in den letzten jahren so passiert ist, es ist einfach nur noch ätzend. Und das ist komplett unabhängig davon wer jetzt dadurch benachteiligt wird oder wer nicht. Verlierer ist der Sport und somit alle. Nicht nur die Kölner heute.

  • Mir ist das rätselhaft wie man eine weitere falsche VAR Entscheidung abfeiern kann nur weil sie einem gerade in den Kram passt. Dieser VAR ist das Schlimmste was dem Fußball in den letzten jahren so passiert ist, es ist einfach nur noch ätzend. Und das ist komplett unabhängig davon wer jetzt dadurch benachteiligt wird oder wer nicht. Verlierer ist der Sport und somit alle. Nicht nur die Kölner heute.

    Ich stimme mal zu, mir ist sogar völlig egal, ob die Entscheidung richtig oder falsch war.

  • Mir ist das rätselhaft wie man eine weitere falsche VAR Entscheidung abfeiern kann nur weil sie einem gerade in den Kram passt. Dieser VAR ist das Schlimmste was dem Fußball in den letzten jahren so passiert ist, es ist einfach nur noch ätzend. Und das ist komplett unabhängig davon wer jetzt dadurch benachteiligt wird oder wer nicht. Verlierer ist der Sport und somit alle. Nicht nur die Kölner heute.

    Ich stimme mal zu, mir ist sogar völlig egal, ob die Entscheidung richtig oder falsch war.

    Alles, was gegen Koln gepfiffen wird, ist grundsätzlich immer richtig.

  • Mir ist das rätselhaft wie man eine weitere falsche VAR Entscheidung abfeiern kann nur weil sie einem gerade in den Kram passt.

    Ich versuche, Schiedsrichterentscheidungen immer neutral zu beurteilen. Selbst wenn Fortuna betroffen ist. Und für mich war das ein klares Handspiel, weil er den Ball über den Oberarm abrollen lassen hat.

  • Mir ist das rätselhaft wie man eine weitere falsche VAR Entscheidung abfeiern kann nur weil sie einem gerade in den Kram passt.

    Ich versuche, Schiedsrichterentscheidungen immer neutral zu beurteilen. Selbst wenn Fortuna betroffen ist. Und für mich war das ein klares Handspiel, weil er den Ball über den Oberarm abrollen lassen hat.

    Sehe ich ganz genau so.

  • Mir ist das rätselhaft wie man eine weitere falsche VAR Entscheidung abfeiern kann nur weil sie einem gerade in den Kram passt. Dieser VAR ist das Schlimmste was dem Fußball in den letzten jahren so passiert ist, es ist einfach nur noch ätzend. Und das ist komplett unabhängig davon wer jetzt dadurch benachteiligt wird oder wer nicht. Verlierer ist der Sport und somit alle. Nicht nur die Kölner heute.

    Ich verstehe nicht, warum du immer nur so vorbildlich fair zu allen sein mußt?


    Den lachenden Timo Horn schon vergessen? Berührt dich sowas gar nicht?


    ICH habe mich schon sehr oft wegen der VAR ärgern müssen, als Fortune.


    Aber dann jetzt mit den Gullydeckelwerfern sympathisieren, die DIR jetzt noch feist lachend "ins Gesicht rotzen würden", wenn Fortuna kaputt gehen würde, geht für mich gar nicht!


    Was haben das Konstrukt Öln 1949, deren unsympathische Spieler und der weitgehend überhebliche gullydeckelwerfernde Mob überhaupt mit sportliche Fairness" zu tun?


    Die bekommen nur zurück, was sie verdient haben.


    Natürlich gehört die VAR abgeschafft, aber deswegen Öln bedauern? No way!


    Und überhaupt?!

    Wir sind in einer Pandemie!

    WAS war das da heute vor und während des Spiels für ein Volksandrang rund um das Ölner Stadion?


    WENN WIR das gewesen wären, gäb es wieder einen empörten Aufschrei in der "Aktuellen Stunde", aber jetzt gibt es wieder einen Trauerbericht mit viel Äffzeh-Pathos (Sven Lorig berichtet tränengerührt live vor dem Stadion) und ner Menge falschen Jefööööhl.

    :-w

    FOR - TU - NA !!!! --,)s

    Keep football out of politics

    but never keep politics out of football.





    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Rheinberg - Fortune ()

  • Jetzt noch gegen Hertha und Schalke. Ein traumhaftes Finish! Hoffe nur, dass die Arminen die Kurve kriegen.

    Gegen Schalke sind es sichere 3 Punkte, dann wird es darauf ankommen, was nächste Woche passiert.

    So sicher würde ich da nicht sein. Wenn die Kölner am letzten Spieltag siegen müssen, kann das auch eine massive Belastung sein. Kennen wir ja auch.

    Sollten sie absteigen, wäre das eine schöne Genugtuung für ihren Auftritt in Bremen in der letzten Saison.

  • Ich habe keine Kölner bedauert. Ich bedauere den Fußball für die Existenz des VAR. NIcht mehr und nicht weniger.