Die Spiele der 3. Liga

  • Premierensieg für den TSV Havelse in der dritten Liga:


    Im "Heimspiel" gegen Viktoria Köln gab es ein 1:0.

    Das Tor des Tages wurde per Foulelfmeter durch den Ex-Fortunen Kianz Froese erzielt.

    Letztes verpasstes Heimspiel:

    Mi 29.10.2008 - Fortuna vs. Kickers Offenbach 1:0

  • Und der Aufstand der Kellerkinder bestimmt auch den weiteren Spieltag:


    Nach Havelse konnte am Samstag 2.Liga-Absteiger Würzburg ebenfalls endlich seinen 1. Saisonsieg feiern & das ausgerechnet bei Tabellenführer Magdeburg.


    Zudem gewann Zwickau überraschend bei den vor der Saison so hoch gehandelten, bisher aber eher enttäuschenden Sechzgern.


    Und am Sonntag schlug Preußers Ex Freiburg II im Aufsteigerduell den Tabellen-2. Viktoria Berlin, während Lautern seine kleine Erfolgsserie mit einem Sieg in Verl fortsetzen konnte.


    Damit ist die K*ner Viktoria an diesem Wochenende die große Verliererin im Abstiegskampf.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Nightflyer ()

  • Nachdem gestern Abend der 1.FC Magdeburg das Derby in Halle mit 2:3 verloren hat, gab es heute folgende Ergebnisse:


    1.FC Kaiserslautern - VfL Osnabrück 2:0

    SV Meppen - 1.FC Saarbrücken 2:2

    SC Verl - 1860 München 1:1

    Würzburger Kickers - Wehen Wiesbaden 0:4

    Eintracht Braunschweig - Waldhof Mannheim 0:0


    Eine besonders turbulente Schlussphase gab es in Köln beim Spiel Viktoria gegen den MSV Duisburg.

    Nach der 2:0 Pausenführung für Viktoria konnte der MSV in der 85. Minute durch das 1:2 Hoffnungen auf ein Remis schüren. Doch in der Nachspielzeit gab es drei (!) Tore. Zunächst gelang Viktoria in der 91. Minute das 3:1 ehe der MSV in der 93. Minute das 3:2 erzielte und in der 95. Minute dann das 4:2 kassierte.

    Letztes verpasstes Heimspiel:

    Mi 29.10.2008 - Fortuna vs. Kickers Offenbach 1:0

  • Nach dem Negativstartrekord kommt Havelse langsam ins Rollen & feiert binnen 11 Tagen den 2. Sieg über eine Siegesgöttin:


    Im Duell der Aufsteiger gewinnt der TSV nach 3-maligem Rückstand noch mit 4:3 bei Viktoria Berlin & vermasselt den Gastgebern damit den Sprung an die Tabellenspitze.

  • Erneuter Wahnsinn in der Dritten Liga.


    Aufsteiger TSV Havelse hat erneut einen Sieg einfahren können. Im Auswärtsspiel beim starken Aufsteiger Viktoria Berlin (Platz 2) lag man zur Pause mit 2:1 hinten. Am Ende drehte Havelse das Spiel komplett und gewann mit 4:3. Und das trotz dem mit erfahrenen Zweitliga gespickten Kader der Berliner:


    1:0 Theisen (18.)

    1:1 Ex-Fortune Froese (27.)

    2:1 Jopek (36.)

    2:2 Düker (57.)

    3:2 Menz (60.)

    3:3 Langfeld (69.)

    3:4 Meyer (80.)


    Damit ist Havelse nun seit drei Spielen ungeschlagen. Zuletzt gab es nun zwei Siege. Durch die vier Tore heute hat man in einem Spiel mehr Tore erzielt als ich den kompletten neun Spielen vorher (3). Tabellenletzter ist man weiterhin, nun aber punktgleich mit Würzburg.


    Glückwunsch nach Havelse.

    Letztes verpasstes Heimspiel:

    Mi 29.10.2008 - Fortuna vs. Kickers Offenbach 1:0

  • Havelse, ein Club mit über 100 Jahren Tradition, aus einem 5.000 Einwohner Örtchen. Hut ab! Klingt in erster Betrachtung erst einmal sehr sympathisch, muss mir den Verein mal genauer angucken :beer:

    Man könnte meinen, ich wüsste was ich tue, doch ich weiß es nicht, zumindest wüsste ich nicht, dass ich es wüsste - ach was weiß denn ich.

  • Die Streifenesel nach der Klatsche gegen Meppen auf nem Abstiegsrang, der FCK mit dem 6-0 in Havelse, das unter der Woche noch überraschend bei Viktoria Berlin gewann, mit dem nun 3. Sieg in Folge und nur noch 3 Zähler hinter Rang 2 ... Osnabrück nach zuletzt 2 Siegen wieder mit einem Rückschlag - 0-1 daheim gegen Zwigge.

    Verzweifeln Sie ruhig, aber zweifeln Sie nicht