Der "moderne" Fußball

  • Zitat

    sagte, dass sitzende Menschen ruhig seien.

    ;--)b Ja, das ist immer so, z.B. bei Fortuna. In den Spielen hört man keinen Ton von den Fans.


    Nee ernsthaft: Wenn es überall nur noch Sitzplätze gäbe, würden viele Fans trotzdem stehen (z.B. Süd Fortuna). Das einzige, was dadurch erreicht wird, ist, dass weniger Leute ins Stadion kommen, weil die Anzahl der Plätze durch den Einbau von Sitzen verringert wird.

  • Zitat

    Als Grund für eine langfristige Abschaffung von Zäunen rund um
    Fanblöcke, hinterfragte der Schweizer, ob es sich bei Fußballfans um
    Verbrecher oder wilde Tiere handele, die normalerweise hinter Gittern
    gefangen seien.

    Kurzum... Jaaaaaaaaa!!!!! ;--)j ;--)F

    "In erster Linie sieht man, dass wir so langsam sicher davon ausgehen können, dass 67 Punkte auf keinen Fall zu Platz 2 reichen, wahrscheinlich auch nicht zu Platz 1."

  • Ich habe nichts ähnliches gefunden und da das Thema wohl sowieso in Zukunft stärker diskutiert werden wird...


    Zäune weg und trotzdem verloren?


    Herrn Präsident Blatter schrieb:

    ...ob es sich bei Fußballfans um Verbrecher oder wilde Tiere handele, die normalerweise hinter Gittern gefangen seien.


    Zustände wie in manchen Stadien würden in jedem Zoo sofort zu erheblichen Protesten von Tierschützern und Konsequenzen für die Verantwortlichen führen.

    Es gibt zwei Arten von Menschen: 1. Die, die aus unvollständigen Daten extrapolieren können

  • In Bezug auf diese komischen südafrikanischen Tröten sagte Herr Blatter, dass gehöre zum afrikanischen Lebensgefühl und somit zum Fußball einfach dazu, auch wenn es sehr laut sei...


    Zu unserem Lebensgefühl im europäischen Fußball gehören Stehplätze und Stimmung, Herr Blatter!
    ;--)r

    Fortuna Düsseldorf war schon Pokalsieger als Dietmar Hopp noch mit Lochkarten arbeitete, Deutscher Meister bevor die Stadt Wolfsburg überhaupt gegründet wurde und stellte bereits einen Großteil der deutschen Nationalmannschaft bevor der Chemiekonzern Bayer überhaupt realisiert hatte, dass es in Leverkusen auch außerhalb des Werkgeländes menschliches Leben gibt.

  • Zu unserem Lebensgefühl im europäischen Fußball gehören Stehplätze und Stimmung, Herr Blatter!
    ;--)r

    Vergiß bitte das böse "P-Wort" nicht ! --;)herz


    Naja, bin halt aus der älteren "Vor-"P"-Generation".
    --;;)

    Fortuna Düsseldorf war schon Pokalsieger als Dietmar Hopp noch mit Lochkarten arbeitete, Deutscher Meister bevor die Stadt Wolfsburg überhaupt gegründet wurde und stellte bereits einen Großteil der deutschen Nationalmannschaft bevor der Chemiekonzern Bayer überhaupt realisiert hatte, dass es in Leverkusen auch außerhalb des Werkgeländes menschliches Leben gibt.

  • hat jemand nen Lappen fü rmich?


    ich hab gerade hier hin gekotzt wegen dem Scheiss. Mal wieder...

  • Was verlangt ihr von einem senilen Scheintoten Fifa Präsidenten? Solange der Alterdurchschnitt der Fußballfunktionäre jenseits der 70 ist wird sich nichts ändern, geschweige denn der FAN ernstgenommen. Ich bin für 30.000 VIP Plätze jenseits der 100 € pro Spiel. Bitte klatschen, da ist ein Tor gefallen. *** Brech ***

    Vorbei mit "Kauderwelsch". Die Mundwinkel rutschen tiefer. Es wird Zeit zu gehen...

    Gegen DNA und SANS Gedöne.

  • Und demnächst werden wir dann noch mit Bananen beworfen.

  • Es hat doch überhaupt nichts mit dem Alter zu tun , ich kenne genug Leute die auch im alter lieber stehen als sitzen. Leute bleiben auch nicht weg wenn der Preis stimmen würde.Bei uns ist/war der Preis noch angemessen, im Fanbereich jedenfalls.

  • ok- baut den scweriner hools eine sitzbank, und alle sorgen sind verge4ssen. die rheibahn verzichtet auch auf stehplätze und ein paar sessel für afganistan ham wir auch übrig.

    Höflichkeit ist für Versager!


    Vernunft ein lahmer Ersatz für Selbstvertrauen!


    Keine Tatsache oder Wahrheit wird je meine Meinung ändern!


    (Paul Erickson)

  • Hoffe, hier geht es dann auch ohne Arschbomben- und Geschlechtsumwandlungs-Statements, nachdem der andere Fred leider geschlossen wurde.



    Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief's ganz flüssig. (Paul Breitner)


    GEGEN RASSISMUS UND MEINUNGSDIKTATUR

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von janisjoplin68 ()