Ich lese gerade ...

  • „Die Tochter des Vercingetorix“


    Der neue Band aus der Asterix-Reihe (Nr. 38); nix anspruchsvolles, sondern einfach nur Kult --;;)

    .

    Gefällt Dir das echt?

    Ich bin wirklich großer Asterix-Fan und besitze alle Ausgaben. Dieses Heft finde ich fast am Schwächsten von allen Geschichten.

    Die Story ist dünn, in ihrer Gesamtheit einfach aus Szenen alter Ausgaben zusammengesetzt und abgekupfert und der gesamte Strip lieblos runtergerattert. Früher gab es immer schöne kleine Randszenen und Geschichten, an denen man richtig Spaß haben konnte (wer erinnert sich nicht an die coole Eule in "Kampf der Häuptlinge ? Hu?) So etwas fehlt mittlerweile eigentlich völlig. Ok, Adrenaline ist ganz niedlich, aber doch im Grunde eine Wiederholung von Grautvornix aus den Normannen.

    Die Pikten waren echt ok, aber Asterix in Italien fand ich schon ähnlich schlecht wie dieses neue Heft jetzt.

    Trotzdem werde ich mir natürlich auch weiterhin jede Ausgabe holen...

    "Der Niederrheiner weiß gar nichts, kann aber alles erklären..."

    Hanns Dieter Hüsch

  • Das Christkind war großzügig. Habe jetzt einuges an Lesefutter.


    Benedict Jacka: Der Magier von London


    3. Band der Alex Verus Reihe.

    Alex Verus ist Magier. Hellseher genauer gesagt. In der magischen Parallelgesellschaft ist sein Ruf etwas angekratzt. Trotzdem bedienen sich einige wichtige Persönlichkeiten seiner Dienste.

    Spaßige urban fantasy


    Man sollte aber die Bände der Reihe nach lesen.

  • Nachdem ich ( vor der Verfilmung) alle verfügbaren Teile des Liedes von Eis und Feuer schon 2x durch hatte, benötigte ich neuen "Stoff". Ich erinnerte mich an Robert Jordans "Das Rad der Zeit". Davon hatte ich vor 20 Jahren die ersten beiden Bücher gelesen und bin drüber abgestorben. Jetzt lese ich Band 22(von 37) und muss mich erneut beeilen, da Amazon die Filmrechte erwarb und das erste Casting abhielt. Vermutlich ab 2021 auf Prime zu sehen.

    Alles was ich schreibe beruht auf Fakten oder Hörensagen oder weil ich es mir so denke.
    Manchmal rate ich auch nur.
    Auf jeden Fall ist es meine Meinung oder die von jemand anderen die ich zu meiner gemacht habe.

  • Benedict Jacka: Der Magier von London


    3. Band der Alex Verus Reihe.

    Danke für den Tipp, habe die ersten drei Bände gelesen und jetzt heißt es warten bis Band 4 im Mai erscheint... :motz:

    "Ich bin davon überzeugt, dass wir nächste Saison in der Bundesliga spielen." F. Funkel, 31.03.2019

    (Klassenerhalt fix 13.04.2019, 28. Spieltag)


    "Wir können aufsteigen." F. Funkel, 25.10.2017

  • Nach vielen vielen Jahren habe ich noch einmal einen Stephen King Roman in die Hand genommen. Lese "The institute" im Englischen Original. Auch wenn ich persönlich Kings Sprache oft zum Mäusemelken finde(es gibt niemanden der mit einer solchen Regelmässigkeit immer wieder eigene schräge Worte kreiert) finde ich die Story spannend und durchaus unterhaltend. Klare Empfehlung für Freunde leichter Unterhaltung...

    Groß, klein, alt, jung, reich, arm, dick

    dünn, krank, gesund, er, sie, blau, rot, gelb,

    schwarz oder weiß - alles Menschen.

  • Nach vielen vielen Jahren habe ich noch einmal einen Stephen King Roman in die Hand genommen. Lese "The institute" im Englischen Original. Auch wenn ich persönlich Kings Sprache oft zum Mäusemelken finde(es gibt niemanden der mit einer solchen Regelmässigkeit immer wieder eigene schräge Worte kreiert) finde ich die Story spannend und durchaus unterhaltend. Klare Empfehlung für Freunde leichter Unterhaltung...

    Bierchen , anstatt Romane zu lesen und einen Hund betreuen , während die Fortuna ein Heimspiel hat,solltest du deine

    Termine im Füchschen lieber :beer:wahrnehmen und Moppen mitbringen.

  • Alle sitzen zu Hause und keiner liest? Aber der Glotzenthread läuft über. So kann das nicht weitergehen, wir sind doch kein Deppen-Forum.


    Mein heutiger Tipp für die Quarantäne:


    Thomas Wolfe, Eine Deutschlandreise, Manesse 2020


    Thomas Wolfe hat Deutschland 6× bereist und alles was an schriftlichen Aufzeichnungen erhalten geblieben ist, erscheint erstmals gesammelt in diesem lesenswerten Buch.

    Interessant dabei auch, dem Schriftsteller bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Denn der Leser kann verfolgen, wie aus kurzen Notizen erst Briefe werden und dann Literatur.

  • Ich habe ( noch ) keine oder wenig Zeit zum lesen, will mich aber mal an Schillers Glocke versuchen, natürlich lerne ich die dann auch auswendig.

    Nee, mal ernsthaft, ich lese sehr gerne, kann mich aber zur Zeit leider nicht konzentrieren ;( Ich habe noch eine ganze Menge Bücher hier liegen. Z.B. von Ulla Hahn "Wir werden erwartet". Das ist aber leichte Lektüre. 2 Bücher noch von Charlotte Link, die lese ich auch gerne.

    F 95 : in guten und erst recht in schlechten Zeiten

  • Fast durch bin ich mit der


    Jack Daniels-Reihe von J. A. Konrath.


    Sehr kurzweilige Krimis mit einer ordentlichen Prise ironischen Humors. Zwischen den einzelnen Romanen muss man mal ne Pause einlegen, weil die Plots sonst zu viele Parallelen haben. Aber die Figuren entwickeln sich schön weiter.

    Warnung: Es gibt regelmäßig explizite Gewalt- und Folterabschnitte. Lesen kann ich das, wo ich bei entsprechendem in Filmen und Serien immer raus auf den Balkon rauchen gehe.

  • Lee Iacocca Eine amerikanische Karriere und Mein amerikanischen Traum zwar schon was älter aber gut

    Der Unterschied zwischen Leben und Existieren liegt im Gebrauch der Freizeit



                                                                           Victory Not Vengeance

  • Viel Gewalt, weil Johnny Walker gesoffen wird? --;)ir

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • Kafka, der Prozess. Immer wieder versuche ich mich daran.... :D

    Boah! Respekt!:anbet:

    Ich lese zur Zeit den 26. Band des Fantasy-Epos " Das Rad der Zeit" von Robert Jordan. Trivialliteratur at it's best.

    Alles was ich schreibe beruht auf Fakten oder Hörensagen oder weil ich es mir so denke.
    Manchmal rate ich auch nur.
    Auf jeden Fall ist es meine Meinung oder die von jemand anderen die ich zu meiner gemacht habe.

  • Das Zeitspiel-Magazin

    Jetzt kommt man endlich mal dazu. Habe noch zwei Ausgaben nachzuarbeiten.

    "Ich werde nie von einem Verein oder einem Präsidenten abhängen - ich glaub', in Österreich haben Präsidenten von österreichischen Fußballclubs mehr Sponsoren verjagt als jeder andere. Nicht einen Euro, wenn wir nicht die Kontrolle, die Verantwortung und die Geradlinigkeit innehaben." (Dietrich Mateschitz, angeblich nur ein normaler Sponsor...)