Beiträge von Günni

    Freue mich sehr über seine Entwicklung. Wer hätte vor einem Jahr das prophezeit. Schade, dass er nicht ein paar Minuten zum Einsatz kam. Aber ich bin fast sicher, dass er im Olympiaaufgebot dabei ist. Zumal die Spiele in Tokio stattfinden. Fast ein Heimspiel für ihn. Und Fortuna kann sich freuen, so einen Spieler in der Mannschaft zu haben. Auch, wenn er den Anfang der Saison verpassen sollte ist es für alle ein Gewinn.

    Musste meine Nerven schonen wollen und habe mir nichts angeschaut. Umso schöner, das Ergebnis und die Interviews nach dem Spiel. Es war ein Jubelschrei, der bis zum Nachbar zu hören war. Was gönne ich diesem scheiß Verein nach den Vorkommnissen im letzten Jahr den Abstieg. :-I:-IHabe schon zwei Killepitsch auf. ;--)j;--)j;--)j;--)j

    Der Wille war heute entscheidend. Wir haben zu viele Schönwetterspieler in der Mannschaft. Mut, Kraft und Saftlos in Halbzeit zwei. Und wir brauchen unbedingt endlich einen Torwart, der den Namen auch verdient. Und einen Trainer, der sich so etwas nicht bieten lässt. Das ich so etwas mal schreiben würde hätte ich auch nicht gedacht.

    Scheiße, was hätte ich denen den direkten Abstieg gegönnt. Das hätte das Wochenende für mich gerettet. So können und werden die sich mal wieder retten. :-w:-w

    Hoffentlich ist die Entscheidung, die Allofs treffen muss, richtig. Davon hängt die weitere Entwicklung von Fortuna ab. Jetzt eine falsche Weichenstellung und wir werden zunächst einmal in der zweiten Liga längere Zeit verweilen müssen. Ich glaube, deshalb tun sich alle Entscheidungsträger schwer mit der Entscheidung. Ich finde es gut, dass man sich Zeit nimmt und alle Möglichkeiten sorgfältig prüft.

    Was für ein Krampf. Grauenvolles, unmotiviertes Gebolze. Die ersten 20 Minuten gut gespielt und 2Tore geschossen. Danach das Spielen eingestellt. Der Mannschaft fehlt der Killerinstinkt. Das ist auch ein Grund, warum wir nicht ganz oben mitspielen können. Gut das es jetzt vorbei ist.

    Nach den Vorkommnissen am letzten Spieltag der letzten Saison glaube ich gar nichts mehr. Alles ist möglich und wenn dieses Jahr der Scheiß-FC absteigt, ist das für alle Fortunafans mehr als eine Genugtuung. ;--)b;--)bIch hoffe sehr auf S04.;--)j

    Eins verstehe ich bis heute nicht. Warum Rösler nicht sieht, dass die linke Abwehrseite völlig versagt hat. Das war wirklich konfus, wie Koutris gespielt hat. So schlecht war der noch nie. Das kann nicht nur daran liegen, das Peterson leider gefehlt hat. Appelkamp auf links war auch nicht die beste Lösung. Hier hätte der Trainer spätestens in der Halbzeit etwas ändern müssen.

    Da fehlte es heute an allem. Laufbereitschaft, Zweikampfstärke und Durchsetzungsvermögen. Wir haben ja im Mittelfeld fast jeder Ball verloren. Und nur Begleitschutz ist auch gegen einen Gegner wie Braunschweig zu wenig. Beide Außenverteidiger hatten nicht ihren besten Tag. Wir hatten auch den Sieg nicht verdient. Jetzt ist da Thema Aufstieg wohl endlich beendet.

    Welch ein Kampf und welch eine Dramatik. Das ist so schade, das wir nicht ins Stadion konnten. Das wäre heute ein Hexenkessel gewesen. Ich freue mich riesig auf die neue Saison. Egel wo. Jetzt brauche ich mindestens 3 Killepitsch und hoffe dann, das ich noch schlafen kann.--,)s--,)s

    Da kann man eigentlich nur noch mit dem Kopf schütteln. 30 Millionen Ablösesumme für einen Trainer. Wie krank ist das denn? Wenn ich die Entwicklung im Fußball sehe, macht es mich traurig. Wo bleibt der Sport? Alles, wirklich alles dreht sich nur noch ums Geld. In der Bundesliga dieser Trainerwahnsinn und die größenwahnsinnigen Eliteclubs wollen eine Superliga gründen. Junge, Junge. Bin ganz zufrieden, dass wir mit Fortuna in einer interessanten zweiten Liga spielen.

    Das wird dieses Jahr nichts mehr mit dem Aufstieg, können wir getrost abhaken. So blöde sind die anderen Konkurrenten nicht. So blöd kann nur unsere Fortuna sein. Und seien wir ehrlich, wir haben es auch nicht verdient. :-I

    Wieder eine Fortuna-Saison unnötig verschenkt. Bei einigermaßen solidem Saisonverlauf müssten wir mindestens oben dabei sein. Es kann mal wieder alles zusammen, Trainer, Unvermögen, Verletzungen und zu leicht verschenkte Punkte. Also alles wie immer. Unsere letzten Abstiege waren genauso unnötig. Wir machen nichts aus unseren Möglichkeiten. Wenn jetzt ein neuer Trainer kommt, geht es wieder von vorne los. Ob es besser wird, werden wir sehen. Ich bin pessimistisch. :-I

    Zum ersten Mal seit langer Zeit habe ich nach den 1:2 den Fernseher ausgemacht und bin mit meiner Frau spazieren gegangen. Konnte mir den Mist nach den Auswechslungen nicht mehr ansehen. So hatten wir auch den Sieg nicht verdient. Die Paderborner haben das sehr gut gemacht. Immer schnell und zügig durchs Mittelfeld und ein aggressives Pressing. Bin gespannt, wie es jetzt weiter geht. Wichtige Entscheidungen stehen an: Trainer und Sportvorstand. Allofs, übernehmen sie.

    Ich gönne dem VFL den Aufstieg von Herzen. Da wurde sehr gut gearbeitet und eine konkurrenzfähige Mannschaft zusammen gestellt. Auch schön, einen weiteren Westverein mit Tradition in der Bundesliga zu sehen.