Beiträge von Ordnassac

    Ich bin Ungar, habe aber ein anderes Heimteam aus Budapest, dass eine kleine Rivalität mit Ferencváros hat. Ich arbeite seit Jahren für Schweizer, ich habe die Leute lieb gewonnen (hauptsächlich Berner, deswegen auch YB).


    Ferencváros hätte übrigens den Einzug auch verdient gehabt, waren spielerisch nicht schlecht und ist eine der ungarischen Traditionsmannschaften. Ein großes Problem ist aber, dass dort der Präsident seit 10 Jahren ein hochrangiger Fidesz-Politiker ist (und damit natürlich genügend Ressourcen einsammeln kann)...

    Ludogorets – Malmö FF 2:1, aber Malmö in der Gruppenphase, da das Hinspiel mit 2:0 gewonnen wurde.


    PSV – Benfica 0:0, obwohl PSV seit der 32. Minute in Überzahl war. In die Gruppenphase hat es Benfica geschafft, da sie das Hinspiel 2:1 gewonnen haben.


    Ferencváros - Young Boys 2:3. Ein sehr-sehr unterhaltsames Spiel, welches am Ende den Young Boys den Einzug in die CL brachte (das Hinspiel haben die Schweizer auch mit 3:2 gewonnen). ,)yes


    Die anderen drei Mannschaften werden in der Europa League teilnehmen.

    Ergebnisse heute:


    Gruppe A:

    Russland - Aserbaidschan 3:0 (16, 17, 13)

    Serbien - Belgien 3:0 (21, 21, 21)


    Gruppe B:
    Griechenland - Spanien 2:3 (-22, 24, -16, 22, -13)

    Deutschland - Bulgarien 3:2 (23, -16, 21, -18, 10) - Louisa Lippmann mit 18, Lina Alsmeier und Camilla Weitzel mit je 14, bzw. Jennifer Janiska und Marie Schölzel mit je 13 Punkte.


    Gruppe C:
    Kroatien - Slowakei 3:0 (21, 14, 13)

    Italien - Ungarn 3:0 (15, 15, 19)


    Gruppe D:
    Türkei - Schweden 3:0 (29[!], 21, 11)

    Niederlande - Rumänien 3:1 (12, -25, 17, 14)

    Heutige Ergebnisse der Frauen-Volleyball-EM:


    Gruppe A:

    Aserbaidschan - Bosnien 0:3 (-14, -23, -17)
    Frankreich - Serbien 0:3 (-14, -13, -16)


    Gruppe B:

    Tschechien - Polen 1:3 (20, -15, -21, -18)

    Bulgarien - Spanien 3:0 (12, 19, 21)


    (Die deutsche Nationalmannschaft spielt morgen gegen Bulgarien, punktreichste deutsche Spielerin ist Louisa Lippmann.)


    Gruppe C:

    Belarus - Kroatien 0:3 (-19, -23, -15)

    Ungarn - Schweiz 2:3 (22, -23, -27, 23, -11), Nettospielzeit hier 2 Stunden 20 Minuten, damit das längste Spiel bislang!


    Gruppe D:

    Finnland - Ukraine 1:3 (-19, -23, 26, -22)

    Rumänien - Schweden 0:3 (-21, -17, -16)

    Bisherige Ergebnisse der Frauen-Volleyball-EM (Spiele vom 18., 19. und 20. August):


    Gruppe A:


    Serbien - Bosnien 3:0 (11, 18, 14)

    Aserbaidschan - Belgien 0:3 (-13, -24, -13)

    Russland - Frankreich 3:1 (19, -14, 20, 18)


    Gruppe B:


    Bulgarien - Griechenland 3:0 (20, 15, 19)

    Spanien - Tschechien 1:3 (22, -20, -22, -20)

    Deutschland - Polen 1:3 (-22, 23, -21, -22) das Spiel war gestern

    Tschechien - Deutschland 1:3 (-23, 20, -23, -21) das Spiel war heute

    Griechenland - Polen 0:3 (-16, -20, -19)


    Gruppe C:


    Kroatien - Schweiz 3:0 (20, 19, 21)

    Italien - Belarus 3:0 (20, 18, 16)

    Ungarn - Slowakei 3:1 (20, 23, -20, 18)


    Gruppe D:


    Rumänien - Türkei 1:3 (23, -10, -20, -17)

    Schweden - Finnland 3:2 (-24, -17, 19, 25, 13)

    Niederlande - Ukraine 3:0 (17, 12, 22)

    Finnland - Niederlande 0:3 (-10, -10, -18)

    Türkei - Ukraine 3:0 (14, 19, 24)

    Young Boys Bern hat trotz Platzverweis (25. Min) beim Stande von 1:1 am Ende das Spiel 3:2 gegen Ferencvaros Budapest gewonnen.

    Den anschließenden Elfmeter - nach dem Platzverweis - vergab Ferencvaros.

    [...]

    Die Geschichte des Elfers ist noch interessanter. Der Elfer prallte zwar vom Pfosten an den Rücken des Torwarts, der Ball wurde aber von einem Ferencváros-Spieler hinter die Torlinie gebracht. Am Ende hat der VAR gezeigt, dass ein Foulspiel vor dem Tor passierte, deshalb zählte der Treffer nicht.