Beiträge von Andre242

    Die Stimmung hier im Forum und der Umgang miteinander, mich eingeschlossen. Da wirste angesaugt wegen der Karte vom Schumacher oder weil Du 3 statt 4 Stockwerke zählst, sogar während eines laufenden Spiels. Offensichtlich kriegt jeder Verein genau das Umfeld, das er verdient.

    Du wurdest nicht angesaugt weil du dich verzählt, sondern in deiner gewohnt überheblichen Art agiert hast. Und anstatt einen Irrtum zuzugeben heulst du jetzt hier rum.

    Leute die gerne austeilen aber schlecht einstecken gehen mir auf den Sack. Und gegen mich hast auch schon genug geschossen, da erlaube ich mir den Kommentar.


    Im übrigen können alle während eines Spiels tun was sie wollen. Ich habe den Scheiss gar nicht gesehen.

    Firmenwagen als Statussymbol bzw Teil des Gehalts gehören schon lange abgeschafft. Über 90% Fahrten Heim - Arbeit und privat sind keine Seltenheit. Aber wenn das käme würde die Autolobby Amok laufen.

    Das ist es einfacher dem kleinen Mann in die Tasche zu greifen - wie üblich.


    Ich bin allerdings im Außendienst tätig und mache über 80% Dienstfahrten, da machen Firmenwagen noch Sinn.

    Der Fischmann auf dem Hildener Nordmarkt schneidet frisch vom Seelachs ab, hat nen schönen Bierteig und die Brötchen kommen vom Prümtaler Wagen gegenüber.

    Für 5 Euro.


    Ist doch oft so dass man nur Klischee trifft und dafür auch noch mehr zahlt.

    Auf Norderney gibt es keinen Fischer mehr, das ist alles Deutsche See Ware. Da kann der Fisch in NRW sogar frischer sein. Und trotzdem schmeckt er mir da besser. Vielleicht die Luft.

    Pils: Ketterer. Hier nicht zu kriegen, daher Fiege in NRW.

    Alt: Schumacher

    Helles: Alpirsbacher ( das tut den Bayern weh, Mooser Liesl ist aber auch top.)

    Kellerbier: Riegele. Gibt's hier auch nicht, dann Mönchshof, trotz Paulaner-Heineken Zugehörigkeit.

    Und dann liebe ich das Märzen vom Giesinger Brauhaus München. In München Pflichtbesuch.


    Ich habe aber noch nie ne richtige Frankentour gemacht, also ist da noch Luft:):beer:

    Sag ich doch. Alles wurde seit Jahrzehnten auf Auto ausgelegt.

    Arbeit, Einkauf, Bildung in erster Linie.

    Der Begriff "Viertel" dürfte heute gar nicht mehr verwendet werden. Das hat mit dem Ursprung nichts mehr zu tun.


    Jetzt will man das Auto also nicht mehr, behält den ganzen anderen Kram aber. Das kann nicht funktionieren und es wäre ehrlicher das auch so zu kommunizieren.


    Vom Landleben will ich erst gar nicht sprechen.

    Der Stadtrat beschließt den Bau eines fünfstöckigen 800-Plätze-Parkhauses am Südpark, kostenpflichtig, wo heute nicht mal der freie Parkplatz ausgelastet ist. Der reale Irrsinn. So was gehört ans Hildener Kreuz mitsamt einer vernünftigen Bahnstrecke ins Zentrum.

    Geht nicht mehr. Die Giesenheide ist bebaut und das ehemaligen Bungert Gelände neben Ausfahrt Erkrath bekommt gerade ne schicke xxl Lagerhalle

    Arnd Hovemann in den Vorstand berufen! Das wäre ziemlich sinvoll. Oder meinste die Spielerverträge hat Paul Jäger ausgearbeitet? Wenn wir nicht aufpassen, is Hovemann fott, und wir gucken mal wieder in die Röhre.

    Nur mal so am Rande, Paule überlebt sie alle;--)b

    Die Gene von Klein, Zehle, Jäger sollte man echt mal analysieren.

    Auf Cromosomabschnitt 95F muss ne Anomalie zu finden sein:P


    Wenn Hovemann sich das zutraut warum nicht VV? Hat den Vorteil dass er jegliche Sportfragen von sich weisen kann. Zahlenmenschen gegenüber kommt die Presse doch erst gar nicht in Verlegenheit, das ist aus Schulzeiten noch tief verankert--;;)

    Das tut mir leid mit dem Patriotismus.

    Ist nämlich unentbehrlich für die Identität einer Gruppe von sich unbekannten Peronen.

    Muss nicht mal ein Staat sein.