Beiträge von LeeveJong

    Gehalts-Diskussion: Mainz schmeißt Szalai raus

    Wäre m.M.n. eine interessante Personalien!

    Der Bericht macht ihn sofort uninteressant, ältere Spieler mit Fokus auf das eigene Bankkonto sollten nicht unser Beuteschema sein.

    Sollte den Spielern, nach dem Gehaltsverzicht im März, zugesichert wurden sein, dass das Geld mit der ersten Rate der TV-Gelder nachgezahlt wird, ist das ganze zumindest diskussionswürdig. Natürlich weiß man nicht, wie und ob diese Zusage erfolgte. Das ein Spieler aus dem Mannschaftsrat ( Szalai) dies zumindest zur Diskussion bringt, halte ich für komplett legitim. Dafür ist er ja im Mannschaftsrat.


    Rein sportlich wäre er in jedem Fall eine Verstärkung.

    Laut griechischer Presse besteht weiterhin Interesse:


    "Das gleiche gilt für Leonardo Koutris. Die Verhandlungen zwischen Olympiacos und Fortuna wurden Ende August nicht abgeschlossen, die deutsche Mannschaft bleibt jedoch das wahrscheinlichste Ziel des 25-jährigen Außenverteidigers....und Piräus glaubt, dass das Beste für Koutris darin besteht, in der neuen Saison ausgeliehen zu werden. Es bleibt abzuwarten, ob es eine Option zum Rückkauf des griechisch-brasilianischen Spielers gibt."


    Es geht also scheinbar vorallem um eine mögliche Kaufoption seitens Fortuna.

    Nachdem die beiden zuletzt von mir vorgeschlagenen Innenverteidiger mittlerweile neue Vereine gefunden haben ( Plaic -> Maccabi Haifa , van der Hoorn -> Bielefeld) hier zwei weitere vertragslose IV & zwei LV:


    Jozo Simunovic


    26 Jahre junger, kroatischer Innenverteidiger. Ausgebildet bei Dinamo Zagreb, hat von der U16-U21 in alle kroatischen U-Nationalmannschaften gespielt. Im Alter von 21 Jahren der Wechsel nach Schottland zu Celtic Glasgow für stolze 7,5 Millionen Euro. Dort insgesamt 126 Spiele, konnte sich nie richtige als Stammspieler etablieren. Außer einem Bänderriss in der Saison 15/16 keine großen Ausfallzeiten.

    Denke die 2 Bundesliga könnte ihm sehr liegen. Mit einen 1,91m ein groß gewachsener, physisch starker IV. Gute Zweikampfführung sowie Sprungkraft sind vorhanden.


    Daniel Ayala


    29 Jahre junger, spanischer Innenverteidiger. Hat mit 16 den Nachwuchs des FC Sevilla verlassen, um sich der U18 von Liverpool anzuschließen. Hat für Liverpool, Norwich City & den FC Middlesbrough insgesamt 26 Spiele in der Premier League absolviert. Dazu kommen 216 Spiele mit immerhin 22 Toren und 8 Vorlagen in der Championship. Hat ein Angebot von Middlesbrough zur Vertragsverlängerung abgelehnt, da er sich umorientieren will. Ein Angebot der Blackburn Rovers hat er ebenfalls abgeleht, zudem ist die Rede von dem Interesse eine saudischen Vereins. Könnte also finanziell eng werden. Trotzdem ein sehr interessanter Mann, gesunde Härte und ein wunderbares Kopfballspiel.


    Brad Smith


    26 Jahre junger, australischer Linksverteidiger. Kommt aus der Jugend des FC Liverpool, ehe er 2016 für 3,6 Millionen Euro zum AFC Bournemouth wechselte. Nachdem er sich dort in zwei Jahren nicht durchsetzten konnte, wurde er zwei mal verliehen, u.a. in die MLS nach Seattle. Dort immerhin 31 Spiele mit 6 Vorlagen in einer Saison. Ist ein solider Spieler, von dem zwar keine Wunderdinge zu erwarten sind, aber m.M.n. eine gute Ergänzung darstellen würde. Zudem kennt er Borrello aus der Nationalmannschaft.


    Haitam Aleesami


    29 Jahre junger, norwegischer Linksverteidiger. Kam mit bei den Länderspielen Norwegens gegen Österreich und Nordirland wieder in den Sinn. Aktuell vertragslos, nachdem sein Vertrag bei Amines SC ausgelaufen ist. Ist allerdings fit und einsatzbereit, wie die beiden Länderspiele gezeigt haben. Erfahrener Spieler mit Spielen in der Serie A, Serie B und Ligue 1. Besitzt eine gute Dynamik / Grundschnelligkeit und wäre mit Sicherheit eine Verstärkung.

    Stimmt, was den Vereinsname angeht, hätte ich konkreter sein sollen. Herr Becali gibt wirklich ein sehr merkwürdiges Bild ab, umso schöner wäre es ja, einen seiner Spieler ablösefrei zu erhalten. Er ist ja, von dem was ich gelesen habe, alles andere als angetan von der Vertragsauflösung.


    Bist du denn generell auch der Meinung, dass Planic eine gute Verpflichtung sein könnte? Das was ich von ihm bisher sehen konnte, hat mich jedenfalls überzeugt.

    Da zuletzt noch zwei sehr interessante Innenverteidiger auf den Markt gekommen sind, hier noch zwei Vorschläge:


    Bogdan Planic


    Zuletzt in Bukarest aktiv und dort Abwehrchef. Auch in Bukarest wurden, bedingt durch Covid-19, die Löhne gekürzt. Irgendwas lief dabei aber laut der dortigen Presse nicht sauber ab, bzw. war Planic mit der Art und Weise nicht einverstanden und hat deshalb seinen Vertrag einseitig gekündigt. AEK Athen hat darauf Interesse bekundet und ihm ein jährliches Gehalt von 400.000€ geboten, in Bukarest hat er zuletzt angeblich 180.000€ jährlich verdient.

    Mit seine 1,91 ein sehr defensiv-starker Innenverteidiger. Gutes Zweikampfverhalten, präzise Kopfbälle und mit 28 Jahren im besten Alter.


    Mike van der Hoorn


    Die letzten 4 Jahre hat er in Swansea verbracht, wo sein Vertrag nun jedoch nicht verlängert wurde. Ihn zu bekommen, wäre eine absolute Top-Verpflichtung für die glorreiche Fortuna. 27 Jahre alt, 1,90m groß und für einen Innenverteidiger durch sein Kopfballspiel torgefährlich. Sehr gutes, körperbetontes Zweikampfverhalten und dazu mit einem sehr ordentlichen, harten Schuss ausgestattet.

    Von den Spielern die ich nun schon länger beobachte möchte ich gerne ein paar vorstellen:


    LV:


    Calvin Verdonk


    Aktuell Vereinslos, nachdem sein Vertrag bei Feyenord Rotterdam nicht verlängert wurde / man sich nicht einigen konnte. Mit 23 im besten Alter & gut ausgebildet. Hat alle U-Nationalmannschaften in den Niederladen durchlaufen. Gutes Passspiel, gutes Stellungsspiel allerdings nicht der aller schnellste. Potenzial in jedem Fall vorhanden!


    Casper Höjer Nielsen


    Hat noch bis Ende 21 Vertrag in Aarhus. Dynamischer, pass-sicherer LV. Guter Zug zum Tor mit guten Flanken, sucht auch gerne selbst den Abschluss. Mit 25 im besten Alter, m.M.n. bereit für den Schritt in eine stärkere Liga.


    Bradley de Nooijer


    Sehr interessanter, niederländischer LV, aktuell in Rumänien bei Viitorul unter Vertrag. 22 Jahre jung und noch 1 Jahr Vertrag. Sehr dynamischer, antrittsstarker Spieler mit hoher Ausdauer.


    Fredrik André Björkan


    21 jähriger Norweger der noch in der Heimat spielt und einen Vertrag bis Ende 21 besitzt. Wie de Nooijer sehr dynamisch und ausdauernd. Besitzt m.M.n. noch ein hohes Potenzial.


    IV:


    Yannis Letard


    Spielt aktuell bei St. Gallen und hat noch ein Jahr Vertrag. Aus der zweiten Mannschaft von EA Guingamp 2018 nach Aalen gewechselt und 1 Jahr später der Wechsel nach St. Gallen. Hat sich stetig weiterentwickelt und besitzt noch einiges an Potenzial. Ist für einen IV nicht der langsamste, mit sehr robuster Spielweise.


    Virgil Ghita


    Spielt wie de Nooijer bei Viitorul, sein Vertrag müsste aktuell eigentlich ausgelaufen sein. 22 Jahre jung & 186cm groß. Weiß seinen Körper gut einzusetzen und scheut keinen Zweikamp. Spielerisch noch Defizite, als Nachfolger von Bormuth aber nicht verkehrt!


    Srdjan Babic


    Serbe, 195cm groß. Sehr zweikampfstarker IV mit guten Tacklings und gutem Kopfbällen. Sorgt allein durch seine Größe für Lufthoheit, sowohl offensiv als auch defensiv. Steht bei Roter Stern Belgrad noch bis Ende 21 unter Vertrag.


    Filip Dagerstal


    23 jähriger Schwede mit Vertrag bis Ende 20. Hat alle schwedischer U-Nationalmannschaften durchlaufen und ist mit 189 cm groß gewachsen. Gutes Passspiel und eine Grundschnelligkeit sind vorhanden. Interessanter Mann!



    Dies sind natürlich alles meine persönlichen, subjektiven Einschätzungen. Aber ich denke, dass der ein oder andere der obigen Spieler wirklich interessant sein könnte.

    Ich würde mir Manuel Fernandes als zusätzliche Alternative für die 10 wünschen.


    Ablösefrei und wusste die letzten drei Saisons für Lok Moskau auf jeden Fall zu überzeugen. Kommt aus der Fussballschule von Benfica, wo er eine hervorragende Ausbildung genossen hat. Somit ein technisch sehr beschlagener Spieler mit guten Pässe, einem guten Auge für den Nebenmann und einem mehr als brauchbaren Schuss.


    Und ja, erst ist schon 33 aber 1-2 gute Saisons hat er mit Sicherheit noch im Tank. Mit einem leistungsbezogenen Vertrag wäre die Bundesliga für ihn auch mit Sicherheit eine sehr interessante Nummer. Zumal er neben Portugal und Russland auch schon in England, Spanien und der Türkei gespielt hat. Zumal zwei seiner Cousins ebenfalls in der Bundesliga aktiv sind. Gelson Fernandes für Frankfurt und Edimilson Fernandes für Mainz.


    Wann man sich seine Transferhistorie anschaut, mögen das ein paar Vereine zu viel gewesen sein, aber die letzten 5 Jahre hat er nur für Lok gespielt.


    Einen Versuch wäre es wert!

    Timothée Kolodziejczak https://www.transfermarkt.de/t…czak/profil/spieler/84085 (Linksfuß), hat die franz. und polnische Staatsangehörigkeit.


    war u.a. bei BMG, hat mit Sevilla 2x die Euroleague gewonnen, zuletzt in Mexiko (Meister), aktuell vertragslos.

    Das er vertragslos ist, ist ein Fehler von Transfermarkt. AS Saint-Étienne hatte ihn inklusive einer Kaufoption ( ca. 5 Millionen €) von Tigres UANL ausgeliehen. Aktuell befindet man sich laut französischer Medien in Verhandlungen, das Saint-Étienne Kolodziejczak halten will und dieser ebenfalls in Frankreich bleiben will.


    Ansonsten wäre er wirklich sehr, sehr interessant.

    Durch Stögers Verletzung und seine generell ungewisse Zukunft, hier einem.M.n. höchst interessante Alternativen:


    Hany Mukhtar


    Ihn wünsche ich mir schon seit geraumer Zeit im Trikot unserer Fortuna. Ein schneller, beweglicher Spieler, mit einer wie bei Stöger, hohen Ausdauer. In Berlin geboren/aufgewachsen und von der U15-U21 alle deutschen U-Nationalmannschaften durchlaufen. Vertrag bei Bröndby IF bis 2021, somit nicht utopisch. Laut einem Artikel von 15.April.19 verlangte Bröndby bei einem damaligen Interesse von Bremen und Wolfsburg 30 Millionen Kronen, was aktuell ziemlich genau 4 Millionen € entsprechen.


    In jungen Jahren bei Hertha ziemlich gehypt, konnte er sich in Dänemark gut entwickeln und ist mit 24 Jahren nun auf jeden Fall bereit für den nächsten Schritt.

    Bei den Spielen die ich diese Saison von Zürich gesehen habe, lag das aber keinesfalls an Lindner. Zumal man mit 47 Gegentoren z.B. nur 4 Tore mehr gefangen hat als Luzern auf Platz 4 oder St. Gallen mit 44 Gegentoren auf Platz 5. Das Problem ist viel mehr die Offensive in Zürich.

    Konnte jetzt auch nicht viele Spiele der Super League sehen, die Statistik mit nur einem Spiel zu Null in der Liga sieht aber auch nicht unbedingt gut aus. (An Lindners Qualitäten zweifle ich nicht, aber da sind mir einige andere Keeper mit besserer Form im Blick.)

    Das sind auch interessante Namen, besonders Kolar & Livakovic! Allerdings haben die leider auch alle langfristige Verträge, bis auf Tătăruşanu. Der ist zwar auch ein wirklich guter Keeper, aber eben auch "schon" 33 und dürfte durch Florenz und Nantes ein hohes Gehalt gewohnt sein.


    Lindner wäre eben ablösefrei, kennt die Bundesliga schon und auch die mir bekannten Frankfurter berichten nur gutes über ihn. Sowohl menschlich als auch aus dem Training.

    Na ja, diese ist nicht gerade seine beste Saison, Grasshoppers ist ja Letzter der Super League, also bin ich da etwas skeptisch, lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen lassen.

    Bei den Spielen die ich diese Saison von Zürich gesehen habe, lag das aber keinesfalls an Lindner. Zumal man mit 47 Gegentoren z.B. nur 4 Tore mehr gefangen hat als Luzern auf Platz 4 oder St. Gallen mit 44 Gegentoren auf Platz 5. Das Problem ist viel mehr die Offensive in Zürich.

    Mir ist gerade aufgefallen, dass Heinz Lindner in Zürich nur noch einen Vertrag bis zum Ende dieser Saison besitzt. Ich halte ihn für einen sehr guten Torwart, zumal er sich mit 28 Jahren auch im idealen Alter befindet. Zeigt für Zürich seit seinem Wechsel aus Frankfurt auch wirklich gute Leistungen. Zur Eintracht ist er damals zur Saison 15/16 gewechselt, wobei er sich 15/16 sowie 16/17 nicht gegen den damals ebenfalls gerade nach Frankfurt transferierten Hradecky durchsetzen konnte. Das heißt m.M.n. aber rein garnichts, da Hardecky eben auch ein sehr guter Torhüter ist.


    Wäre also auch interessante, da ablösefreie, Personalie!

    Hier ein paar interessante Namen für die nächste Saison. Dabei bin mal so frei und gehe davon aus das wir die Klasse halten:


    1.Tomas Soucek

    Spielt aktuell für Slavia Prag und ist m.M.n. mit 24 Jahren der Führungsspieler des Teams, dazu Tschechischer Nationalspieler mit einem Vertrag bis 2020. Bei einem 6er mit einer Größe von 1,92m erwartet man natürlich erst einmal den defensiven Abräumer par excellence. Und diese Rolle weiß er auch überaus gut auszufüllen. Was diese Saison allerdings dazu kommt sind 8 Tore und 5 Vorlagen in 24 Ligaspielen. Ihn zeichnen neben seiner aktuellen Torgefahr besonders seine Tacklings, sein Kopfballspiel, Zweikampfstärke sowie seine Ausdauer aus. Wäre für mich ein würdiger Nachfolger Finks mit ähnlichen Attributen. Vor allem die vertragliche Restlaufzeit von einem Jahr machen ihn dabei für uns durchaus erschwinglich! Außerdem sollte er an einem Wechsel aus der Fortuna Liga zu Fortuna wohl gefallen finden. Wäre für mich DIE Verpflichtung für das Mittelfeld für die nächste Saison.


    2.Michal Travnik

    Ebenfalls wie Soucek ein 24 jähriger Tscheche, Nationalspieler & aktuell für Jablonec unterwegs. Hat seit der U17 alle tschechischen U-Nationalmannschaften durchlaufen und ebenfalls Vertrag bis 2020, ergo erschwinglich zur neuen Saison. Mit 1,75m beweglicher als Soucek, allerdings auch eher auf der 8 angesiedelt. Auch er diese Saison mit überragenden Scorerwerten, 8 Tore und 8 Vorlagen in 22 Ligaspielen. Dazu 2 Tore und 3 Vorlagen in 6 Europa League spielen. Ein Spieler für den tödliche Pass der besonders diese Saison noch Interesse am Toreschießen gefunden hat. Ihn zeichen m.M.n besonders sein Passspiel, Übersicht und seine Ballbehandlung aus. Spielt zudem in Jablonec unter Petr Rada!


    Soucek und Travnik im Doppelpack wäre der Transfer schlechthin. 2 Spieler mit großem Entwicklungspotenzial im perfekten Alter. Außerdem mit einer wahrscheinlich äußerst positiven Marktwertentwickling bei guten Leistungen in der Bundesliga. Dazu für heutige Verhältnisse kleines Geld zu haben.


    3.Bastien Toma

    Zeigt für den FC Sion mit 19 Jahren top! Leistungen auf der 6. Spielt seit der U17 für die schweizer U-Nationalmannschaften und hat ebenfalls nur Vertrag bis 2020. Für mich eines der größten Talente der Schweiz auf dieser Position. Vom Typ her etwas wie ein junger Granit Xhaka. Jetzt schon mit einer tollen Übersicht und gutem Passspiel gesegnet. Dazu ein überaus beweglicher und wendiger Spieler! 6 Vorlagen und 2 Tore in 20 Ligaspielen diese Saison sind auch nicht zu verachten. Wenn man ihn für uns gewinnen könnte, hätte man mit hoher Wahrscheinlichkeit einen top Mann für die 6/8 der darüber hinaus bei seinem ohne Zweifel vorhandenen Potenzial in Zukunft eine "wahnsinns" Ablöse generieren könnte!

    Bericht: Bundesligisten zeigen Interesse an Zulte Waregems Bongonda

    Auch wenn das Interesse nicht namentlich konkretisiert wird, so könnte ich mir durchaus vorstellen, dass wir da die Finger im Spiel haben! Bongonda ist in jedem Fall ein offensiv variabler, schneller und technisch starker Spieler. Kann vorne als Rechtsaußen sowie bevorzugt als Linksaußen spielen. Diese Saison immerhin 6 Tore und 8 Vorlagen in 23 Spielen, zumal mit 23 Jahren noch einiges an Entwicklungspotential vorhanden ist. Er besitzt noch einen Vertag bis 2022, wobei eine Ablöse m.M.n. bei 2,5-3 Millionen € liegen sollte/dürfte.

    Fernab der aktuellen Torhüterdiskussion sollte man versuchen, zur kommenden Saison Leopold Zingerle zu verpflichten. Er spielt momentan eine sehr gute Saison für Paderborn und ist auch maßgeblich an deren guten Positionierung als Aufsteiger beteiligt.


    Zingerle hat bei Bayern München eine sehr gute Ausbildung von der Jugend bis zur Zweiten Mannschaft genossen und war zudem Teil der U18,U19,U20 Nationalmannschaft. Außerdem wäre er mit einem am 30.06.19 auslaufendem Vertrag ablösefrei und somit ein risikoarmer Transfer. Mit 24 Jahren bietet er zudem noch eine Menge Entwicklungspotenzial. Er bietet jedoch auch schon aktuell ein gutes Paket in Hinblick auf Reflexe, Strafraumbeherrschung und Abschläge.


    Die Spiele die ich diese und letzte Saison von ihm gesehen habe überzeugen mich in jedem Fall davon, dass er den Sprung von 2.Bundesliga in die 1.Bundesliga genau so gut meistern würde wie nun den Sprung von Liga 3 in Liga 2.