Beiträge von Odebacher Jong

    Wenn es einen gesellschaftlichen Wandel nach sich zieht, ja.

    Die Geschäfte werden alle von Versicherungen bezahlt, Menschenleben nicht...

    Also, Gewalt gegen Existenzen und fremden Eigentum ist ok, oder was?

    Was wäre denn los, wenn es das Geschäft von Dir oder Deiner Verwandten gewesen wäre? Pech, die Versicherung zahlt?

    Was hier teilweise für einen Stuss geschrieben wird, unfassbar.

    Ich bin absolut gegen Gewalt und Pazifist, aber es war doch nur eine Frage der Zeit bis das hier alles mal explodiert.

    Jeder scheint hier nur die Bildzeitung und ihre rassistische Hetze zu lesen, aber was die jungen Leute auf der Straße wirklich antreibt, das bekommt hier keiner mehr mit. Dass in Neukölln schon wieder Brandanschläge auf Läden von Migranten durchgeführt worden sind, scheint die Medien ja kaum zu interessieren: https://www.facebook.com/35608…sts/735342590627297/?vh=e

    Du bist so ein ekelhaft schwacher Mensch wenn du zu solchen Methoden greifen musst und dann auch noch in der Öffentlichkeit darüber diskutieren willst. Manche Menschen sollten echt keine Kinder bekommen. Schön auf ein paar Hinterwäldler Psychologen aus dem letzten Jahrtausend berufen, dann ist das ganze ja legitimiert! Mit deinen Verschwörungstherien und dem blinden rechten Augen bist du ja nicht das erste Mal aufgefallen, aber bei Gewalt gegen Kinder bin ich dann endgültig raus. Im übrigen bin ich sehr behütet aufgewachsen, meine Eltern haben sich nie etwas zu Schulden kommen lassen, da sie von ihren Eltern in den 50ern und 60ern ab und zu mal einen drauf bekommen haben. Bin froh so moderne Eltern zu haben, die mich zu dem haben werden lassen was ich nun bin.


    2 Beispiele...

    Nein, genau das passiert hier gerade in Deutschland. Nicht umsonst hieß der Präsident des Verfassungschutz Hans-Georg Maaßen, bei dem weiß inzwischen jeder wo der steht. Wir leben inzwischen in einem Land, in dem der Innenminister Strafanzeige gegen eine Journalistin aufgrund eines Satireartikels stellt. Wo unterscheidet uns das noch von Erdogan und Böhmermann, auch da hat die Kanzlerin schon kein gutes Bild abgegeben...

    Ah ja.

    Deswegen sind alle Ämter und Polizisten drangsalierer.

    Scheiß Pauschalisieren immer.

    Jeder der freiwillig Polizist oder Soldat wird und sich nicht offensiv gegen rassistische Kollegen einsetzt, macht sich mitschuldig!


    Müssen wohl alles rechte Islamisten gewesen sein da in Stuttgart, komische Anhäufung.

    Gegen Umweltaktivisten und Linke kann es schön aufs Fressbrett von den Bullen geben bei Ausschreitungen, aber Rassisten und Neonazis dürfen hier unbehelligt vom Verfassungschutz morden! Weiter so Deutschland... :thumbup:

    Natürlich waren da auch welche bei, denn wie du richtig sagst, ist die Integration nicht gelungen, das muss sich der Staat auf die Fahne schreiben. Ich verstehe voll und ganz dass es jetzt nach Jahren der Drangsalierung durch Ämter und Polizei hochkocht, denn auf dem rechten Auge ist man blind...

    Drangsalierung durch Ämter und Polizei?

    Geht's noch?

    Du hast doch wohl nicht alle Latten am Zaun

    Jaja...

    Ea4PDuAXQAEEu-_?format=jpg&name=large

    Gar nichts wenn man nichts sinnvolles zum Thema beitragen kann, Erziehungsmethoden aus dem letzten Jahrtausend sind nicht mehr zeitgemäß.


    Cymru In der Bibliothek hänge ich nicht ab, ich sehe was auf den Straßen passiert und das ist keine gute Entwicklung...

    Dank miserabel gemanagter Einwanderung (die wir brauchen, aber die vollkommen in die Hose gegangen ist) erleben wir die Probleme, die wir erleben. Wir werden jetzt zu einem zweiten Frankreich auch was die Gentrifizierung betrifft.

    Natürlich waren da auch welche bei, denn wie du richtig sagst, ist die Integration nicht gelungen, das muss sich der Staat auf die Fahne schreiben. Ich verstehe voll und ganz dass es jetzt nach Jahren der Drangsalierung durch Ämter und Polizei hochkocht, denn auf dem rechten Auge ist man blind...