Beiträge von Remax

    Kumpel aus Holland sieht ihn als sehr gut an und ein Kumpel aus Norwegen sagt auch er sei in Ordnung. Bin mal gespannt.


    Würde auch bedeuten, dass Zimmer verkauft wird. Falls man Ambitionen hat, darf man mit Zimmermann unangefochten auf keinen Fall in die Saison gehen.

    Vor allem ein glasklarer Nachteil da wie überraschend die Türkei in der Gruppe mit Baku ist und überraschenderweise auch zwei Spiele in Baku hat. Was ein Zufall oder?


    Da Aserbaidschan und Türkei quasi Blutsbrüder sind und die Türkei sich über zwei Heimspiele gegen Wales / Schweiz freuen darf.


    Ein Beispiel wie sehr da im Hintergrund gezinkt wird.


    Die Idee wäre akzeptabel, wenn man beispielsweise 1 Gruppe auf der Insel, 1 Gruppe Balkan, 1 Gruppe Iberische Halbinsel, 1 Gruppe Skandinavien, 1 Gruppe Benelux, 1 Gruppe DACH Region oder von mir aus sogar eine Gruppe Türkei/Aserbaidschan. Aber so ist es doch komplett wirr. Amsterdam/Kopenhagen und München/Budapest ist da noch am sinnvollsten.


    Wieso man aber unbedingt München, St Petersburg oder London braucht, wo eh eine WM war, EM kommt oder jedes Jahr ein Finale ist...


    Was könnte man tolle Europameisterschaften vergeben zum Beispiel Irland/Großbritiannein oder Skandinavien... Das wären Feste in schönen Stadien, schönen Ländern, kurzen Anreisen, toller Stimmung. Aber ne, wäre zu einfach.

    Wirklich Respekt an Kuntz. War immer eher ihm kritisch gegenüber. Auch aufgrund seiner Kaiserslautern Zeit. Klar, immer ein super netter Typ, aber für größeres dachte ich reicht das nicht.


    Nun aber 3x ins Finale, 2x gewonnen und nie mit einem überragenden Jahrgang. Die 2009er Sieger hatten ja vergleichsweise eine wahnsinnige Truppe. Özil, Hummels, Boateng, Khedira, Höwedes, Neuer und viele weitere gute Bundesligaspieler.


    Aus seiner letzten Finaltruppe hat es nur Gnabry bis ganz nach oben geschafft und auch von diesem Kader habe ich eigentlich nicht viel gehalten.


    Aber Kuntz kann wohl Mannschaften bilden. Teams die zusammenhalten und kämpfen bis zum umfallen. Sowas macht auch Spaß sich anzuschauen. Kein Blödes Gehabe, Besserwisser Taktik oder Laberei. Einfach nur Fußball.


    Ist schon interessant wie sehr man mit Teams wie jetzt Eishockey Nationalmannschaft oder U21 mitfiebert/ mitjubelt obwohl man Anfangs recht neutral/ unemotional sich die Sache anguckt.


    Wenn man sowas mit der Jogi Truppe mittlerweile vergleicht.... Alleine wenn ich höre wie Kuntz sich bei Pro7 bedankt für die Berichterstattung. Dem nehme ich das ab, der freut sich, dass sich Leute für die U21 interessieren. Bei der A Truppe ist es ja eher lästig sich überhaupt mal äußern zu müssen. Und wenn gibt es eh nur das gleiche blöde Gelaber.

    Gehört zur AUTO1 Group. Unter Anderem wirkaufendeinauto.de dabei.

    Über 3,4 Mrd Umsatz in 2019. Denke da sind 8 Mio so als ob ich dem Lokalverein einen Satz neuer Trikots spendiere.

    Naja... Gewinn wurde von der Gruppe 2020 erstmalig gemacht...
    https://www.manager-magazin.de…2a-4e95-bc36-b7cd4547c340

    "Im Februar 2021 fand der Börsengang der Auto1 Group statt, welche zu diesem Zeitpunkt mit bis zu 8 Milliarden Euro bewertet wurde. Die Emission umfasst dabei insgesamt 48,23 Millionen Aktien, wovon 31,25 Millionen aus einer Kapitalerhöhung stammen und die restlichen 15,63 Millionen von den Alteigentümern. Der Erlös (geplant: 1,8 Mrd. Euro) soll größtenteils in die Online-Gebrauchtwagenplattform Autohero (750 Mio. Euro), sowie zur Rückzahlung einer bestehenden Wandelanleihe genutzt werden."


    Hört sich für mich ausreichend an um 8 Mio für Werbemaßnahmen zu investieren.


    Gewinn ist bei sowas erstmal irrelevant. Haben ja anscheinend genügend Investoren. Schau dir mal den Gewinn von Tesla oder Netflix an...

    Ich hatte von der Gebrauchtwagen-Internetplattform Autohero noch nie etwas gehört, kannte bisher aus dieser Branche nur autoscout24.de und mobile.de ..

    Äußerst erstaunlich wie solch eine Firma 8 Mo. pro Jahr an Sponsoring für Hertha übrig hat..

    Gehört zur AUTO1 Group. Unter Anderem wirkaufendeinauto.de dabei.

    Über 3,4 Mrd Umsatz in 2019. Denke da sind 8 Mio so als ob ich dem Lokalverein einen Satz neuer Trikots spendiere.

    Planen also genauso wie wir. Es muss ja auch nicht der Schalke Weg sein, aber das Grundgerüst einer Mannschaft sollte eigentlich schon vor Saisonbeginn stehen...

    Das stimmt natürlich und ist auch ein gutes Argument, aber irgendwo müsste man ja den Cut machen. Man kann die Bayern ja nicht nach Ostfriesland packen :D


    Gerade im Osten konzentrieren sich ja auch viele auf die größeren Vereine. Das muss nichts schlechtes sein. Gerade in Süddeutschland gibt es unzählige Dorfvereine, was der geringeren Urbanisierung und der größeren Fläche geschuldet ist. Im Osten sind natürlich auch viele Dörfer nach der Wende ausgestorben bzw. gibt es kaum noch junge Menschen die Vereinsleben leben.

    Ok für die West Staffel immerhin eine gute Sache. Fair trotzdem nicht. Regio Bayern sollte einfach aufgeteilt werden. Süd/West Bayern in die Regio Südwest und Nord/Ost Bayern in Regio Nordost. Wenn einer aus Nordbayern gegen jemanden aus dem Allgäu spielt ist es ja so oder so schon ähnlich weit wie bis an die Ostsee.

    Ist das nun so gegeben, dass Regio West immer einen Aufstiegsplatz bekommt? Dachte wäre nur im Südwesten so. Regio Nord hat natürlich gerade bei den Teams ab Platz 8 gehts leistungstechnisch oft bergab. Aufsteiger aus Oberliga Bremen & Hamburg hätten in fast jeder anderen Regionalliga so gar keine Chance.


    Regio Nordost sehe ich jedoch sehr stark an. Auf ähnlich starken Niveau wie Regio West. Viktoria Berlin und Altglienicke haben für die Regionalliga sehr viel Geld, Lok & Chemie Leipzig sind auf Profi oder mindestens Semiprofi Niveau. Energie Cottbus, BFC Dynamo, Babelsberg, Carl Zeiss Jena. Auch Hertha II hat traditionell immer eine gute 2. Mannschaft bzw. gute Jugend. Denke die werden in Zukunft auch einen Aufstieg anvisieren. Regio Nordost halte ich von der Dichte her fast sogar am stärksten.

    Verl zahlt sehr gute Gehälter. Weiß ich aus erster Hand. Verl spielt allerdings auch 3. Liga :) Rödinghausen zahlt 100% mehr als Burghausen. Schau mal wer da der große Geldgeber ist. Tönnies.


    RWE hat fast einen Aufstiegsetat für die 3. Liga. Fortuna Köln, Preußen, Rödinghausen, RWO, Wiedenbrück zahlen alle sehr gut für eigentlich Amateurfußball.


    WSV & Aachen zahlen vereinzelt sehr gut, in der Breite aber relativ schwach. Bei BVB II sind riesige Summen die für junge Leute gezahlt werden.


    Homberg, Bergisch Gladbach, Lippstadt, Wegberg klar, dass ist wieder mehr Dorf.


    Aber ist auch egal, relativ bekannt dass die Bayernliga eindeutig zu den anderen abfällt. Leistungstechnisch und dementsprechend auch Gehaltstechnisch.

    Trotz der geringen Aufstiegschancen muss man in fast jeder Regionalliga (außer Bayern) Profigehälter zahlen um in den Top 5 mitzuspielen.

    Warum außer Bayern?

    Schau dir an wer in Regio Bayern spielt. Da ist die Dichte an sehr kleinen Vereinen weitaus größer als in der Regio West, Südwest, Nord oder Nordost. Nicht zu unrecht gibt es daher die Kritik an dem Sonderweg Regionalliga Bayern. Nächste Saison hat man aber mit Bayern II und Unterhaching wieder zwei Schwergewichte dort.

    Ein gutes Beispiel, für alle, die einen Investor haben wollen.

    Sicher, allerdings kann man auch ohne Investor in die Insolvenz gehen.


    Erst KSV, dann "FC" Hessen Kassel um dann in der 2. Insolvenz wieder zum KSV zu werden.

    Einmal fingen die auch wieder auf Asche an. Nun kommen die aber aus der 4. Liga nichtmehr raus.

    Regionalliga ist eh der Tod für die meisten Vereine. Es steigt meist nur eine Mannschaft auf. Manchmal sogar erst nach Relegationsspiel. Dazu hat man in fast jeder Regionalliga mindestens 2-3 Finanzstarke / Traditionsstarke Konkurrenten um den Aufstieg. Trotz der geringen Aufstiegschancen muss man in fast jeder Regionalliga (außer Bayern) Profigehälter zahlen um in den Top 5 mitzuspielen.

    Wenn die 200.000 € schon in Raten abzahlen müssen, kann man sich ja vorstellen, wie das bei den Gehältern ist.


    Als Spieler würde ich da nicht hinwechseln.

    In Beraterkreisen wurde schon vor der letzten Saison gemunkelt dass da ohne Fanrückkehr die Lichter ausgehen könnten. Würde auch einige nicht-Transfers erklären.

    Kuntz macht da echt aus relativ wenig Qualität sehr viel. Respekt dafür. Sehe in der Truppe tatsächlich höchstens ein durchschnittlichen 2. Ligisten. Nmecha kann bestimmt ein solider Bundesligaspieler werden. Wirtz hat Potential für mehr. Baku natürlich schon Top und Adeyemi auch gutes Talent.


    Ansonsten glaube ich werden die meisten zwischen Bundesliga Platz 12-18 und 2. Liga taumeln. Was natürlich trotzdem eine gute Karriere wäre.

    Bin mit Sicherheit kein Öko oder PETA Fanatiker, aber ich habe mich schon immer gefragt, wieso bei Hennes oder Adler Atilla keiner mal etwas sagt. Die Tiere sind doch nicht dafür da vor 50.000 schreienden Menschen den Hampelmann zu machen. Man sieht auch öfters, dass so ein Hennes ängstlich ist oder fast wie im Trance taub da steht. Viel zu lange wird da ein Auge zugedrückt, wieso auch immer? Kölsche Jeföhl zu nett ?


    Dazu noch so geisteskranke Ziegenbesteiger die nach dem Torjubel das Tier bespringen.... Irre.

    Hector ist schon alt. Der passt nach Köln aber denkt ihr irgendein anderer ambitionierte Verein gibt eine hohe Summe für Hector aus um den auf die 6 oder 8 zu stellen? Der war ein solider Linksverteidiger, wurde dafür dann zu langsam und spielt wundersamerweise nun recht gut als 6er / 8er bei Köln. Und das obwohl er technisch limitiert ist. Haut sich eben rein wie sau. Aber da gibt kein Verein der Welt ne große Summe für aus. Skhiri wird auch maximal 5-6 Mio einbringen. Die Spieler auf Köln Niveau, sind die die während Corona am meisten MW verloren haben. Für durchschnittliche Spieler wird kaum noch vergleichbares hingelegt wie vor Corona.


    Klar, Mbappe, Sancho, Havertz, Haaland usw. sind auch nach Corona ähnlich teuer. Davon gibt es aber eben auch nur 10-20 Spieler auf der Welt. Es gibt aber 500 Spieler wie Hector oder Skhiri.

    Hat er jetzt dieses Gefööööhl?

    Zerlegt Euch, Drecksverein

    Danke. Bei den meisten hier muss man ja denken dass dank Gottvaterfigur Funkel nun einige sich Köln Trikots holen. Affiges anbiedern an diese Dreckstruppe. Gegen Schalke feiert man als ob man gerade die Champions League gewonnen hat und gegen Kiel beginnt man bei 3-1 ab der 20. Minute auf Zeit zu spielen. Dazu dieses durchgehende rumschreien bei jeder kleinsten Berührung. Übrigens vom ganzen Köln Team, auch von Gottvater Funkel. Ekelig pfui:

    Vielleicht geht es Fortuna aber auch gar nicht so gut wie einem verkauft wird. Ansonsten sind einige Transfers bzw. Nicht-Transfers kaum zu erklären.

    Selbst mit 300 Mio Schulden haben Vereine wie der HSV trotzdem interessanterweise bessere Karten bei Transfers.