Beiträge von 1956

    Das Confettis an der Kniebrücke in Oberkassel macht nach 33 Jahren dicht. Mietvertrag nicht verlängert. Wird jetzt, vermute ich mal, wahrscheinlich luxussaniert...


    Anmerkung: Bin nie da gewesen, kenne den Ruf den es hat.

    Verschieben soll ja eigentlich dem Zweck dienen, Posts in passende(re) Threads zu befördern.

    Gut, dass auch Administrierende ;-) nur Menschen sind, die hin- und wieder Fehler machen. Und bei der Menge von OT kann ja mal was durchrutschen.

    Ich gehöre leider auch zu denen die schnell die Senden Taste drücken und dann feststellen müssen was da auf dem Bildschirm zu lesen ist. Das ist dann nur mit der Bearbeiten Funktion zu korrigieren und man handelt sich ein "es gibt ältere Versionen" ein.

    Das siehst aber nur Du selbst bei Änderungen in den ersten paar Minuten. Erst wenn da etwas wie "wurde zuletzt geändert von..." ist es öffentlich.

    Aktuell 1,669 € an der Tanke Freiligrathplatz, 1,719 Esso Nördlicher Zubringer. So weit entfernt von 1,80 € ist das ja nun nicht.

    Keine Ahnung wo Du Dich abzocken lässt, selbst bei unserer Hochpreistanke (Esso) umme Ecke kostet Super derzeit 1,58€, E10 1,52€. Bei unserer Stammtanke kostet selbst Super plus derzeit "nur" 1,65€

    Aber nur kurz vorm Gefrierpunkt.... ich hab noch was schlimmeres...Rhenania Alt

    Ach du kagge. Das gab es damals im Daimlerwerk. Grauenhaftes Bier.

    Komisch ich erinnere mich an eine Kneipe in der Klever Strasse, gehörte Mitte der 80er einem Schotten, da gab es einmal die Woche echten Fish'n'Chips mit Sarson's Malt Vinegar, dazu Rhenania. Hat echt gut geschmeckt. Ist aber wohl lange her.


    Könnte sein, dass das heute Em Krön'che ist.

    Hab da 1978 meine Frau kennengelernt, ist eine der schönsten Gegenden der Welt.

    In jedem Fall nach der Provence aber ... ;-)

    Da bin ich mit ihr als nächstes hin, sie hat mir aber bis heute nicht verziehen, dass sie meinen Fotokoffer rauf nach Les Baux schleppen musste. St. Rémy ist bis heute unsere zweite Heimat.

    Aral Ultimate 102

    Das Zeug ist ja auch nur reine Abzocke. Ich habe das einmal bei Shell am Südring, weil die normalen Dieselsäulen kaputt waren und man das teure Zeug zum normal-Diesel-Preis tanken konnte, genommen. Tank war leer, also guter Vergleich. Halber Liter mehr auf 100 km als mit dem normalen Diesel.


    War ein Firmenwagen und es gab die Ansage, diese Ultimate- oder wie sie sonst heißen, werden nicht bezahlt.

    Wer schon mal in der Bredouille war, muss die Bretagne nicht fürchten

    Hab da 1978 meine Frau kennengelernt, ist eine der schönsten Gegenden der Welt.


    Tolle Menschen, beste Meeresfrüchte, leckerer Muscadet, gute Musik.


    Es ist falsch, Franzose zu sein...

    Hätte Preussen das Rheinland 1815 nicht annektiert, wäre wir heute noch welche. ;-)

    Und wenn dann hier die Eckkneipen und Brauhäuser dichtmachen, jammern.

    Wegen 3 Wochen Urlaub im Jahr? Das eine schließt das andere doch nicht aus. Mein Plädoyer ging eher in die Richtung "Franken statt Frankreich" :)

    In Frankreich gibt es hervorragende Elsässer Biere. Und Meeresfrüchte und gute Weine hat es in Gallien mehr als in Bayern. Auf zwei Wochen Bretagne im September.

    Und wenn dann hier die Eckkneipen und Brauhäuser dichtmachen, jammern. Ist klar, ich fahre 4 Stunden um mir die (sorry) Bayernplörre zu geben. Kann nix dafür, ich kann dem Gebräu da unten nix, aber auch gar nix, abgewinnen.

    Nicht nur im Stadion, die Preise für Speisen in der Gastro sind nach Corona schon richtig gesalzen worden.

    Echter Vergleich oder gefühlt nach 15 Monaten Abstinenz? Hier im Ort ist es im großen und ganzen unverändert.


    Z. B. im Schlüssel 0,25 Alt 2,40. Umgerechnet auf die 0,5 Liter in der Arena also 4,80.

    Unser NRW Pinocchio Kniffel Armin ist jetzt auch des Plagiats beim Bücher(ab)schreiben überführt worden, war heute Thema in der WDR III Sendung "Aktuelle Stunde". Et lüppt mit ihm als Kanzlerkandidat und der Union. Für mich in die richtige Richtung.

    Das "Buch" ist von 2009. Keiner hat's gemerkt?

    Heute auf WDR IV Radio : "Siebzig Prozent der Neuerkrankungen an Covid in Düsseldorf sind jünger als 40 Jahre alt. Da kann man ins Grübeln kommen.

    Warum, die Mehrzahl über 40jährigen ist doch "Durchgeimpft". Dann ist es doch logisch, daß nun Jüngere den Großteil der Infizierten stellen.

    Das heißt doch im Umkehrschluss, dass die Impfung bei den Älteren wirkt. Warum zögern dann die Jüngeren so oft?