Beiträge von janus

    Der Fußballgott vergisst halt nicht: WM 2014, Deutschland schlägt Frankreich 1:0 und Hummels macht das Goldene Tor. Heute das gleiche, nur umgekehrt --;)ir Wenn wir 0:3 verloren hätten (was ohne VAR der Fall gewesen wäre), würde über das Eigentor ja niemand mehr reden, aber da es heute auch wieder das Goldene Tor war, lässt es einen doch nachdenklich zurück. Ein Fall für Galileo Mystery? --;;)

    Ansonsten hätte in der deutschen Gruppe Ungarn alle drei Spiele in Budapest austragen dürfen. Wettbewerbsverzerrung? --;)ir

    ich finde dass Neumann echt gut kommentiert...ich bekomm allerdings nen Fön bei Ihrer Stimme....ich kann da nix für! Tut mir auch echt leid. Und es scheint ja vielen so zu gehen, ob das da klug ist, ihr mit Ariane Hingst eine noch hektischere Stimme als Cokommentatorin danebenzusetzen?

    Hätte auch lieber Inka Grings als Co. Ja,die Neumann nervt, so rein akustisch, aber ansonsten finde ich die nicht schlecht. Heriberts Grabesstimme war auch nicht immer schön :)

    Und wenn der Konkurrent es ausgenutzt hat, dass er sich eine Corona-Pause verschafft, indem er seine Spieler in seine Erste abstellt und anschließend rumjammert, dass er keine 16 Mann mehr hat, obwohl diese Spieler bei der Ersten keine Rolle spielen (eine Möglichkeit, die kein RWE, kein RWO, kein Preußen Münster hatte), dann finde ich das nicht okay.

    Mir stellt sich da als Laien die Frage, warum es dem BVB II nicht möglich war den eigenen Kader durch Nachwuchsspieler aufzufüllen, aus der U19 zum Beispiel. Oder gibt es dort auch Hindernisse?

    Bayreuth hat heute im letzten sinnfreien Relegationsspiel der RL Bayern (weil Schweinfurt schon als Sieger dieser "Play offs" feststand) gegen Aschaffenburg fast sämtliche Spieler der Ersten geschont (weil sie noch ein Landespokalfinale zu spielen haben) und hat ein flottes 0:7-Trainingsspielchen kassiert. Völlig unwichtig, zeigt aber, dass wohl auch der BVB zu diesen von dir beschriebenen Maßnahmen in der Lage gewesen wäre, besonders, wenn es ihm ja ach so dreckig gegangen wäre mit seinen fehlenden Spielern. Ich bleibe dabei, die hätten das wuppen können, wenn sie gewollt hätten, aber sie haben den bequemsten Weg gewählt, der wohl auch vom Verband abgesegnet worden ist.

    Lustigerweise waren Bochum "die Unabsteigbaren",bis sie zur Saison 92/93 auf die Idee kamen,das als Slogan zu präsentieren. Ich meine sogar,sie hätten sich damals den Begriff schützen lassen (oder es zumindest versucht). Am Ende genau dieser Saison waren sie weg. Vielleicht sollte der "unaufsteigbare" RWE auch mal so einen Vordruck schwarz machen, kann ja sein, dass der Fußballgott dann nochmal sagt "Mit mir nicht!" --;)ir

    Ich finde das tragisch, das die nicht mehr hochkommen. Ist so ein Gegner an dem man sich reiben kann/konnte. Die sind mir 1000x lieber als so manche Kackclubs, die entweder hochverschuldet sind oder sich Investoren hingegeben haben und/oder als Plastik-Konstrukt am Start sind.

    Mir sind die Herrschaften vollkommen egal, hab nix für sie, nix gegen sie. Aber bei der Tragik gebe ich dir Recht: wenn man eine richtig tolle Saison spielt, sollten 90 Punkte eigentlich reichen. Und wenn der Konkurrent es ausgenutzt hat, dass er sich eine Corona-Pause verschafft, indem er seine Spieler in seine Erste abstellt und anschließend rumjammert, dass er keine 16 Mann mehr hat, obwohl diese Spieler bei der Ersten keine Rolle spielen (eine Möglichkeit, die kein RWE, kein RWO, kein Preußen Münster hatte), dann finde ich das nicht okay. Wird aber wohl leider von den Statuten gedeckt sein. Time will tell --;;)

    Bochum waren die Unabsteigbaren. Essen sind die Unaufsteigbaren. Die kommen da einfach nicht raus. Auf die nächsten 10...

    Lustigerweise waren Bochum "die Unabsteigbaren",bis sie zur Saison 92/93 auf die Idee kamen,das als Slogan zu präsentieren. Ich meine sogar,sie hätten sich damals den Begriff schützen lassen (oder es zumindest versucht). Am Ende genau dieser Saison waren sie weg. Vielleicht sollte der "unaufsteigbare" RWE auch mal so einen Vordruck schwarz machen, kann ja sein, dass der Fußballgott dann nochmal sagt "Mit mir nicht!" --;)ir

    Leider ist es erst vorbei, wenn es vorbei ist, wie hier schon treffend bemerkt wurde :) Die Kieler sind platt wie die Flundern, aber ich hoffe, dass sie sich nochmal aufraffen können. Und sei es, sich mit zehn Leuten 90 Minuten auf die Torlinie zu stellen und den elften quer oben drüber zu legen --;)ir

    ... der war vom MSV (damlas in der 1.Liga) nur ausgeliehen (meines Wissens nach gesponsort von Kälte Klima Peters)

    Korrekt,und auch nur für die Rückrunde (und das war in der 3. Liga,nicht in der 2.).Hat im ersten Spiel gegen die StuKis gleich genetzt,ist aber relativ zügig mit Lungenriss (Trainingsunfall) bis Ende der Saison ausgefallen. Hat also tatsächlich nur eine Handvoll Spiele für uns machen können.

    11. Heimniederlage in Folge für den VfL! Von den letzten 13 Ligaspielen verlor Osnabrück 11!

    Sowas haben wir schon in der Oberliga 2002 souverän verkackt: am 11. Spieltag beim Aufsteiger GFC Düren 1:4 verloren, nachdem die die ersten 10 Spieltage sieglos waren. Dann noch Hertha II,Lübeck usw. Könnte amüsant werden, wenn man es nicht mehr allzu ernst nimmt...besonders,wenn man hinterher die Aussagen über die Niederlage mit denen vor 15,20 Jahren vergleicht. Manche Sachen ändern sich bestimmt nie --;)ir

    Ich hoffe auf ein kümmeliges 1:0 für Fortuna, worüber zwei Tage später kein Mensch mehr reden möchte...:)

    Hier haben einige anscheinend vergessen das wir nur aufgestiegen sind, weil Velbert 2003 den Aufstieg verzichtet hat.

    Vielleicht gäbe uns schon längst nicht mehr....

    Einerseits ist die 4. Liga schrecklich aber andererseits, kotzt mich der Profifussball so dermaßen an, das 4. Liga aus Fansicht gesehen irgendwie geil wäre...

    Wer 2001 bis 2003 dabei war, weiß wovon ich rede.....

    Von Wiederholungen wird es nicht richtiger !!! Velbert schon am Anfang keinen Antrag für die höhere Liga gestellt ! Erst als Fortuna schon als Aufsteiger fest stand haben wir aufgehört zu gewinnen !!

    Genau. Und war außerdem 2002 bis 2004 --;)ir

    Wow, die Nationalmannschaft verkackt gegen den Weltgegner Nordmazedonien ;--)bWarum interessiert mich das bloß nicht? :) Aber Herr Bierhoff wird schon ne betriebswirtschaftliche Erklärung dafür haben 8)

    Und Armenien Tabellenführer. Ist bestimmt ne Zeitenwende --;)ir Steffen Freund ist schockiert, das sagt wohl alles ;--)b

    Da die Entwicklung im Südwesten mit Freiburg II in die gleiche Richtung geht (da stolpern immer gleich mehrere Verfolger,heute Steinbach,Ulm und FSV Frankfurt), wirds nächste Saison in der 3. Liga wohl etwas langweiliger. Obwohl mit Viktoria Berlin ja wahrscheinlich ein netter "Exot" dazu kommt :)