Beiträge von Stean95

    Du glaubst doch nicht wirklich, dass der dfb nagelsmann nach dem ersten turnier direkt feuern würde, oder?


    Macht auch nicht viel sinn den nächsten neuanfang zu starten. Auch wenn ich nagelsmann nicht wirklich leiden kann, so halte ich doch eine gewisse kontinuität auf dem trainerposten für besser als jedes jahr nen neuen versuch zu starten.

    Auch wenn ich gerne im stadion dabei gewesen wäre, halte ich unsere chance auswärts leverkusen zu besiegen für größer als bei einem heimspiel. Zumindest in dieser saison.


    Übrigens, als begründung für seinen verbleib bei b04 sagte alonso, dass er noch mehr erfahrungen als trainer sammeln möchte. Dann wollen wir ihm mal helfen. Er muss nun auch endlich lernen, wie man niederlagen verkraftet ;--)j

    lustig die jungs von der premier league bzgl der zusätzlichen auswechslung bei verdacht auf gehirnerschütterung...

    Stell ich mir cool vor: der spieler wird mit blaulicht ins nächste hospital gefahren, dort in windeseile auf gehirnerschütterung untersucht und wenn sich der verdacht nicht bestätigt, zurück ins stadion und wieder aufs spielfeld. Macht sinn...

    Und wer läuft dann für toni zurück?

    Dass war doch der hauptkritikpunkt an ihm. In den entscheidenden situation ist er getrabt statt dem gegenspieler hinterher zu laufen.


    Er kann sich gerne mit gündogan um die rolle als ballverteiler streiten. Beide sehe ich in einem 4-4-2 aber nicht gleichzeitig auf dem platz ...

    Naja, er spielte jahrelang mit Luka Modric zusammen. Die sind beide kreative Typen und haben grandios zusammen gespielt.

    Du weisst aber schon, dass modric ein ziemlicher dauerläufer ist, der auch bei gegnerischen angriffen ordentlich hinterher setzt. Wer macht das denn in unserer nationalmannschaft?

    Und wer läuft dann für toni zurück?

    Dass war doch der hauptkritikpunkt an ihm. In den entscheidenden situation ist er getrabt statt dem gegenspieler hinterher zu laufen.


    Er kann sich gerne mit gündogan um die rolle als ballverteiler streiten. Beide sehe ich in einem 4-4-2 aber nicht gleichzeitig auf dem platz ...

    Ich lese daraus wenn der Var eingreift, greift er in der Hälfte unnötigerweise ein bzw. die Situation ist nicht eindeutig genug.

    Da hast du anscheinend etwas aber arg mißverstanden, denn das geht aus dieser Analyse nun wirklich so überhaupt nicht hervor.

    Evtl. solltest du noch mal genauer lesen.

    117 mal griff der var ein, in 63 fällen korrigierte der schiri seine entscheidung.


    Heisst 54 mal, also knapp die hälfte, blieb es bei der ursprünglichen entscheidung.

    Das spricht jetzt nicht dafür, dass der var nur bei krassen fehlentscheidungen eingreift...

    unvergessen auch sein auftritt im ass an der torwand.

    Moderator: sie sind ja beidfüssig. Was ist der unterschied (oder so ähnlich)?

    Brehme: mit links schiesse ich härter und mit rechts gefühlvoller.

    M: und mit welchem schießen sie nun auf die torwand?

    Brehme: mit links! ...


    Ein ganz großer im deutschen fussball, einfach und bodenständig, ohne jegliche allüren.

    Ruhe in Frieden

    Gute fussballer haben wir schon einigermassen ausreichend in unseren reihen. Was im erster linie fehlt, ist ein emotionaler anführer.


    Einer, der die truppe aufweckt, wenn die wieder in ihren trott verfallen. Und dem man anmerkt, dass es ihm körperliche schmerzen bereitet zu verlieren und daher alles dagegen rein haut.

    Von welchem jahr redet ihr?

    Als FF bei uns entlassen wurde, war Schäfer doch schon längst geschichte.

    Und nach aussage FF war das marbella kapitel auch schon vor der Schäfer entlassung unter den beiden geklärt.


    Entlassen wurde er ein jahr nach marbella. Der zeitpunkt war seinerzeit sicher nicht ideal (zur winterpause wäre man weniger überrascht gewesen) und den gerüchten nach hatte uwe klein daran maßgeblichen anteil. Ob man das als mobbing bezeichnen kann, lasse ich mal dahin gestellt.

    Geholfen hat es der Fortuna nicht wirklich und hinterher ist man immer schlauer. Denn zur wahrheit gehört auch, dass Rösler in der rückrunde deutlich mehr qualität im kader hatte als FF in der vorrunde. Ist aber relativ müßig dem immer noch hinterher zu hängen. Ändert ja nix.


    FF hätte sich einige interviews sparen sollen und niemand hätte hier einen groll gegen ihn. Ansonsten interessiert mich mehr, wer als trainer den hsv übernimmt. Lautern sehe ich nun nicht mehr als konkurrent um unseren immer noch möglichen Aufstieg.

    Was habt ihr erwartet? Pokalsieger ohne gegner?

    saarbrücken hat die bazis raus gehauen und wir machen uns vor dem vorstadtclub in die hosen?


    Nicht mit mir. Bei nem spiel in saarbrücken wäre ich fortunagewohnt skeptisch. Aber auswärts bei b04 können nur helden geboren werden oder wir machen halt den rüssmann.

    Nur einpissen geht gar nicht ...

    Da hier das Thema Flanken zurecht kritisiert wird....es wurde sogar ziemlich oft geflankt wie ich fand. Aber war für Bälle waren das. Der Pauli Torwart konnte die einzeln ohne Bedrängnis bequem abgreifen. Kein Schnitt, keine Wucht, einfach nur ne Bogenlampe irgendwie in den Strafraum.

    Sehr bescheiden gestern. Man kam einfach zuwenig in die Nähe der Grundlinie.

    Der entscheidende Punkt. Alibi-Flanken aus dem Halbfeld kann jeder. In den Rücken der Abwehr kommen eben nicht. Da fehlt die spielerische Klasse.

    Wobei die flanke zum entscheidenden tor auch eine alibiflanke aus dem halbfeld war. Der unterschied war halt, dass unsere abwehr nicht so gut organisiert war, wie die der paulianer.


    Gottseidank werden wir aber auch wieder gegen schlechtere abwehrreihen spielen. Und für dienstag würde ich mehr auf pässe in die tiefe als auf halbfeldflanken setzen ...

    Gestern gab es massig entlastungsbusse richtung altstadt (photo wurde schon gepostet). Halte ich für eine sehr gute sache.


    Denn auch wenn man dort nicht weiter trinken will, kommt man von dort auch schnell zum hbf oder in andere stadtteile. Also die abreise war für rheinbahn-verhältnisse sehr gut organisiert...