Beiträge von Tyler Durden

    Abwarten. Es wird ja auf jedenfall auch noch Abgänge geben. Kabak für 15 Millionen ist z.b. ein Kandidat.

    Im Gegensatz zu uns auch 850k durch den Pokal eingenommen. Wer weiß ob Kabak + Kutucu gehen. Dann sind inklusive Gehälter + Transfereinlöse wieder 20 Mio locker. Setzt man die schlau ein, bleibt man auch drin

    Die selben Verantwortlichen haben ja in der letzter Zeit eindrucksvoll bewiesen, dass sie Geld schlau einsetzen können.

    die fangen sich noch. Leider.

    Ist nicht auszuschließen, aber um alleine noch auf 30 Punkte zu kommen, müssen die anfangen wie ein Spitzenteam zu punkten. Da fragt man sich, wo diese Leistungssteigerung bei einer Mannschaft herkommen soll, die in 2020 nur 1x gewonnen hat? Wenn man saisonübergreifend so abstürzt, ist das kein Zufall.

    Apropos TASMANIA-Rekord: war es nicht so, dass TASMANIA diesen Rekord in einer Saison geschafft hat und man jetzt bei Schalke saisonübergreifend zählt? Kann mich auch irren, aber dasselbe ist das nicht. So ungefähr wie beim Hattrick: die drei Tore sollten hintereinander in einer Halbzeit fallen....

    Abgesehen davon würde mich mal interessieren, woher der Hass auf Schalke hier von einigen kommt? Falls es um den Raman Deal geht, da müsste man ja wohl eher das Düsseldorfer Management verfluchen...... Ganz neutral gesehen, haben die ja wohl ein schlechtes Verhandlungsgeschick bewiesen. Um es mal freundlich auszudrücken.

    In den letzten Jahren gab es wohl keinen zweiten Verein in Deutschland, der so dermaßen über den eigenen Verhältnissen gelebt hat. Daher ist es erstmal die Schadenfreude, dass so ein Verein dafür mal die Quittung bekommt.


    Dazu kommt bei mir noch die Dreiste Landesbürgschaft für den laufenden Betrieb.


    Bei Raman hat man sehr viel Unruhe bei uns reingebracht mit einem Gehaltsangebot, dass sich Schalke eigenhändig nicht mehr leisten kann. Daher ist das mit unserem Vorstand nur die halbe Wahrheit.

    Stuttgarter gibt eine Kopfnuss und bleibt auf dem Platz. Es einfach unfassbar.


    Ich bin grundsätzlich von der Idee des Videobeweises überzeugt, allerdings müssen hier alle Entscheidungen rausgenommenen werden, bei denen es einen Ermessensspielraum gibt. Dadurch entsteht erst diese Willkür.

    Hoffenheim -)weg


    Aber wie bekomme das eigentlich die Vereine auf der Insel hin? Gefühlt hat und hatte da selbst der kleinste Verein sein eigenes Stadion. Oder sind die auch alle von den Kommunen?

    Dabei macht es mich immer wieder fassungslos, wie unser Freund Thomas Schulze über den KFC berichtet. DAS ist übrigens Hofberichterstattung. Oder er hat so viel Humor und guckt, wie weit er mit seinen Artikeln gehen kann. 😄

    Das mag so sein, aber trotzdem leider Thema verfehlt. Hier geht es gar nicht darum, ob der Begriff als solcher rassistisch ist. Es geht darum, dass bei einem schwarzen Spieler gesagt wird:„This black guy.“ Bei einem weißen nur „This guy“. Oder sagen die Schiedsrichter „this white guy“?

    Ich finde es langsam ekelhaft sich einen darauf zu Hobeln wie es dem MSV, WSV, Uerdingen 05, RWO und auch RWE geht, so wie es mit dem Fussball zur Zeit bestellt ist ich könnte mir mit noch paar altbekannte Vereine in so einer Liga mehr Spaß finden.

    Und was genau hat Uerdingen in der Aufzählung zu suchen? Die sind doch vom Modell Leverkusen/Wolfsburg zum Modell Hoffenheim gewechselt.

    Ich würde es begrüssen, wenn die gesamte Hooliganszene sich dort verabreden würde...

    Die würden direkt am Flughafen in Empfang genommen werden und nach der WM die Heimreise antreten dürfen. In der Zeit dazwischen werden die staatlich betreut.

    Mal ganz davon ab: Als ob die Engländer irgendwo hin flögen, wo es keinen Alkohol gibt.


    Für die anderen wird es ohne Koks und Crystal auch langweilig. 🤪

    Wer hat denn im Verein alles eine A-Trainer Lizenz? Allofs, Klein, Kleine, Michaty, Sinkiewicz und vielleicht noch 1-2 andere. Langeneke? Um kurzfristige Lösungen brauchen wir uns doch wirklich keine sorgen zu machen und ich glaube, dass wir intern sogar längerfristige Lösungen haben. Wir benötigen eigentlich keine Lösungen von außen, wir müssen das nur intern anders regeln.

    Und wer nicht schnell genug auf dem Baum ist, darf den Karren aus den Dreck ziehen.