Beiträge von fürimmer

    Sorry, aber woher will ein Japaner, der vorher nur drei Jahre in der Schweiz (!!) mit der deutschen Sprache in Kontakt war, beurteilen was ein starker Dialekt ist?

    Das legt man dem doch in den Mund.


    Köllner ist natürlich trotzdem ein Penner

    Ob Kubo das beurteilen kann weiß ich nicht aber


    wer soll ihm das denn in den Mund legen ? Die Blubberer selber bestimmt nicht oder haben wir da wieder unsere Drecksfinger im Spiel ? --;)ir

    Zu deinem letzten Satz kann es keine zwei Meinungen geben :D

    Ich verstehe die Ablehnung und sehe das PayTV ebenfalls als großen Förderer des "modernen Fussballs". Ob das jetzt SKY, DZAN ,Eurosport oder sonst wer ist, bleibt egal. Da hat wohl jeder ne Schippe in der Hand um den Fussball irgendwann mal zu begraben. Für mich ist es allerdings ein Segen und hätte ich kein SKY, so ginge mir mehr als nur einiges von Fortuna ab.

    Aber ich will nicht gegen diejenigen meckern, die es ablehnen. Will sagen : Jeder hat so seine Gründe und sollte für sich selbst entscheiden.

    Ich lehne das ja auch alles ab ….. noch. Aber wenn man mal in eine Situation kommt, in der ein Stadionbesuch nicht mehr möglich ist, dann werden hier einige sich die Sache noch mal überlegen , ich auch.

    Ich kann jeden verstehen, der auf diese Alternative DANN zurück greift. Da sollte sich keiner zu weit aus dem Fenster lehnen und niemals nie sagen.

    Ist schon Scheiße dieser Zwiespalt .

    Es kommt immer auf den Blickwinkel und auf den Einzefall an. Für jemanden, der Fußballbesuche nur als Entertainment sieht, dass er konsumiert, für den könnte man das als Luxusgut oder anders ausgedrückt als kein Grundbedarf für ein würdiges Leben bezeichnen.


    Für Viele geht es beim Besuch im Fußballstadion aber auch um das Pflegen von Sozialen Kontakten. So manche Leute trifft man halt meistens nur im Stadion bei der Fortuna und nutzt den Stadionbesuch auch für ein Wiedersehen und um sich auszutauschen. Von daher hat für solche Menschen ein Stadionbesuch bei seinem Lieblingsverein auch etwas mit Sozialer Teilhabe zu tun und die gehört auch zu den Grundbedürfnissen. Dazu reicht aber die billigste Karte im Hintertorbereich aus, um das zu Gewährleisten und deshalb ist es wichtig, dass in dem Bereich nicht allzu sehr an der Preisschraube gedreht wird. Um diese billigen Plätze zu finanzieren, werden halt entsprechend die Karten mit besserer Sicht teurer gemacht. Das finde ich fair.

    Bei mir sind durch Fortuna ( und das Forum --;;) ) auch einige Freundschaften entstanden , die ich niemals missen möchte.

    Ich stehe auch auf den billigen Plätzen obwohl ich mir auch eine Karte in einem Sitzplatzblock leisten könnte.

    Es geht auch um ein Lebensgefühl, das man m.E. fast nur in der Kurve erleben kann. Und so lange ich das noch kann , werde ich das auskosten.

    Ich weiß .... auch die auf den Sitzplätzen sind nicht weniger emotional dabei und fiebern genauso mit.

    Ich habe auch nur für mich geschrieben , bevor jetzt wieder jemand meckert.