Beiträge von dosti63

    Mal eine Frage an die Beschimpfer der Menschen der Demonstration vom Samstag. Vor einigen Wochen gabe es mal eine Anti-Rassismus-Demonstration in Berlin. Da wurde auch nicht auf Abstände geachtet und nicht alle hatten Mund-Nasenschutz getragen.


    Sind danach eigentlich die Infektionszahlen sprunghatft gestiegen? Ich frage deshalb, weil ja 99% der Foristen das nun nach Samstag befürchten.


    In den Nachrichten höre ich immer wieder von Infektionen in Firmen oder nach Familienfesten, aber nie nach einer Demonstration.

    Mir kommen die Tränen, ehrlich. Krakeelende, aggressive Arschlöcher, die am laufenden Band Scheiße von sich geben und es wird nicht hinterfragt warum die sich so aufführen?? Im Ernst? Weil sie Arschlöcher sind denen jede soziale Intelligenz abgeht. Deshalb tun sie es. Deren "Argumente" (ich kriege nen Lachkrampf bei diesem Wort im Zusammenhang mit diesen Leuten) werden täglich überall und detailliert widerlegt und du kommst mit "es wird nicht hinterfragt"? Ich bin hier echt im Zirkus gelandet. Wenn ich meiner Freundin eine scheuere und sie anschreie und beleidige, dann wundere ich mich auch nicht, wieso sie nicht mehr bereit ist, mir zuzuhören. Diese Arschlöcher sind einfach das Letzte was dieses Land aufzubieten hat.

    Ist das Wort Arschloch die neue Diskussionskultur?

    Sorry, aber als ich Fortuna Fan würde, holten wir den DFB Pokal, spielten Europacup und sehr lange Bundesliga. Da dachte niemand an den FC Augsburg.

    Das hat sich natürlich geändert. Aber damit kann ich mich nur schwer abfinden.

    Da kannst du deine Liste aber mächtig verlängern, an wen man damals alles noch niemand gedacht hat.

    Danke. Was mich aber wundert ist folgende Aussage: "Über sämtliche Ablösedetails wurde erneut Stillschweigen zwischen dem 1.FC Heidenheim 1846 und dem KAA Gent vereinbart."

    Kohle sollte genug da sein. Heidenheim hat gerade durch die Verkäufe von Dorsch und Kleindienst rund 7 Mio Euro eingenommen.

    Schon sehr interessant, daß ein "kleiner" Verein wie Heideneim solche Transfers hinlegt. Und wohl ganz ohne Klauseln. Den Glatzel haben sie doch in der Vergangenheit auch schon für 6,5 Mio. EUR verkauft.


    Warum schafft man solche Transfers nicht bei Fortuna?

    Die Genannten gehören natürlich auch dazu und die Liste ist noch viel länger aber mir fallen die auch nicht sofort ein. Und Fortunanovesia: Ich bin alles Andere als ein Klischee Denker. Ich bevorzuge die dialektische Art zu denken und zu handeln, wenn Dir das was sagt.

    Aber alle Genannten laufen doch im TV-Program rauf und runter. Das war doch dein Kritikpunkt, daß man die nur selten sieht.

    Ich war gerade einkaufen. Leute betreten den Supermarkt vollständig ohne Maske, andere tragen sie nur über den Mund und eine Dame hat vor dem Reden ihre Maske absichtlich abgenommen. Da soll man keine Aggressionen gegen diese Leute bekommen..

    Was du so alles erlebst. Zumindest hier in Duisburg-Süd tragen die Kunden beim Rewe und Edeka geduldig ihre Masken. Die einzigen Personen, die keine Masken tragen sind die Mitarbeiter hinter den Theken/Kassen.

    Sagt sich leicht wenn man in der größten Gesundheitskrise der Geschichte der Bundesrepublik und EU nicht selbst die Verantwortung trägt. Fehler wurden gemacht, das bezweifelt doch niemand. Aber wie sollen sich Politiker und Regierungsbeamte bitte auf eine solche Situation einstellen, wenn selbst die wissenschaftlichen Experten absolutes Neuland betreten und sich die Erkenntnisse beinahe täglich wieder ändern.

    Es gab doch 2013 diese Drucksache17/12051, wo doch dieses Szenario genauestens beschrieben worden ist. In 7 Jahren konnte man oder wollte man sich nicht darauf einstellen?