Beiträge von Ausputzer

    Da ist Iyoha nicht schwächer...

    Frage, welche Annahme führt dich zu diesem Urteil.

    Ich möchte es nicht anzweifeln nur hinterfragen!

    Ich formuliere das mal besser... ich sehe Iyoha nicht schwächer, anhand der paar Schnipsel, die ich von Wolfsburg 2 im Internet sehen konnte. Iyoha ist immerhin schon 2 Ligaspieler, auch wenn Kramer 17/18 vernünftig in der Regionalliga getroffen hat und seine Torquote ohne Verletzung diese Saison auch höher wäre. Aber den Sprung von Regional- oder 3.Liga direkt in die 1.Liga sehe ich als zu groß an (zB Formitschow) . Mit Sicherheit gibt es auch Ausnahmen... meistens ist der Sprung aber viel zu groß. Selbiges gilt mMn auch für Dörfler. Die 2.Liga als Zwischenschritt von der Regional- oder 3.Liga hin zur 1.Liga ist mehrheitlich der notwendige und richtige Schritt. Ein Adamyan zB geht von Steinbach nach Regensburg, geht dort den Zwischenschritt, macht seine 20+ Torbeteiligungen und geht dann in die 1.Liga. Vielleicht sind beide Spieler aber erstenmal auch nur für die Zwote angedacht... glaube ich aber eher nicht.


    Allerdings sollte das Forum mal grundsätzlich über einen eigenen Wyscout Account nachdenken, um das Scouting hier zu professionalisieren bzw detailliertere Eindrücke der vorgeschlagenen Spieler zu bekommen :irre:

    Wer sagt schon nein zu einem zusätzlichen Taschengeld ?

    Niemand wird da nein sagen; aber meine Frage war ja, spielt man deshalb auch gleich besser?

    Nein... da hast du völlig Recht. Die hätten bei "normalem Saisonverlauf" mit ihren jeweiligen vertraglichen Punktprämien in der Saison weitaus mehr Geld verdienen können als jetzt mit einer Nichtabstiegsprämie, falls es die überhaupt gibt.

    wenn der lutz schon im osten unterwegs sein sollte, dann hat er sich hoffentlich auch mal spiele von steaua bukarest angeschaut... :D


    da laufen nämlich 2 sehr interessante jungs rum und sind dort die flügelzange... Florinel Coman und Dennis Man. wenn benito seinen traum erfüllen kann und ein pl-club 15+ mio. € auf den tisch tut, dann sollte man ihn gehen lassen und diese jungs ins visir nehmen. beide jungs sind ähnlich in deren spielweise, nur halt jeder auf seiner seite, gute geschwindigkeit, gute dribblings und einen guten abschluss.


    hier etwas kino für coman und hier etwas kino für man

    Ersteinmal:thumbup:für die Vorschläge... sehe beide Spieler aber als Alternativen, falls es mit einer weiteren Kownacki Leihe nicht klappt oder Karaman einen Wechsel anstrebt. Beide Spieler ähneln eher der Spielanlage der oben genannten Spieler. Die "brachiale" Dynamik eines Raman sehe ich bei beiden von dir vorgeschlagenen Spielern nicht.

    Odebacher Jong


    Hab einige Geschichten gehört, wo afrikanische Spieler kurz vor Ende oder nach ihrer Karriere bei guter Stimmung nachts in einem Club genau das so zugegeben haben... aber die kennst du anscheinend auch.


    Nachtrag:

    Für die Profis reicht es für ihn noch bei weitem nicht. Bei den Auftritten, die ich von ihm gesehen habe, hat mit ein anderer Spieler immer besser gefallen...

    Tippe, dass er eher bald in England in eines der Internate verschwindet und dann seine Reise durch die PL ijn Form von Diversen Leihen beginnt, die dann in der Ehrendivise irgendwann endet.

    Nee, der spielt nächste Saison in der Zwoten von Dortmund und hat schon einen Profivertrag in der Schublade liegen, Dortmund wäre ja dumm wenn die so ein Jahrhunderttalent gehen lassen. Ich weiß um die Diskussion mit seinem Alter, aber das gab es bei Lukaku damals auch...

    Guter Spieler ohne Frage, allerdings ist diese "14 Jahre alt" Geschichte eine Lachnummer. Der bleibt in Dortmund... ohne Zweifel... einen Topdeal mit Nike in der Tasche, dazu ein 2.Ligagehalt als Jugendspieler... das passt so für den Spieler und sein Umfeld. Mit "12 Jahren" hatte der ne 19jährige St.Pauli Spielerin als Freundin und eine Oberschenkelmuskulatur wie ein Erwachsenener... 14 Jahre alt... ne ist klar!

    Wie kommst du denn darauf? Vertrag bis 21!

    Du hast Recht, mein Fehler, nicht ordentlich gelesen.


    Vielleicht ist eine Beurteilung seiner Form auch hinsichtlich einer Leihe ratsam. Und dann stellt sich zudem die Frage, was PSV vorhat.

    Bei der aktuellen Nr.2 von PSV wurde der im Sommer auslaufende Vertrag nicht verlängert, die aktuelle Nr. 3 hat einen Kreuzbandriss... auch wenn Pfannenstiels Mobilfunktarif ein Flatratetarif ist... den Anruf kann er sich schenken ;-).

    Hat Palikuca also nicht versucht Funkel zu Putschen über Schäfer? Nein nein, ist klar, Robert Schäfer kommt ganz alleine auf Damir Canadi ne? und zwar genau in der Phase wo im Vorstand ein Vakuum im sportlichen Bereich vohanden war. Robert Palicuka war ein Teamplayer? ach so, deshalb gab es auch ärger zwischen im Funkel und Klein.


    Ich kaufe Heute Abend einen Tannenbaum, vielleicht ist Morgen ja Weihnachten

    Schäfer ist seit fast 9 Jahren im professionellen deutschen Vereinsfussball beruflich unterwegs. Ihm grundsätzlich keinerlei Kenntnis über Trainer, Spieler und Mitarbeiter anderer Bereiche aus dem Berufsfussball zu attestieren... nun ja. Dazu hat er mit Kirsch einen seit Jahren bestens vernetzten Berater/RA aus der Branche an seiner Seite. Ihn als ein von Palikuca in sportlichen Dingen leicht zu manipulierbares Dummerchen darzustellen wird der Realität mMn nicht gerecht. Ebenso nicht der Ansatz, dass nur Schäfer und Palikuca an Funkel ihre sportlichen Zweifel seit der Saison 16/17 hatten und nicht auch Personen aus dem aktuellen AR.

    Danke für die Zusammenstellung :thumbup: