Beiträge von MzudemD

    Ich habe am Samstag auf dem Rückweg von einem Konzert in K-Mühlheim einen Haufen DEG-Fans im Zug getroffen, die erzählten, beim Nachwuchs-Derby gewesen zu sein. Später hat sich aber einer von ihnen über ziemlich viel rotes Zeug auf seiner Jacke gewundert, woraufhin einer recht ernst meinte, es habe doch gar keiner so stark geblutet. Ob die echt bei einem Jugendspiel ein paar Kolner aufgemischt haben? So kenn ich die Eishockey-Fans ja gar nicht...

    Insgesamt war es ein durchwachsenes Spiel mit einem eher überraschenden Ende, denn nach einem DEG-Sieg sah es lange Zeit nicht aus.

    Juckte mich und die paar hundert mitgereisten aber eher weniger.

    Nervig war nur die gefühlte Dauerbeschallung mit dem kölschen Liedgutschlecht. Kam einem stellenweise wie ne Karnevalssitzung vor.

    Entschuldigung. :facepalm:

    Ist morgen jemand in Krefeld? Weiß jemand, in welchem der beiden Gästeblöcke sich die meisten Rot-Gelben tummeln?

    Natürlich wird morgen - äh, heute - "jemand" in Krefeld sein. Ich war allerdings noch nie da, gehe aber davon aus, dass Du Dich ohnehin in den Gästeblock wirst stellen können, der Dir am ehesten zusagt (sofern Platz vorhanden).

    Mit "jemand" meine ich natürlich jemand, der hier mitliest. Ich war auch noch nie da und weiß nicht, ob die Blöcke in Krefeld durch einen Zaun getrennt sind. Wobei es beim Eishockey ja ohnehin nicht so die strenge Trennung zwischen Blöcken gibt..

    Und dann kann ich nicht mal mehr Bundesliga dort sehen !!!

    der ist gut!

    das liegt bestimmt an den öffentlich rechtlichen..., die nicht bereit sind diese Summen über die Gebührenzahler zu finanzieren, der kauft dann lieber irgendwo ein um Bundesliga oder anderes zu sehen, was war nochmal der Grund für die Zerstückelung der Spieltage?

    Wir zahlen einfach alle 40€ "Zwangsgebühren" und schon haben wir die Bundesliga wieder im Ersten! Problem gelöst!

    Sympathien beim Fußball zeichnen sich wahrscheinlich größtenteils durch fehlende Unsympathien aus, da ich auch eher ausdrücken kann, wen ich unsympathisch finde, als wen ich sympathisch finde. Dementsprechend ist klar, dass es Vereine wie Fortuna schwer haben. Sandhausen hingegen... Was soll man da schon unsympathisch finden? Ich weiß kaum etwas über die Stadt, den Verein und die Fans sind mir persönlich nie negativ aufgefallen, also je egaler, desto besser. Gleiches gilt für Freiburg, Regensburg, Augsburg... Schwachsinnige Studie also...

    "Ein Grund ist definitiv der Abstieg der beiden Publikumslieblinge Hamburger SV und 1. FC Köln in die 2. Liga. Die beiden Clubs landeten in der Saison 2017/18 auf den Plätzen 4 und 5 des Sky-Zuschauer-Rankings. Die beiden Aufsteiger Fortuna Düsseldorf und 1. FC Nürnberg sind zwar auch Traditionsclubs mit breiter Fangemeinde, die Lücke von Hamburg und Köln werden sie in Sachen Einschaltquote aber nicht schließen können."

    Wir sind halt alle im Stadion! Ach nee... :D

    Und die aktuelle Regelung findest du im Sinne des Kartellrechts in Ordnung? Mir geht es nicht um den wirtschaftlichen Faktor im allgemeinen, aber das Gesetz sorgt nicht für besseren Wettbewerb und schon gar nicht für ein besseres Ergebnis für den Verbraucher sondern nur dafür, dass Sky jetzt die gleiche Kohle für weniger "Produkt" bekommt, ein weiterer Spieler sich auch einschaltet und der Kunde jetzt noch einen Zehner (keine Ahnung, wie viel es ist) mehr auf den Tresen legt, um jedes Spiel zu sehen. Da hat die Behörde für mich einfach nur völlig am Ziel vorbei gehandelt, und das finde ich verwerflich.

    So wie es momentan aufgeteilt ist, kann ich nicht anders, als dem Kartellamt böse Absicht oder eigennützige Motive zu unterstellen. Diese Menschen beschäfigen sich den ganzen Tag mit nichts anderem als mit wirtschaftlichem Wettbewerb, und diese Regelung kommt dabei heraus? Solange die Regelung nicht dahingehend korrigiert wird, dass einfach nur keine Exklusivrechte vertrieben werden dürfen, also mehrere Anbieter den vollen Wettbewerb abbilden, kann ich nicht anders, als das zu vermuten...

    Ich habe die letzte Folge zwar schon im Spielstagsthread gepostet, aber hier passt es vielleicht im Allgemeinen auch hin:


    Der unabhängige Internetsender RocketbeansTV produziert seit einiger Zeit die Sendung "Bohndesliga". Die Moderatoren Nils Bohmhof und Etienne Gardé diskutieren mit dem Taktik-Experten Tobias Escher und meist auch mit Ralph Gunesch über den aktuellen Spieltag und in unregelmäßgen Abständen auch über viele weitere Themen rund um den Fußball. Auch viele Gäste finden oft den Weg in die Sendung, zum Beispiel Peter Neururer oder die Jungs von "Kein Zwanni für 'nen Steher".


    Ich stehe in keinem Verhältnis zu den Bohnen, bin aber großer Fan und finde, dass dort ganz viele hochwertige und unterschätze Formate produziert werden. Da die Fortuna durch den Aufstieg jetzt auch Woche für Woche Teil der Sendung sein wird, könnte es hier ja vielleicht auch Interessierte geben.


    Hier gibt es die aktuelle Folge zum ersten Spieltag. Der etwas kurz geratene Teil über Fortuna beginnt bei 1:00:20.