Beiträge von carlson


    Wenn ausschließlich Qualität zahlen würde, dann wären in solchen Ämtern mehr Frauen vertreten.

    Freiburg hat momentan 7 Innenverteidiger im Kader. Ich könnte mir vorstellen, dass einer der Jungspunde, die nur in der 2. Mannschaft spielen, noch verliehen werden. Vielleicht geht da noch was bei Ezekwem.

    Würde aber nur Sinn machen für Spieler & Verein, wenn der dann irgendwo hin geht, wo er auch spielt. Bei uns würde so ein Jungspund an Hofmann, Klarer, Nedelcu wohl kaum vorbei kommen und eine große Rolle spielen.


    Du hast Ezekwem noch nie spielen sehen, oder? Der ist von den Anlagen her 2 Regale über Krajnc.


    Sorry, aber Bürki ist 3 bis 4 Regale zu hoch. Natürlich ist Bürki gut, auch wenn er beim BVB immer Mal etwas schwächelte. Vorallem ist Bürki aber teuer.

    Hier wieder ein paar auffällige Statistiken zum Spiel:


    • Bodzek mit 30 % Zweikampfquote schwächster Fortune. Ich fand seinen Auftritt aus meiner Perspektive auch nicht überzeugend.
    • Bodzek mit 94 % die beste Passquote bei Fortuna. Aus meiner Perspektive waren das aber überwiegend Querpässe in der Viererkette.
    • Prib und Hartherz mit starken 89 % und 90 % angekommenen Pässen.

    Das habe ich ziemlich anders gesehen. Bodzek hat mehrere öffnende Pässe geschlagen und auch sonst eben nicht ständig zurück oder quer gespielt, im Gegensatz zu Hartherz, der sehr oft den sicheren Pass gewählt hat - zu Bodzek.


    Bodzeks Zweikampfquote ist allerdings erschreckend. Als Innenverteidiger nur eine absolute Notlösung.


    Hartherz war aber oftmals auch offensiv eingebunden, wo tendenziell die "riskanteren Pässe" gespielt werden (bzw. geflankt wird).

    Mit Bodzek seinen Diagonalbällen hast du aber völlig recht. Davon gab es einige, die (auch Statistik) überwiegend ankamen.

    Hier wieder ein paar auffällige Statistiken zum Spiel:


    • Fortuna hat 54 % der Zweikämpfe gewonnen. Das finde ich beeindruckend.
    • Eddy Prib mit 60 % gewonnenen Zweikämpfen bester Fortune. Peterson, Hennings und Kownacki auch mit, insbesondere für Offensivspieler, starken 59 %, 57 % und 57 %.
    • Klarer wieder nur mit 52 % gewonnener Zweikämpfe. Das relativiert sich aber wenn man sieht, dass es tatsächlich Methode ist, dass Klarer sich aktiv mit Ball ins Mittelfeld schiebt.
    • Bodzek mit 30 % Zweikampfquote schwächster Fortune. Ich fand seinen Auftritt aus meiner Perspektive auch nicht überzeugend.
    • Bodzek mit 94 % die beste Passquote bei Fortuna. Aus meiner Perspektive waren das aber überwiegend Querpässe in der Viererkette.
    • Prib und Hartherz mit starken 89 % und 90 % angekommenen Pässen.
    • Klarer und Zimmermann mit den meisten Ballkontakten bei Fortuna.



    Leider findet man (bzw. finde ich) zum Spiel keine individuellen Laufwerte.


    Die Statistiken bestätigen meinen subjektiven (bzw. den allgemeinen) Eindruck. Eddy Prib hat ein starkes Spiel gemacht. Die Offensive macht ganz schön Alarm beim Pressing.


    Statistiken:

    https://www.ran.de/datenbank/f…elstatistik-ballkontakte/


    Zu dieser Thematik gibt es sehr interessante taktische Analysen von Thomas Tuchel, der genau erklärt, warum dieser Spielaufbau problematisch ist. Das war noch zu Mainzer Zeiten. Tatsächlich hat Tuchel als Konsequenz häufig Trainingsspiele auf diamantförmigen Feldern gemacht, um es den Spielern "auszutrainieren".

    Hier sind ganz interessante Statistiken zum Spiel.

    Auffällig dabei ist:

    (1) Die Laufwerte von Shinta, Prib und Sobottka sind sehr stark.

    (2) Hennings 2 Torschüsse, 2 Tore.

    (3) Sobottka mit guten Zweikampfwerten. Unsere Außenverteidiger waren auch besonders zweikampfstark. Klarer kommt auf 44,4 %, Nedelcu auf 48 %. Das ist für IVs schwach.

    (4) Koutris und Zimbo mit den meisten Ballkontakten bei Fortuna.

    (5) Sobotkka mit überragander Pass-Statistik (Klaus und Bodzek sind schwer zu beurteilen, wegen kurzer Spielzeit). Auch Eddy mit ordentlicher Pass-Statistik.


    Wenn man ausschließlich auf die Statistiken schaut, war Sobottka der heimliche Match-Winner.


    Link:

    https://www.ran.de/datenbank/f…f/statistik-laufleistung/

    Wenn dies Foul nicht von Diakhite gegen Shinta gewesen wäre, sondern von z. B. Klarer an Glatzel, dann will ich den Shitstorm hier nicht erleben (So jemanden will ich bei uns nicht spielen sehen, unsportlich, etc). Es ist ja nahezu offensichtlich, wie Shinta einen Bruchteil überlegt, was er machen soll und erst dann fällt, quasi den Elfmeter schindet. Es war auf jeden Fall sehr, nennen wir es, clever.

    Sehe ich nicht so. Er ist einfach ins Stolpern gekommen. Genausowenig wie jede Körperberührung ein Foul ist, ist jedes hinfallen eine Schwalbe.


    Ich sage ja gar nicht, dass es eine Schwalbe war (der Kontakt ist ja unzweifelhaft), sondern dass er die Berührung dankend angenommen hat. Dies zeugt ja auch von einer gewissen Cleverness.

    Wenn dies Foul nicht von Diakhite gegen Shinta gewesen wäre, sondern von z. B. Klarer an Glatzel, dann will ich den Shitstorm hier nicht erleben (So jemanden will ich bei uns nicht spielen sehen, unsportlich, etc). Es ist ja nahezu offensichtlich, wie Shinta einen Bruchteil überlegt, was er machen soll und erst dann fällt, quasi den Elfmeter schindet. Es war auf jeden Fall sehr, nennen wir es, clever.