Beiträge von Wahlhesse

    Wieso krieg ich grad Bock auf grüne Soße?

    Ist Die echt so geil, und wozu nimmt man Die?--;;)

    Die ist wirklich geil!


    Die macht man selbst, da man die frischen 7 Kräuter hier in der Saison auch nicht sammeln muss, sondern fein sortiert im Papiertütchen bekommt.


    Klassisch mit 4 halben gekochten Eiern, oder zB. auf Frankfurter Schnitzel. Geht aber auch pur.


    Banause, schmeiß doch ab und zu mal eine Suchmaschine an, Mietze. :slap:

    Selbst heuer recht zahnlose Münchner Löwen fressen die Streifenesel mit 3:2, wodurch die Lage für Letztere immer bedrohlicher wird.


    Dafür rückt Lautern nach dem 1:0-Derbysieg vs Wiesbaden überraschend schon auf Platt 4 vor.

    Hast Du tatsächlich Derby geschrieben? Sorry, aber da muss ich mal schmunzeln. :):DD

    Ein Wahnsinns-Podcast für alle Freunde des Deep, Melodic, Organic oder Progressive House. Gestern entdeckt, werde ich alle durchhören. :love:



    P.S. Mit Bezos unlimited auch in HD fürs feine Öhrchen. :)

    Finde Deinen Beitrag wertvoll, ehrlich Tagedieb!


    Kimmich ist auch für mich ein Bauernopfer der Medien und das hatte auch was Schäbiges, da nicht verboten. Auf der anderen Seite ist es für mich aber auch unverständlich, warum er in seinem Beruf sich hat noch nicht impfen lassen. So rein aus dem Motiv Andere zu schützen.


    Hab selbst Mitarbeiter von denen ich weiß, dass Sie ungeimpft sind. Die sitzen jetzt nicht mehr in meinem offenen Großraumbüro, sondern woanders. Die möchte ich auch am liebsten gar nicht mehr sehen, sollen gerne Abstand halten. Wir haben ja auch viel mehr Platz wegen Homeoffice.


    Natürlich kann mich (und danach mein Umfeld) auch ein Geimpfter anstecken, aber es geht hier um nachgewiesene Wahrscheinlichkeitsrechnung.


    Dein Link zur Zurückhaltung der Regierung bezüglich einer Impfpflicht im Ggs. zum bayerischen Polizeigesetz ist sehr offtopic, wenn auch nur exemplarisch.


    Du bist bestimmt geimpft, irgendwie glaub ich dran.

    Das nächste Chaos droht bei den Booster-Impfungen. Ich hatte schon vor Wochen von einer Studie gehört, dass eine Kreuzimpfung zwischen den mRNA-Impfstoffen von Biontech und Moderna die beste Wirkung entfaltet. So wie eine Kreuzimpfung zwischen mRNA-Impfstoff und Vektorimpfstoff ja auch schon besser funktioniert wie eine Impfung mit zweimal dem gleichen Impfstoff.


    Weil für die strengen Maßstäbe der STIKO die Daten dieser Studie anscheinend nicht ausreichend genug sind, empfiehlt sie zum Boostern, den gleichen Impfstoff zu verwenden wie bei der regulären Impfung. Die allermeisten sind zweimal mit Biontech geimpft und sollen deshalb auch mit Biontech geboostert werden.


    Jetzt lese ich gerade, dass die Bundesregierung noch auf Millionen Impfdosen von Moderna sitzt und damit die nicht ablaufen, will Jens Spahn die Lieferungen an Hausärzte für Biontech begrenzen. Damit die mehr Moderna bestellen. Die Hausärzte boostern aber überwiegend und die Hausärzte halten sich überwiegend an die STIKO-Empfehlung. Gut möglich, dass dann viele Hausärzte weniger boostern, weil sie nicht genug Biontech-Dosen dazu haben. Dabei sind gerade die Hausärzte wichtig, um die alten Leute zu impfen. Die es auch am nötigsten haben.

    Meine Hausärztin impft einmal die Woche, Dienstag Nachmittag.


    Hab Sie vorletzte Woche wegen einer hartnäckigen Bronchitis besuchen müssen, war 2 Wochen krank. So lange wie 20 Jahre nicht. Kortisonspritzen, Antibiotikum. Eine wirklich kompetente Ärztin, denn ich wohne und arbeite mittlerweile 30km entfernt und wechsel nicht.


    Hab meine 3. Impfung nun am 30.11. (3.6. war die 2. - hatte 2x Biontech erhalten)


    Sie hat mir gesagt, dass Sie ausschließlich Biontech impft und, davon nicht abweichen wird und ich keine Wahl habe, da es nachweislich für die Dauer des Schutzes der beste Stoff ist. Was anderes wird sie unter keinen Umständen anbieten.


    Habe mich gefragt, ob die Kreuzimpfungen nicht auch in die andere Richtung (JJ -> BT / AZ -BT vs. BT -> whatever) extrem die Wirksamkeit und damit den Schutz steigern würden?

    2002 bin ich in der Textor in einen Altbau gezogen, direkt übers Feuerrädchen.

    Nebenan im Kanonensteppel oder auch in der Germania waren wir früher oft. Und auch mal beim Jugo am Südbahnhof das war aber schon 1988 ich glaube den gibt es nicht mehr.

    Ja, da ging auch Fasching immer ab wie Sau. Und essen konnte man auch nebenan immer gut. 3 Äppelwoi Kaschemmen auf 30 Meter Bürgersteig.

    Ich habe mich immer auf den Äppler am Bornheimer Hang oder bei der Eintracht gefreut, heiß oder kalt. Mal was anderes als Bier! Passiert ist nie was. :thumbsup:

    Der blauerbock hat mir sogar mal ne Kiste davon mit nach Düsseldorf gebracht, die ich später vertilgt habe. ^^

    Weil Du die Kiste nicht an einem Abend alleine vertilgt hast und ohne Handkäs mit Musik - schätze ich mal. :)


    2002 bin ich in der Textor in einen Altbau gezogen, direkt übers Feuerrädchen. Den ersten Saufabend mit meinem Bruder haben wir beide nicht so schnell vergessen, denn es kam der nächste Tag und wir haben das Zeuch im Schlüssel-Takt getrunken. :verwirrt: