Beiträge von Lupin3rd

    Die Brauerei Kürzer kündigt auf Instagram an, ab 1. Oktober der 2G-Regel zu folgen:

    Liebe Freunde, liebe Gäste, liebe Biergeniesser!

    Wir freuen uns, dass ihr uns in den letzten Wochen wieder regelmäßig und zahlreich besucht habt, um zu lachen, zu trinken und etwas den Alltag zu vergessen. Damit die Situation wieder entspannter wird, ihr singen und tanzen könnt - ganz ungezwungen genau wie früher - werden wir ab dem 1.10 der Empfehlung der Stadt folgen und den Einlass auf 2G festlegen. Wir wollen euch weiterhin für das ein oder andere Bier, einen Schnack und ganz viel Spaß bei uns begrüßen. Bleibt gesund und durstig.

    Euer Kürzer-Team

    Hier schmeckt das Bier eh viel besser

    Etwas anders sieht das Schlüssel-Inhaber Karl-Heinz Gatzweiler: „Ich mache das, was der Gesetzgeber vorschreibt. Wenn er meint, dass 3G ausreicht, dann gilt bei uns die 3G-Regel. Wenn er 2G vorschreibt, dann führen auch wir 2G ein.“ Gatzweiler fragt: „Warum sollte ich jetzt Leute benachteiligen, die mit einem negativen Testergebnis zu uns kommen wollen?“

    https://rp-online.de/nrw/staed…2g-regel-ein_aid-62953959

    SAWATDY - Asian Thai Street Kitchen ( Bilker Allee 39 )

    AN BANH MI ( Bilker Allee / Ecke Friedenstr. )

    Aloha Poke ( gleich da neben )

    Jade Grill ( Dürener Str / Ecke Aachner Str. )

    Oberbilker Grill ( Oberbilker Allee 101 )


    my5cent

    tja, die letzten beiden spiele haben da leiden nun mal verlängert. hätten sie brav verloren, wäre das thema durch. so wird nun wieder von spiel zu spiel geguckt. mund abputzen und weiter..... :-w


    mehr phrasen fallen mir nicht ein...

    ich habe auch so meine Probs mit den Förstern. Aber wer hier so fett gegen die Jungs und Mädels möppert, kann ja mal eine Runde Freitagnacht oder Sa.nacht durch die Altstadt drehen.

    klar kann man nach Kacklogne schimpfen, aber hey, ... 3:0 gegen Hertha und 2:0 bis zur 85 Min in Kacklogne, dann kann man sich so vieles sparen. Wir hatten es selber auf dem Fuß und haben es selber verkackt. Und am Ende kommt dann die Rechnung.


    Sehen uns hoffentlich Anfang Sept im Stadion ;--)F

    ich habe mal irgendwann gehört, dass sich in Italien, solche Kunden zum Anpfiff bei einer Polizeistation melden müssen und dann noch während des Spiels und bei Abpfiff. Da es ja nur einige wenige betrifft und nicht 14.000 ist das viel effektiver und man gilt nicht als schuldig nur weil man ins Stadion geht.

    da zerfleischt ihr euch hier im forum wegen soner wurst und dessen verein und wundert euch wenn sich andere am HBF auf die Möpp hauen ....:facepalm:

    das ist die schei ... mit dem Kann-Elfer. Man kann sich auch mal dagegen entscheiden. Aber im Falle Bayern entscheiden die drecks Pfeifen eben immer für Bayern. Wir hätten den nicht bekommen!


    genauso wie Bayern, liegen sie mal zurück gerne mal noch 4-6 Mins Nachspielzeit bekommen und es dann doch noch schaffen 1-3 Pkt. zu holen.


    Das Finale geht mir sowas von am Ar. vorbei. So Null Emotionen ..... HSV:Bremen wäre mal geil.. aber so :wtf:

    das ist eben nicht so. google hat den content nicht auf ihren servern. auch die internetprovider haben nie die filme oder mp3 auf ihren servern. sie sind nur dienstleister. es ist nicht das problem von google wenn leute verbotene dinge online auf servern zur verfügung stellen und google sie dann findet. bei youtube ist das anders. da liegt die datein bei denen auf den servern.

    youtube muss sowas sperren, weil das auf deren servern liegt.


    google ist eine suchmaschine. die suchen und stellen nix auf ihren servern zur verfügung. man kann google bitten solche links bzw stichwörter nicht mehr zu suchen, das ist aber sehr schwer weil dann auch anderen links mit den schlagwörter nicht mehr gefunden werden, die aber gefunden werden wollen

    Polizisten sind die der Body hau den Lukas der Nation am WE. Sie sind am Ende verletzbar wie jeder Mensch auch. Wenn Sie massiv von einem Mob angegangen werden nach vor während einem Spiel, dann sollten sie sich mit allen Mitteln verteidigen dürfen. Es ist NULL hinnehmbar, dass sie nach dem Einsatz verletzt oder gar schwer verletzt sind.


    Ich erwarte von der Polizei, dass sie die Situation einschätzen können und dem entsprechend handeln. Wenn sie um ihr Leib und Wohl angst haben müssen, sollen sie sich verhältnismässig verteidigen dürfen. Da sehe ich auch den Gebrauch der Schußwaffe in einigen Situationen, die man auch gut auf YT findet.


    Hier in diesem Fall ist überzogen gehandelt worden und auch dafür sollte sich die Polizei verantworten. Es ging keinerlei Gewalt von dem Typen aus. Ihn so überhart an zu gehen sehe ich nicht gerechtfertigt. Und ich spreche den beiden Polizisten da auch nicht ab, dass sie es so hart wollten. Und ich denke auch das sie nicht gesehen haben wir hart es am Ende doch war. Er hält sich gut den Rücken. Fällt er ungünstig, kann das schnell schwere Folgen für den Rest seines Leben haben.


    Worauf ich hinwill ist eigentlich Ursache Wirkung, irgendeine Seite muss mal anfangen auf zuhören. Am Besten die Seite die mehr weniger Luft zwischen den Ohren hat.


    Der besagte Nachbar, ist ganz sicher einer von vielen wenigen auf Seiten der Polizei. Ich meine auch die haben auf ihrer Seite eher weniger Bock aufs WE und die Überstd. Wenn sich jetzt noch die paar wenigen auf Seite der Fussball - Fans in griff kriegen, bissl Sauerstoff ans Hirn lassen, dann wird auch die überzogenen Gewalt von Seiten der Polizei sicher nachlassen.


    Und wer dennoch Bock auf Gewalt hat, kann ja nach Polen fahren und an den Käfigkämpfen teilnehmen.


    Mehr weniger Gewalt täte der Gesellschaft mal wieder gut