Beiträge von blauerbock

    schreibst du mir gerade? was magst du jetzt von mir hören? Ich erlebe gerade jeden spaß einfach so mit; galeria karstadt kaufhof hat garkeinen plan wie es weitergehen könnte!


    Kaufhof/Karstadt pokert offensichtlich auf noch längere Schießungszeiten. Wir könnten im Haus Frankfurt/Zeil, niemals am 08,03. öffnen. Niemals machen wir am 08. 03. eine Tür für einen Kunden auf.

    Ich antworte auf Deine Aussage, dass der Staat nicht einfach nur Schulden machen kann bzw. macht.

    Der holt sich das Geld wieder. Mehr nicht.

    Ich antworte auf Deine Aussage, dass der Staat nicht einfach nur Schulden machen kann bzw. macht.

    Der holt sich das Geld wieder. Mehr nicht.

    natürlich holt sich der staat die kohle wieder, selbstredend. vor 2030 wird er den bürgern nicht in die tasche greifen!

    bin etwas baff, aber wenn du meinst!

    schreibst du mir gerade? was magst du jetzt von mir hören? Ich erlebe gerade jeden spaß einfach so mit; galeria karstadt kaufhof hat garkeinen plan wie es weitergehen könnte!


    Kaufhof/Karstadt pokert offensichtlich auf noch längere Schießungszeiten. Wir könnten im Haus Frankfurt/Zeil, niemals am 08,03. öffnen. Niemals machen wir am 08. 03. eine Tür für einen Kunden auf.

    Kaputt ist erstmal keiner und vor allem nicht unser Staat!


    Die können Schulden machen bis zum geht nichtmehr. Der Staat bekommt immer frisches Geld, egal wieviel!

    Dafür tummeln sich tagtäglich sehr viele Menschen im Aaper Wald, der Parkplatz ist am späten Nachmittag wegen Überfüllung geschlossen. Die Kastanienallee an der Rennbahn ist dann zwangsläufig auch sehr gut besucht, weil wohl im Wald kein Platz mehr ist. Selbst die Rehe flüchten zu uns auf die Wiese.

    Quelle: Meine eigenen Augen

    Die haben heute mehrfach von einem "Sitzverbot" in Düsseldorf in den Nachrichten gesprochen und auch die Arkaden und das Ufer sowie den Schloßturm gezeigt. Die Polizei soll/scheint dort wohl versucht zu haben Platzverbote zu erteilen?


    Dürft ihr nichtmal mehr im freien auf einer Parkbank sitzen???

    Logische Schlussfolgerung : Wir sollten uns mehr im gegnerischen Strafraum aufhalten - dann gibt es auch mehr Elfmeter für uns... Eigentlich ganz einfach..

    So einfach ist das auch wieder nicht. Du mußt erst einmal in die Situation kommen, daß dein Gegenspieler dich auch foulen muß.

    Das ist doch heutzutage viel anders und löst man auch ohne Foulspiel ganz locker.


    Wenn du über außen in den Strafraum möchtest brauchst du nur den Ball in Körperhöhe auf den Gegner zu schnicken, je näher am Gegner, desto besser.

    In einer der 295 Szenen wird bestimmt im 15. Abspann ein Handspiel erkennbar sein. OK, könnte 5 Minuten dauern, aber irgendwann knickt der Schiri ein und zeigt auf den Punkt.

    Nee, kommt da leider alles nicht. Ich sehe das eher wie remax. Fußball nur noch als Grundversorgung in den Öffentlich-Rechtlichen, kurze Zusammenfassungen und vielleicht, so einigermaßen erschwinglich möglich, selten mal ein Livespiel. Dazu dann möglichst die Gebühren senken!

    Ich weiß was du wie meinst, verstehe ich auch. Aber Gebühren senken? Never ever, bleibt wohl ein frommer Wunsch.


    Völlig egal ob die Fußball zeigen, oder nicht. Die Gebühren werden eher steigen statt sinken. X(

    Ob nun SAT 1, RTL, ARD, ZDF oder SIXX übertragen spielt doch keine Rolle.

    Die GEZ Gebühren gehen an alle Radio und TV Anstalten die öffentlich Rechtlich sind. Ob nun an WDR 4 oder den Deutschlandfunk, ZDF oder Arte.


    Auch wenn die keinen Fußball zeigen, wird das Geld verbraucht. Dann wird eben der neue Tatort mit Robert de Niro gedreht.


    Ganz ehrlich? Ich kann keine Skispringer mehr sehen. Jedes mal wenn ich die Glotze anmache springen welche..., ist aber gerade so.


    Judo, Volleyball und Tischtennis magst du sehen? Vielleicht hast du ja bei Sky glück...?

    Der ganze VAR, bzw. Videobeweis muss weg. Hat nicht für mehr Gerechtigkeit gesorgt, kann in die Tonne.


    "Cancel the VAR" Roger Schmidt

    Auch hier wieder ja und nein. Ich erinnere an die Phantomtore...


    Möchte jemand von euch heute Schiri bei der DFL sein?

    Die Trainer schreien wegen xy, die Spieler bilden Rudel wegen xy, der VAR meldet sich ständig wegen xy, hasse noch Zuschauer nölen die auch rum wegen xy.


    120 hat der Fußball ohne VAR überlebt, der Fußball wird auch weiterleben.


    Schwer umsetzbar, allerdings sehe ich keine Alternative. Wir Fans sollten versuchen, wenns umsetzbar und machbar ist, den Schiris mal im Stadion Respekt zu zollen und eben diesen den Rücken stärken. Ein ganz dünnes Brett, weiß ich selbst.

    Allerdings wird man nur mit wiedererstarkten Schiris den VAR ausbremsen können. Der Schlüssel sind die Schiedsrichter.

    Ich würde es machen, sogar für Umme.

    Es wäre mir eine Ehre die Brut in den Abgrund zu trainieren.

    Bisse vor nix fieß?


    Klar, du würdest schon schockgefrieren wenn du vor deren Logo stehst.


    Nun stell ich mir mal einen echten RWE´ler in einem Schlumpftrainingsanzug mit S 04 drauf vor. ;--)b


    OK, selbst mit Essen 07 vorne auf der "blauen" Brust..., du würdest kotzen. :verwirrt:

    Andererseits gibt es Fälle wie heute in Stuttgart, dass ein glasklarer Elfmeter für Stuttgart, den jeder nicht Fehlsichtige erkennen kann, auch vom Keller/VAR ignoriert wird und dies ist für mich viel skandalöser

    Ja und Nein.


    Ursprünglich ging es mal um grobe Fehlentscheidungen ala Phantomtore Helmer, Kiessling & Co.


    Ja, war für mich auch ein Elfer für den VFB. Ja, da hätte man einschreiten können/müssen.


    Skandal war das aber keiner für mich, allerdings hätte Schalke demnach auch keinen bekommen dürfen.



    Als problematisch empfinde ich, das man Schiedsrichter überhaupt nichtmehr frei beurteilen kann. Wars nun der Keller oder doch der Schiri? Wer war gut, wer schlecht? Jeder kann sich irgendwie rausreden, keiner ist an irgendwas schuld. Andererseits war auch keiner gut, könnte ja der Keller gewesen sein, der gut war.



    Ein großes Problem für die Schiris dürfte der mediale Druck darstellen. Nehmen wir mal als Beispiel das Thema Abseits. Es sind gefühlt 417 Kameras in jedem Stadion. Welcher Linienrichter oder Schiedsrichter möchte sich nach dem Spiel anhören das er etwas übersehen hat? Keiner, hoffe ich.


    Im TV werden X Linien gezogen, selbst im Standbild ist es nicht erkennbar ob Abseits oder nicht. Das wird nun in allen 417 Kamerastellungen aufgedröselt, bis man zu einem Ergebnis kommt. Kamera 295 zeigt nun einen Haarschopf des Angreifers vor dem Verteidiger, allerdings fehlt in dieser Einstellung die tatsächliche Ballabgabe. Dafür hat Kamera 83 die Ballabgabe eingefangen, dummerweise fehlt der Angreifer.

    Mittlerweile strichelt bei Sky irgendein "Experte" schonmal eine "kalibrierte Linie" irgendwohin.


    Leute, lasst laufen oder pfeifft direkt ab. Tatsachenentscheidung ist das Zauberwort.

    Ich antworte mal in diesem Thread:


    Auffällig ist das es bei internationalen Spielen/Turnieren hervorragend klappt und der VAR eher laufen läßt.


    Bei einem DFL Spiel wird viel zuviel kontrolliert und eingeschritten. Die Tatsachenentscheidung gibt es National garnichtmehr.

    International läßt man das eher laufen und vertraut den Schiris auf dem Platz.


    Wir "überkorrekten Deutschen" verhaspeln uns in Übergenauigkeit. Hier wird jeder Mückenschiss überprüft.

    Gut gemeint, aber bei uns einfach schlecht umgesetzt.

    Okay, dann macht ein Lokal durch den Thekentaler nur Gewinn, wenn man noch mehr trinkt.

    Und 5€ vom Trikotpreis sind ein Verzehrgutschein.

    Knappentaler und Kohlestaub ist hier angesagt.


    Ich glaube du hast dich vergaloppiert. ;--)b

    Einfach nur krank. Morgen das Derby KFC gegen MSV. Nachbarstädte, Abstiegskampf, die beiden Stadien keine 20 Kilometer voneinander entfernt. Und die Mannschaften müssen 180 bzw. 160 Kilometer pro Strecke nach Lotte fahren. Aber wenigstens fliegen sie nicht, und den Fans (oder vielmehr Restfans) bleibt das erspart.

    Zum Glück spielen die nicht in der Champions League.


    Nächster Stopp Budapest.

    Dschinghis Khan auf dem World Nomad Games 2018


    Geil, die blonde mit dem Toupet ist bestimmt Brigitte Mira, schon interessant was durch Musik international passieren kann. Keine Sau bekommt es mit, schon singen russische Kinder deutsch. --;;)

    Ah, ok.

    Jedenfalls scheint sich der Schinken in Russland noch zu verkaufen. Ich staune Bauklötze!



    Das ist doch so eine zusammengebastelte Combo ala Milli Vanilli und Bonej M.


    Irgendwas stimmt mit Hasi nicht. :D


    Die sind doch niemals so alt wie sie aussehen, oder umgekehert? Is auch egal, irgendwas ist da faul?