Beiträge von Füchschen

    Fish&Chips, Wow... Was ein Hammer-Gericht!


    Ist für mich fast schon da anzusiedeln, wenn ich ne Dose Ravioli aufmache...


    Und über en guten BigMäc wird hier abgelästert...--;)ir

    Es gibt verschiedene Stufen von Fish & Chips, wie auch an der Nordsee bei Kibbeling. Manche schmeißen Tiefkühlware in die Fritteuse und reichen Portionstütchen Mayo dazu, andere machen die Fischstücke selbst aus guten und größeren Fischfiletstücken mit knuspriger Panade und mit etwas Glück stellen sie auch die Remoulade (!) selbst her. Dann ist das echt lecker! :love:


    Ravioli (aber nur "Diavolo"!) esse ich ungefähr einmal in 5 -7 Jahren und finde die ersten Bissen echt ganz lecker (mit etwas Käse überbacken), aber dann reicht es auch schnell wieder. :wacko:

    Zu Mäcces gehe ich nur noch im Notfall bei Auswärtsfahrten auf Rasten, die alternativ nur vegane Waffeln anbieten. :verwirrt:

    Warum führst Du Deine indischen Geschäftspartner in Düsseldorf in ein indisches Restaurant? Wäre ein Brauhaus nicht oassender?

    Das habe ich eben beim Lesen auch gedacht. Wenn ich auf Reisen bin, hasse ich nichts mehr, als wenn man vor Ort "deutsches" Essen bekommt. Ich möchte in Indien indisch (eine tolle Küche!), in Thailand thailändisch und in Kuba kubanisch essen. Das ist doch ein wichtiger Bestandteil beim Besuch fremder Länder, sonst kann man doch gleich hier bleiben. Warum sollte das bei Geschäftsleuten anders sein?

    Preußer wirkt dagegen wie eine Schlaftablette und ist für mich in seinem Auftreten vollkommen langweilig.

    Das finde ich überhaupt nicht. Er ist ein an Jahren junger Trainer, der aber bereits über sehr viele Jahre Erfahrung verfügt, weil er sehr früh gemerkt hat, dass sein Weg im Trainerbereich und nicht auf dem Platz als Spieler liegt. Neu für ihn ist die in Düsseldorf sehr präsente Medienlandschaft mit zig Anfragen und täglicher Berichterstattung. In dem Bereich tastet er sich erstmal ran, aber das finde ich nicht schlimm.


    Bei einer Talkrunde in der Bar letzte Woche kam er sehr authentisch und freundlich rüber, hat bereitwillig Auskunft gegeben und - soweit das möglich war - dargelegt, wie er mit den Spielern umgeht bzw. deren Probleme angeht. Er hat viele Jahre Erfahrung mit jungen Spielern und sehr eng mit Streich :love: zusammengearbeitet und allein das ist für mich eine sehr gute Referenz.


    Ich drücke ihm die Daumen, dass die Punkteausbeute besser wird und dass wir einen Trainer haben, der langfristig etwas aufbauen kann und darf.

    Wahrscheinlich ein überzeugendes Auftreten und ein Gegenüber, dass sich von Amts- und Würdeträgern schnell einschüchtern lässt. Vielleicht haben die gedacht, ihr seid eine offizielle Delegation des Vereins.

    Ejon hat dem Tuppes gesagt, dass wir reserviert hätten. "Auf welchen Namen?" "Fortuna Düsseldorf!" - im Brustton der Überzeugung. ;--)b Ob wir anderen wie eine offizielle Delegation aussahen, lasse ich mal dahingestellt 8o, aber zumindest standen da ca. 10-12 hungrige und durstige Leute und er hat wohl den Umsatz geahnt. Außerdem war das ein fast separater Raum mit einem riesigen Tisch, also völlig ungeeignet für Kleingruppen von 2-4 Leuten. ^^


    Zum Spiel am Samstag: Auch wenn das in Aue keine Augenweide war, hat der Sieg vielleicht etwas Auftrieb gegeben und damit Selbstvertrauen, gegen Regensburg mutig nach vorn zu spielen und mal zu zeigen, wer in unserem Stadion das Sagen hat. --,)s

    Alles andere als eine Bestätigung aus der ersten Instanz wäre ein Skandal!

    Stimmt - aber juckt das den DFB? :verwirrt: Aber selbst unter diesem Aspekt kann ich mir kein anderes Ergebnis als im ersten Durchgang vorstellen. Zum Glück gibt es ein zeitliches Problem!

    Selbst die Hertha ist nach der Relegation nicht vors Schiedsgericht gezogen.

    Rehhagel wäre keine weitere Instanz mitgegangen und Schickhardt hatte von Kletke auch die Nase voll. :D

    Berufungsverhandlung, Donnerstag 13:30 Uhr

    https://www.wn.de/sport/lokals…men-am-donnerstag-2413706

    Ich traue dem Braten nichtX(

    Ich grundsätzlich auch nicht, aber andererseits ist Sonntag die Auslosung und wegen der unterschiedlichen Töpfe muss bis dahin klar sein, wer die nächste Runde erreicht hat (Quelle WDR Nachrichten). Wann sollen die also ein Wiederholungsspiel austragen? Sonntag um 11 h? :wacko:


    Ich verstehe das Problem noch immer nicht. Bei WOB kennt niemand die Regeln und das soll jetzt der Schiri bzw. der 4. Schuld sein? DIE hätten auf den Wechselfehler aufmerksam machen sollen? In diesem Fall soll der Gräfe mal seine Klappe halten. :D


    Weiter Daumen drücken für Münster! :thumbup:

    Hoffentlich haben das viele gesehen, die darüber nachdenken Grün zu wählen. :verwirrt:

    Ganz, ganz schlimm, was die von sich gibt. Nix Konkretes und wenn, dann so ein Müll wie mit den gebrauchten E-Autos. :facepalm: Auf die Frage, wie sie das alles finanzieren will, kam nix und die Antwort, wie sie die 2/3-Mehrheit für die Lockerung der Schuldenbremse bekommen will, steht auch noch aus.


    Ich werde aggressiv, wenn ich dieses aufgesetzte Grinsen sehe.

    Der Schülerausweis heisst, das die Schüler ja regelmäßig in der Schule getestet werden und dadurch offiziell als getestet durchgehen.

    Der Ausweis sagt aus, dass der Inhaber regelmäßig getestet wird? Und wenn der in den letztenTagen wegen irgendwas gar nicht in der Schule war? Und wieso gelten ansonsten nur Schnelltests, die nicht älter als 24 h sind? Die Tests in der Schule machen die Kinder selbst "irgendwie" und vor allem nur 2x in der Woche. Das kann also durchaus länger als 24 h her sein.


    Diese Regel ist schwachsinnig und ein reines Wahlgeschenk.

    Aber das ein Schülerausweis eine Testbescheinigung ersetzen soll ist von den Politiker schon ein starkes Stück, was ist mit denen die warum auch immer nicht zur Schule waren?

    Das ist egal - auch Schulschwänzer haben einen Schülerausweis. Vielleicht geht aber auch ein Seepferdchen. :wacko:


    Das ist die schwachsinnigste Regelung, die ich im Zusammenhang mit GGG gehört habe. Mit viel Glück testen die sich morgen nach den Ferien selbst und damit geht´s dann am Freitag in die Arena. :facepalm: Wenn´s dumm läuft, werden uns diese "Wahlgeschenke" weit zurückwerfen. Wenn es gut geht: Schwein gehabt.


    Aber fein für die "fast" vollständig Geimpften und Getesteten, die hin wollen. Dürfte ja jetzt wohl kein Problem mehr sein. :thumbup:


    Wo steht denn das mit dem Schülerausweis? :/

    In der neuen Coronaschutzverordnung. :facepalm:

    42na95

    Das ist aber ein anderer Link! --;;)


    Herrlich auch "Hammer-Urteil im Wolfsburg-Prozess!" - alles andere als dieser Ausgang wäre ein Hammer gewesen! :facepalm:


    Das hier dürfte auch in einer denkbaren Berufung entscheidend sein:

    Wolfsburgs Torwart-Trainer Pascal Formann behauptete, dass er den 4. Offiziellen zweimal fragte, ob man noch wechseln könne, da er sich nicht mit den Regeln ausgekannt habe.


    Das ist wohl kaum das Problem von Münster oder vom Schiri, wohl aber von WOB. WER da die Regeln kennt, ist natürlich egal, aber einen sollten sie schon haben. ;--)b


    Vielleicht sollten die auch mal ihren Mailverkehr überdenken:

    Auch kurios: Vor dem Spiel gab es eine Mail mit den Informationen zu den aktuellen Regeln, diese hat van Bommel erreicht, allerdings nicht Sportdirektor Schäfer.  :irre: