Beiträge von Fortuna Power

    Da ist sie wieder, die geballte Politik Kompetenz!

    Richtig so das Angelo Merkel den Banker Jasmina Spahn hier bügelt. Der 5 Millionen Villa Mann hat tatsächlich nicht gewusst, das noch die Zulassung für diese Tests und vor allem die Kapazitäten fehlen.

    Da kann man froh sein so eine Kanzlerin zu haben, die hat alles im Griff. Ich dachte erst, man, bis zu ihrer Abdankung wird nicht mehr viel kommen, außer;

    Ich habe...

    Ich warne...

    Wir müssen...

    Wir können nicht...

    etc.pp.

    Jetzt auch noch diese Kehrtwende in Rekordgeschwindigkeite! Öffnungsgedanken. Paketweise! Man glaubt es kaum, aber scheinbar überkommt die geballte Kompetenz in der Berliner Wohlfühloase ein wenig Angst vor dem Volk.

    Dann können die Helikopter, die unsere Kinder vom Spielen abhalten ja endlich abziehen.

    Einen Wunsch hätte ich noch! Bitte keine Sondergenehmigungen für Beerdigungen Arabischer Clans mit 100en Teilnehmern mehr erteilen. Dahin die Hubschrauber abordnen und die Küttel aus der Bux!

    Kinder maßregeln ist aber auch viel einfacher.

    AlexR ,

    du glaubst...........genau das ist das Problem, die Politiker glauben auch. Das soll mal jemand aus der Ecke derjenigen sagen, die hier nicht mit dem momentanen Handeln der Politiker konform geht.

    Im Übrigen, wenn der seit 1 Jahr vorherrschende Aktionismus der fast untätigen Politiker sich fortsetzt, dann ist mir schon klar was hier in den nächsten Wochen passiert.

    Die Öffnung der Schulen und die Lockerungen bei Frisören hat zum Anstieg/Stagnieren der Zahlen geführt. Ebenso volle Parks! Wir schliessen erst einmal bis Ostern.

    Nur ein warmer Frühling kann uns durch den Sommer führen. Als dann: Auf ein Neues im Herbst. Natürlich wieder ohne nennenswerte Änderungen den Strategien.

    So kann man das Volk auch gefügig machen.............

    Wackinho , Frage:


    1. Wir haben bald "Jahrestag, machen wir jetzt so weiter und wenn ja bis in welches Jahr? Es scheint ja nichts zu geben was das Virus aufhält. Ob es eine Impfung sein wird bezweifeln doch auch viele! Also was nun, Lianen raus und hangeln? Wieviele Wellen wird es geben, wann ist hier nur noch Brachland, wann sind alle Kinder psychisch gestört, wann alle Existenzen vernichtet. Leute, bitte............

    Es ist traurig, aber wir können eben nicht alle Leben retten, seht es endlich ein.


    2. Trotz in Teilen extrem hoher Inzidenzen der letzten Monate, wann kommt denn der Kollaps der Kliniken? Ich höre das seit April 2020. Die Realität ist anders. Es sind genug Kapazitäten vorhanden. Vielleicht sind in ein paar kleineren Gemeinden oder kleineren Krankenhäusern die Kapazitäten geringer. Am Anschlag sind wir seit Ausbruch noch nicht gewesen. Komme mir keiner mit Triage in Deutschland! Wir haben sogar Equipment nach China und Portugal gebracht!


    Ich würde alles öffnen, mit Abstandsregeln, Hygieneregeln und mit Zufuhrkontrolle. MMn. macht nichts anderes Sinn. Es wird ja keiner gezwungen in irgendein Geschäft zu gehen, in eine Kneipe oder ins Kino.


    Das Leben, was wir seit 1 Jahr nicht mehr haben, muß weitergehen. Ansonsten erleben wir zeitnah unser "Blaues Wunder"


    Gruß und nichts für ungut!! FP

    Zitat

    Nach dreieinhalb Monaten Lockdown spricht sich Virologe Hendrik Streeck dafür aus, dass Restaurants wieder öffnen sollen – testweise. Die Hygienemaßnahmen können so auf den Prüfstand gestellt werden.

    https://www.swp.de/panorama/re…berg-bayern-55208473.html

    Ist dieser Schwurbler denn noch zu retten? Alles zu lassen! Die Reproduktionszahl ist wieder angestiegen!

    Seit wann ist die eigentlich wieder relevant?

    Wer manipuliert eigentlich die schwedischen Zahlen? Fleischauer??

    Was sagt Lauterbach dazu?

    Der Ansatz ist falsch, die Fronten verhärtet. Es geht nur so:


    Alle Straßen reseten, dann für die größten Rüpel der Verkehrsteilnehmer, in Bezug auf die Masse der Fortbewegungsmittel, also Fahrradfahrer, erst einmal Fahrradwege einzeichnen. Danach die Fußgänger berücksichtigen. Wenn dann noch Platz ist, könnte man autofahrenden Idioten, die vielleicht das Rückgrat der Wirtschaft sind, Wege zuordnen.

    Ampeln können weg, der Großteil der Fahrradfahrer hält sowieso nicht an, wenn er sich bis nach vorne durchgequetscht hat.


    Ich besorge mir derweil mal Bärenfell und Keule, Zivilisation ist einfach ätzend.


    Ja ich weiß..............und nein, es muß keiner Antworten. Polemik ist vorhanden, Wahrheit aber auch. Ich bin etwas verwirrt, hatte noch Muttermilch von meiner Mutter, heute ist es ja menschliche Milch vom gebärenden Elterteil. Diese Wellt macht mich eben wirr.


    Grüzi...

    Es war ja die letzten Stunden ziemlich ruhig hier. 2 Seiten, die man mal schnell lesen kann.Ich schaue nicht auf Zustimmungen. Wenn diese bei mir steigen, dann wird das auch Gründe haben.

    Der Tenor hat sich nicht geändert, man sollte auch die andere Seite betrachten.

    Wer das nicht macht ist Eindimensional und verbohrt. Es spielt keine Rolle welche Seite am Ende recht behält. Leben und Leben lassen.

    Ich kann nur beurteilen, wenn ich mehrere Meinungen höre, daraus ergibt sich die für mich wahrscheinlichste Realität. Die vertrete ich, auch wenn ich dadurch zum einsamen Wolf werde!

    Werde ich aber nicht, ich höre in der Gesellschaft immer mehr kritische und zweifelnde Töne.


    Bleibt gesund und versucht zu leben, die Zeit kann man nicht anhalten!!

    Mal so am Rande, ich fühle mich nicht angegriffen, das perlt an mir ab. Ich reiße meine Fresse auch nicht nur virtuell auf, so wie vielleicht andere. Ich sage was ich denke, stehe dazu und verbiege mich nicht.

    Es darf ja auch jeder denken ich wäre ungebildet und bin in der 7. Klasse von der Schule gegangen. Interessiert mich auch nicht.

    Mir vorzuwerfen ich diskreditiere diverse Politiker und Experten ist das eine, selber aber dann, in leicht abgeschwächter Form selbiges zu tun, geschenkt! Ihr habt eben eure Favoriten, die gleichzeitig die sind, die mich am *rsch lecken können.


    Wie ich diese neunmalklugen Versager (ups) nenne, ist eben der Zeit geschuldet in der ich aufwuchs, wie wir uns im wahrsten Sinne durchboxen mussten. Ich gehöre eben nicht zu der Männergeneration die sich die Augenbrauen zupfen, am ganzen Körper rasiert sind und für die es das Wichtigstes ist immer korrekt durchs Leben zu ziehen. Das wird auch so bleiben.


    Eure alten weißen Männer ändern sich nicht mehr. Man kann streiten welche Gesellschaft die bessere ist/war. Generationenkonflikte gab es immer und wird es immer geben. Ein Wixxer bleibt ein Wixxer, ich nenne ihn auch so und nicht anders.


    Fürs besser machen, für einen Einstieg in die Politik, für eine führende oppositionelle Position bin ich zu alt, ich habe da andere Hobbies! Ich erwarte Strategien, vernünftiges Handeln, Mitnahme der Bevölkerung, Ehrlichkeit, keinen Egoismus, kein Ausruhen am Fleischtrog den die Gesellschaft bezahlt. Das passiert eben nicht. Schmidts, Brandts, Wehners und Strauß`usw. gibt es nicht mehr. Dafür haben wir die, die uns blindlinks ins Verderben katapultieren. In fast allen Bereichen.

    Kein Wunder wenn man sich genau jetzt verstärkt um Genderdings, Verkehrswende und Nachhaltigkeit kümmert.

    Wenn man eine Kanzlerin hat, die sich von einer kleinen Hosenscheisserin die Klimapolitik vorschreiben lässt.


    Nacht Mattes. Ich bin wie ich bin, man mag mich oder man hasst mich. Dazwischen gibt es nichts. War schon immer so!


    Weiter machen! Schönes Wochenende!!

    Naja, Arthur Friedenreich , habe da die Tage bei Anne Will mal reingeschaut. Da war eine Professorin die wöchentlich die Stimmung und Meinungen Tausender Bürger einholt. Laut ihr sackte die Zustimmung von zuletzt 62% auf nunmehr 42%. Würde sich in den Nachrichten natürlich nicht gut anhören....


    Jeder glaubt was er will.

    Wer sich Machtrefugien aufbaut, den nenne ich Gauleiter. Obwohl, ja das verbietet unsere Geschichte. Trotzdem, ich bleibe dabei, die Politiker entscheiden für sich, individuell und egoistisch. Warum auch nicht, die sitzen ja mit ihren fetten Ärschen teils seit 20 Jahren mitten in unseren Futtertrögen und lachen uns aus. Der größte Schmarotzer in der Politik ist doch der ewige Lauterbach. Gefühlt 50 Jahre im Parlament ohne etwas bewegt zu haben der Hammel. Na wenigstens bekommt er jetzt Aufmerksamkeit......


    "Der Rest ist überwiegend nur dummes Zeug" bestimmst du? Ich bin froh das Meinungen auseinandergehen. So kann auch deine Wahrheit und dein denken für mich Nonsens sein. Gut so. Wie ich aber schon schrieb, mich interessieren andere Meinungen zu dem Thema nur bedingt. Folge du weiter deinen Politheiligen. Ich ziehe meine Konsequenzen aus dem (gewollten?) Desaster der letzten 12 Monate.

    Wie sieht es denn so aus am 11.2.2021 im Jahr der Herrin?


    - Es ist kalt, sehr kalt. Ungewöhnlich für einen Februar. :facepalm:

    - Fahrradterroristen eiern auch bei diesem Wetter über vereiste Strassen, Vollhonks.

    - Es wird geblitzt auf den neuen Zone 30 Routen, es muss Kohle generiert werden.

    - Nachbarskinder werden von der Polizei nach Hause geschickt. Ballspielen verboten! Derweil gibt es für Clans Sondergenehmigungen für eine Bestattung mit bis zu 1000 Teilnehmern.

    - Zahnfee Lauterbach ist unzufrieden mit den Ergebnissen der Konferenz.

    - Angelo Merkel gibt klein bei, Lockdown bis 15.3. vom Tisch.

    - Angelo Merkel gibt nochmal klein bei. Die Gauleiter der Länder bestimmen selber wie es mit Schulen weitergeht. OK, war eh schon immer Ländersache.


    Ja, da will die ewige Bundesverwalterin wohl sauber im Herbst aussteigen, viele Lockerung wird es dann wohl nicht geben. Hall of fame oder Elba?


    Nach der Schrippenmutti kommt dann Armina, Jasmina (Geschlechter spielen keine Rolle mehr) oder Södolf als Retter unserer Bananenrepublik. Da dachte ich der Untergang der Titanic wäre heftig gewesen.......


    Achja, Paradontose-Lauterbach denkt, Ende 2021 werden die Einschränkungen nicht mehr so massiv sein. ;--)h


    Kuckuck, knusper knusper knäuschen........man kann ja mal 2 Jahre den Ball flach halten :facepalm:


    Was wir auf jeden Fall erreicht haben: 2 Dekaden der Kinder und Jugendlichen im Alter von 5 - 25 Jahren werden ihr Leben lang an diesen Maßnahmen zu knabbern haben, oder anders gesagt, werden die wohl dauerhaft psychologische Hilfe brauchen. Für die Wirtschaft hervorragend die kommenden Generationen.


    Die Zustimmung schwindet, der Bürger schaltet auf Egal Modus. Was wünsche ich mir? Keiner der arbeitenden Bevölkerung, keine der Selbstständigen, der Firmen und Konzerne zahlen in den nächsten 6 Wochen irgendwelche Steuern. Jeder kauft nur das Nötigste, alle bleiben zu Hause und niemand verrichtet Arbeit.

    Gewaltloser Protest. Ich würde gerne erleben was dann passiert.


    Ob ich noch mitgehe mit Erika? Nein, Ende und Aus. Meine Opferbereitschaft steht bei 0. Die Gründe sind vielfältig und würden hier den Rahmen sprengen. Merkel, ihre Getreuen aus der Politik und ihre Berater haben sich völlig von der Gesellschaft entkoppelt. Modus an: Ego und gegen den Staat, leider für mich nicht anders machbar. Das Medikament ist schlimmer als die Krankheit!! Mir egal wer jetzt was denkt..........FP first!


    Gute Nacht und auf den nächsten Stadionbesuch im Jahre 2022!! Ich freue mich.


    ps: Fast vergessen, kurz vor dem Erreichen der 50er Inzidenz schraubt die Uckermarkerin das Ding auf 35. Ja, wir wissen zwar Nichts, aber die Mutation könnte ja...........sicher, mir könnte auch morgen ein Meteroit auf den Schädel fallen. Wenn das jemanden gefallen würde, egal. Kurz vor 35 wird dann 20 beschlossen? Fragen über Fragen.


    Bis die Tage, Arbeit-Couch-Arbeit-Couch-Arbeit-Couch. Läbbe iss schön. Polemik auch?!

    Finde ich witzig, dass Sofavirologen wissen, wer schwurbelt und wer nicht. Wenn ein Hendrik Streeck, Direktor des Instituts für Virologie am Universitätsklinikum Bonn schon "schwurbelt", nur weil er eine andere Ansicht vertritt,ist es echt weit gekommen mit dem gesellschaftlichen Diskurs in Sachen Corona.

    Ich lese nun nur noch Drosten, Wieler und Brinkmann. Die Anderen können mich mal, vor allem der Streeck im Boulevard. Und Maßnahmen sind für mich nur Kompetenz grundiert und sinnvoll, wenn Sie von Medizinern oder Virologen und Mikrobiologen kommen und nicht von inkompetenten Politiker Pappnasen.

    Grade bei Drosten und Wieler, dem Charite Magier und dem Veterinärtheologen schalte ich ab. Stereotyp und Politikkonform das ewige Geseier. So unterschiedlich sind die Wahrnehmungen.

    Zur Beruhigung, ich schalte im Grunde sämtliche Berichterstattung bezüglich Corona ab. Ich kann es nicht mehr hören und sehen.

    Es gibt also tatsächlich mehrere Menschen die eigenständig mitdenken und dies ohne Vorschriften umsetzen

    Gibt es mit Sicherheit.

    Und darüber hinaus auch die, die sich grundsätzlich an die existierenden Maskenpflichten halten wollen und gar nicht mehr pausenlos darüber nachdenken, jede Gelegenheit zu nutzen, das Ding wieder abzusetzen.

    Gehe ich einkaufen habe ich auf dem Weg zum Supermarkt die Maske erstmal nicht auf, solange die Straße leer ist. Dass ich die Maske nach Verlassen des Supermarketes nicht abgenommen habe, merke ich oft erst zu Hause. Habe mich sogar schon ertappt, mit Maske radgefahren zu sein.

    Löblich!

    Ich hoffe trotzdem, das du die Maske beim Sex mit Frau, Freundin, Freund, Mann oder Divers abnimmst.

    Ich für meinen Teil zieh die Maske sofort ab wo das Tragen nicht vorgeschrieben ist.


    Dann nur mal am Rande, meine Geduld ist am Ende, ich habe jetzt auch eine kurze Lunte. Ich kann diese Drecksnachrichten und diese Neunmalklugen mit ihren tollen Ideen nicht mehr hören. Ich breche bei dem Wort "Impfangebot".

    2021 ist jetzt schon am Arsch, wenn man genau hinhört sollte das klar sein.

    Sollte es eine Ungleichbehandlung zwischen Geimpften und Ungeimpften geben, dann.............

    Gleich mal Nachrichten schauen. Für jedes ausgesprochene "Corona" "Impfung" "Inzidenz" und "Lockdown" trinke ich einen Schnaps.

    Ich glaube ich arbeite morgen nicht.

    Jammerfrei in den Wochenstart! Prost!

    Mit einem Sieg gegen Barca wären wir.........


    Ach..........--;)ir

    Ich bin ziemlich sicher, dass das keinen Bestand haben wird.

    Egal. Hauptsache, der Focus hat eine reißerische Schlagzeile und der Friedenreich hat was Reißerisches zu verlinken.

    Was soll der Blödsinn. Er hat Fakten verlinkt, nicht mehr und nicht weniger. Zudem ist AF zumeist ausgewogen. Er beleuchtet zumindest mal die "für euch" dunkle Seite.

    Mal sehen wer am Ende recht behält. Kritiker oder Befürworter.

    Alles läuft momentan auf weitere Daumenschrauben hinaus. Bis zu dem Punkt an dem Niederland=Deutschland ist. Dann aber gute Nacht.

    Schön aber zu lesen wie die "nicht mainstreamrelevanten Foristen" seit nunmehr einem Jahr der Linie folgen, egal wie beschissen alles läuft. Dafür Hut ab.

    Wie sind eigentlich die Zuchthäuser für die Quarantäneverweigerer eingerichtet? Weiß das wer?

    Mich beschleicht das Gefühl, die unsozialen und menschenverachtenden "Covidioten" und "Aluhutträger " etcpp. lagen nicht ganz falsch in ihren Einchätzungen.

    Aus Forumssprech März/April 2020, mal ein paar Wochen Verzicht zu üben, ist nun 1 Jahr geworden. Ein gestohlenes Jahr, welches uns eine neue Weltordnung liefert?

    Es funktioniert im Bereich C19 und Impfungen rein überhaupt nichts. In HH war man heute stolz 500 von möglichen 7000 Impfungen durchgezogen zu haben. Ist ja erst fast Februar, schlappe 2 Monate später erwachen die Berliner Laiendarsteller.

    Hinzu kommt, Astra besser zu saufen als zu verimpfen, scheint nicht geeignet zu sein als Impsstoff.

    Wenn ich jetzt noch Merkel*chens Dienstagsspruch zu Grund nehme, sind wir einfach im Arsch. Von der EU rede ich erst garnicht.

    Zurück zur Staatsratsvorsitzenden Merkel. " Uns ist das Ding entglitten" ist das, was von der Politik der ehemaligen FDJ Sekretärin für Agitation und Propaganda bei mir hängenbleibt.

    Zweite Kapitulation seit 1945. Merkel Jahre sind verschenkte Jahre. Sie ist und bleibt eine kommunistische Heuschrecke.

    Wir sollten C19 die kalte Schulter zeigen und uns verstärkt um Frauenquoten und Gendersternchen kümmern.

    Politisch erwarte ich von diesem Staat nichts mehr.

    Bin ich bereit für den letzten Kampf??

    Naja, ohne lange Jahre Gegenbauergepimpert zu haben, wäre er lange weg. Da hilft ihm auch sein Abi nichts. Am Glas war er früher sowieso immer stärker als im Buiseness. Davon will der feine Herr heute aber nichts mehr wissen!

    Warum sollte er zurückkommen? Er findet Berlin so toll, hat seine Mutter vor kurzem dorthin geholt und würde hier geteert und gefedert.

    Der geht in Rente............

    Charisma hat von den dreien eigentlich nur Merz. Nun wird es Luschet. Mal sehen ob sich die CDU nun auch selbst zerlegt.

    Armes Deutschland.

    Erste Bürgerpflicht zu wählen, leider keine Partei/Person mehr für mich in der Auswahl.

    Ich wähle aber trotzdem, einfach um diese Baer*böckin zu verhindern. Es gibt nämlich noch schlimmer als schlimm!

    Was bleibt? Nach der für mich mehr als ungeliebten Uckermarkerin kann es nicht besser werden!

    Türen zu und Licht aus bitte..........


    FP, zwischen belustigt und wütend. "Love is all you need". (Wir sollten alle mehr Englisch sprechen)