Beiträge von LosLassen

    Er hat die Spiele nie abgesagt. Das bezog sich ausschließlich auf die asiatische CL.


    Ist halt die Kröte, die wir schlucken müssen. Nicht optimal, weil er Teile der Vorbereitung und des Saisonstarts fehlen würde, aber darf für uns kein Ausschlusskriterium sein.

    Kroos spielt tatsächlich die gleiche Grütze wie in Russland. Tempo rausnehmen und Quer- oder Fehlpass. Oder Quer-Fehlpass.


    Insgesamt halte ich es wie "Die Mannschaft" und nehme das Geschehen auf dem Rasen leidenschaftslos zur Kenntnis.

    Lieberknecht ... sein letztes Jahr in Braunschweig und die Zeit in Duisburg fand ich wenig überzeugend. Bin mal gespannt, ob er in Darmstadt wieder an die guten Braunschweiger Jahre anknüpfen kann. Vom Typ her passt er da eigentlich eher hin als Anfang. Der hat aber nach Startschwierigkeiten die beste Zweitliga-Rückrunde der Vereinsgeschichte rausgeholt. Eigentlich müsste man da euphorisch in die nächste Saison starten - aber bei dem Aderlass an Schlüsselspielern und dem Theater um Anfang sehe ich da eher eine richtig komplizierte Spielzeit.

    Wollte man nicht Spieler mit nem Momentum verpflichten? Al Ghaddioui hat verletzungsbedingt ein verlorenes Jahr hinter sich. Andererseits möchte Stuttgart sogar mit ihm verlängern. Ist keiner, der groß über eine Jokerrolle klagt und hat in Regensburg bewiesen, dass er für giftigen Pressingfußball zu gebrauchen ist. Könnte daher schon zu Preußers Vorstellungen passen.

    Hier wurde bewusst betrogen.

    Hier wurde bewusst von Seiten eines dubiosen Vermittlers ein junger Mensch ausgenutzt und in ein Abhängigkeitsverhältnis manövriert. Ich kann mir vorstellen, dass das bei weitem kein Einzelfall ist. Sind halt günstige Spekulationsobjekte, die naiven Jungs aus Afrika.


    Silas hat zumindest das Glück, den Durchbruch gepackt zu haben. Andere werden mit großen Träumen hergelockt und dann fallen gelassen und stehen vor einem großen Nichts. Da müssen die Vereine noch viel mehr Verantwortung übernehmen. (Bei Ofori beispielsweise frag ich mich auch, inwiefern er vom Verein unterstützt wird. So richtig angekommen wirkt er auf mich immer noch nicht.)

    Zulj ist da aber auch ein Paradebeispiel. Dass Thomas Reis den für eine Saison zum konstanten Leistungsträger geformt hat, ist eine überragende Trainerleistung. Und wohl das Maximum, was man bei so einem Charakter rausholen kann.

    Kiliann Sildillia (Dreierkette innen) und Kimberly Ezekwem (Linker IV, Linksfuß) von den Freiburger Amateuren können gerne Preußer folgen. Alleine die Statistiken von beiden sind überragend. Ezwekwem hat 13 (!) Tore als Innenverteidiger vorbereitet. Habe sie aber tatsächlich nur einmal (gestern) spielen sehen. Die beiden Spieler stachen aber wirklich ins Auge.

    Der Vertrag von Sildilia läuft laut Transfermarkt aus, wäre also ablösefrei. Der Junge hat auch schon bei den Profis mittrainiert. Bei Ezekwem ist leider keine Vertragslaufzeit angegeben

    Schade für Preußer, dass die Presse letzte Woche die Klose-Sau durchs Dorf getrieben hat. So fällt es einigen wohl schwer, unvoreingenommen an die Sache ran zu gehen. Aber gut, wer Spaß am Unkenrufen hat, der soll halt rufen,


    Beurteilen kann ich Preußer vermutlich genauso wenig, wie die meisten hier. Was mir gefällt, ist, dass er jeweils sehr lange bei seinen Stationen in Freiburg und Erfurt war. Scheint mir einer zu sein, der auch wirklich was entwickeln will und seinen Arbeitgeber nicht bloß als Sprungbrett ansieht. Bei einem Kwasniok oder Klose hätte ich das Gefühl wohl viel eher bekommen.

    Ich bin mir sicher, dass es Preußer wird. Er wird halt erst heute abend / morgen vormittag vorgestellt, weil er heute um 14 Uhr noch ein Spiel mit den Freiburger Amateuren hat.

    Kann gut sein, daber dann erst wenn Freiburg 2 aufgestiegen ist. Das wird aber wenn erst Samstag sein.

    Würde zum ruhigen Arbeiten von Freibung und zu K.A. paßen......


    Preußer hat ja eh schon angekündigt, den Vertrag nicht zu verlängern und zu wechseln. Da macht es auch keinen Unterschied mehr, ob der neue Arbeitgeber bekannt ist oder nicht.


    Vielleicht hat der gute Herr aufgrund der englischen Woche schlichtweg keine Zeit, um für die Unterschrift/Präsentation nach Düsseldorf zu gondeln

    Weil wir ihnen den leichteren Reli Gegner beschert haben.

    Das würde ich stark bezweifeln.

    Kiel ging die letzten Spieltage nach dem Mammutprogramm schon auf dem Zahnfleisch. Haben jetzt zwei Pleiten im Gepäck. Ich bin ordentlich angesickt, dass wir die jetzt in die Relegation geschickt haben. Gleichzeitig halte ich die - auch wenn die mit Serra und wahrscheinlich Lee ordentlich Qualität verlieren werden - auch in der kommenden Saison für den unangenehmsten Gegner aus den Top3.


    Absoluter Katastrophennachmittag heute.

    Das einzige Problem wird sein...Klose hat immer mit und unter Profis gearbeitet. Stell ich mir bei uns etwas kompliziert vor.

    Ja, bei seinen ersten Stationen SG Blaubach-Diedelkopf und FC 08 Homburg waren sicher nur Profis am Werk. Ich halte Klose für bodenständig genug, dass er immer noch weiß wo er herkommt. Kein Fußballinternat, keine U-Nationalmannschaft, bis Anfang zwanzig unterm Radar geflogen und dann von den FCK-Amateuren hochgezogen. Und Lautern war auch damals schon gerne eine Chaos-Bude. Von daher hätte ich diesbezüglich am wenigsten Bedenken. Glaube aber eh, dass an der ganze Geschichte nichts dran ist.