Beiträge von HerrJ

    Heute kommt im Ersten "Kill me today, tomorrow i'm sick"

    Leider erst um 23.35; gibt es aber auch in der Mediathek.


    Idealistische OSZE-Frau soll beim Aufbau des nach dem Krieg zerstörten Kosovo helfen und sieht ihre Ideale sehr schnell von der harten Realität eingeholt.


    Ist was für alle politikinteressierten Zyniker. :D


    Witzig, bitterböse, derb, gewalttätig und leider nicht ohne reales Fundament.

    Laschet war Merz / wenn es der Wirtschaft gut geht, geht es uns allen gut

    Scholz war Laschet / ich sach mal eindeutig jein

    Baerbock war grün / kostet aber Geld Alles

    Ich sehe vieles anders.


    Zwei extrem hoch stehende Mannschaften lassen den Gegner nicht zu kontrolliertem Spiel kommen.

    Schalke macht das mit zunehmender Spielzeit besser.

    Soo katastrophal sehe ich Unsere jetzt nicht, obwohl die Abwehr wenn's schnell geht schon sehr bescheiden aussieht.


    Außerdem finde ich Olaf Thon extrem nervig. Der redet nahezu ausschließlich über Schalke. Und sowieso zu viel.

    Was die Musik betrifft, gehe ich in weiten Teilen mit Dir konform, aber mE hat die Fortuna KEINE besseren Botschafter als die Toten Hosen

    Hey, cool, die alten Skids! War früher eine meiner Lieblingsbands, richtig Punkrock war aber eigentlich nur das erste Album. Iona war auf dem vierten, als man schon mächtig Richtung pathetischem Folk (patheticfolk ) ging. Der Hang zu Bombast in Ton und Bild zusammen mit den unglücklichen "S" im Bandnamen machte sie leider auch hier und da mal der Nazinähe verdächtig, ist aber imo Unsinn, wie auch "Bandchef" Jobson mehrfach erklärt hat. War mir aber trotzdem immer n bischen peinlich.

    Ein Beispiel, dass der Name bzw. die Schreibweise/-schrift mißverstanden wird/wurde.

    Eine gute Band, von der ich in den 80ern auch was auf Vinyl hatte. :thumbup:


    Wobei sie an den Mißverständnissen ja auch nicht so ganz unschuldig waren :wacko::

    Las Galletas de Maria: Skids - Joy (1981 UK)   The Skids - Scared To Dance (Expanded) - Album Review | Louder Than War

    Days In EuropaPlattencover Skids - The Absolute Game | Lanzamientos | Discogs

    Hey, cool, die alten Skids! War früher eine meiner Lieblingsbands, richtig Punkrock war aber eigentlich nur das erste Album. Iona war auf dem vierten, als man schon mächtig Richtung pathetischem Folk (patheticfolk :D) ging. Der Hang zu Bombast in Ton und Bild zusammen mit den unglücklichen "S" im Bandnamen machte sie leider auch hier und da mal der Nazinähe verdächtig, ist aber imo Unsinn, wie auch "Bandchef" Jobson mehrfach erklärt hat. War mir aber trotzdem immer n bischen peinlich.




    Aber wo wir gerade bei Schotten sind:


    celticpostmetal -)weg

    Sehr, sehr geil, wie ich finde



    Was jetzt alles einfach so hingenommen werden muss , siehe Impfpflicht durch die Hintertür , personalisierte Tickets usw. , wäre nie möglich gewesen! Wo soll das hinführen? Wo sind die 100 000 Infizierten und Überlastungen auf den Intensivstationen nach der EM in England Herr Lauterbach ? Wenn es nach ihm gehen würde, können wir volle Stadien vergessen! Warum so wenig Getestete ins Stadion ? Viele Fragen und keine vernünftige Erklärung Panikmache und Angst verbreiten , dass ist zur Zeit das , was man zu hören bekommt und Fortuna kann sich dagegen nicht wären! Die Politik bestimmt, was mit uns, ob Mitglied, Dauerkartenbesitzer oder einfach nur als Fan ein Spiel im Stadion erleben , passiert! Wo führt das hin? Werden diese Beschränkungen wieder zurück genommen? Ich kann die Ultras mittlerweile verstehen , warum sie unter diesen Voraussetzungen nicht ins Stadion gehen! Wir können auch gut auf uns selbst achten und brauchen keine ständigen Belehrungen, wie man sich gegen Ansteckung schützen kann! Ich denke , wir sind alle mündige Bürger und wollen einfach wieder unsere Fortuna im Stadion unterstützen und uns auf schöne und spannende Spiele freuen!

    Stimmt, wo soll das noch hinführen, wenn die Politik bestimmt, was mit uns passiert. Man sollte sich endlich vom Joch des Gesellschaftsvertrags befreien, endlich mündig und eigenverantwortlich handeln. Fuck Gesetzgebung, fuck Rücksicht, fuck Solidarität, fuck wissenschaftliche Expertise, ungeimpfter Stadionbesuch ist wichtiger.

    Ich sehe hier Tangerine Dream? Dann zwei Songs, die ich mag:


    Choronzon, ist in Ungarn weit bekannt, da es die Intromusik des aussenpolitischen TV-Magazins "Panoráma" war

    Wusste ich :fapfap:.


    Bei uns haben sie nur mal eher mäßige Tatort Mucke gemacht