Beiträge von Brezel

    Klugscheiß-Modus: Bei der WM 82 mussten noch keine Gruppendritten berücksichtigt werden - es gab eine Zwischenrunde mit 4 Gruppen à 3 Teams. Deutschland spielte hier mit England und Spanien in einer Gruppe und musste nach einem 0:0 gegen England und einen 2:1 gegen Spanien darauf hoffen, dass England die Spanier nicht mit 2 Toren besiegt. Was dann auch nicht passierte, ging so weit ich mich erinnere auch 0:0 aus.

    Klugscheiß-Modus aus.


    Geschaut habe ich das als 12jähriger im ungarischen TV. Untergebracht in einem Ferienhaus habe ich am Ankunftstag dem Sohn des Hausbesitzers einen Fernseher abgeschwatzt.

    Zu Zeiten als die RL noch drittklassig war, gab es das Duell ein paar Mal.

    Im Jahr nach dem Aufstieg in der Oberliga durften wir auch im Westfalenstadion (hieß damals glaube ich noch so) antreten, Ergebnis 1:1. Tor für die BVB-Bubis fiel aus einem direkten Freistoß, der ausgeführt wurde, während der Schiri noch unsere Mauer korrigierte.


    Waren so um die 5000 Zuschauer im weiten Rund, auf der Gegentribüne saß ein einsamer Zuschauer, der in bisschen an die populäre Front aus "Das Leben des Brian" erinnerte. Spalter!

    Nach nichtmal einer halben Stunde kann man nur zu dem Schluss kommen: RWE ist Abstiegskandidat Nr.1

    Wenn man komplett ohne Abwehr in die Saison geht und sich - bei allem Respekt - von Mitaufsteiger Elversberg vermöbeln lässt ohne dass die sich groß anstrengen müssen, wird es prompt zurück in die RL gehen.

    Das wirkt defensiv bei weitem nicht so kompakt wie in Magdeburg. Die Paddels sind schon ein paar mal gefährlich durchgekommen. Glück gehabt, dass bis jetzt der letzte Pass nicht angekommen ist.

    Allerdings. Was diese doppelte Nulllösung beim 1:1 letzte Saison bei der PK von sich gegeben hat. treibt mir heute noch die Zornesröte ins Gesicht.

    Ich fand das auch sehr peinlich und mir ist er seitdem unsymphatisch, aber daher schenk ich ihm und was er sagt seitdem auch keine Bedeutung mehr.

    Bewundernswert. Ohne Ironie. Ich sollte vielleicht auch etwas gelassener mit sowas umgehen. Fällt mir aber in dem Fall extrem schwer.

    Ich fand und finde, dass er mit seinem Statement die großartige Leistung unserer Truppe komplett abgewertet hat. Sowas auch noch auf diese Art und Weise finde ich schon hochgradig asozial. Abgesehen davon, dass er mit seinen Aussagen auch sachlich komplett falsch lag.

    Zum vermeintlichen 1:0 ... okay, es war wohl die Hand dran wobei meiner Ansicht nach die Hand vom Ball weg ging und nicht zum Ball.... nun gut. Aber: Dann gibt es Elfmeter .... glücklich aber geschickt von Dawid rausgeholt und man sitzt im Kölner Keller um sich mit aller Macht eine Abseitsposition von Ao herbeizureden um diesen Elfmeter nicht geben zu müssen. Bitte, wo soll Ao denn hin. Mehr als sich vom Spielgeschehen wegzubewegen kann er nicht. Der Ball wurde übrigens vom Lawrence nach hinten gespielt, und so oft ich mir die Wiederholung nun ansehe .... ich kann beim besten Willen nicht erkennen das Ao den Spieler behindert hat. Okay, gut.

    aus meiner Sicht geht Lawrence da mit dem Ellbogen zum Ball, deswegen ist das m.E. ein glasklarer Elfmeter.

    Oder etwas diplomatischer: Wir haben schon für wesentlich weniger Handelfmeter gegen uns bekommen.


    Ansonsten: Zustimmung.

    Paderborn ist mir egal. Aber Kwasniok will ich weinen sehen. :peitsche:

    Allerdings. Was diese doppelte Nulllösung beim 1:1 letzte Saison bei der PK von sich gegeben hat. treibt mir heute noch die Zornesröte ins Gesicht.


    Das dumme ist nur: Wir haben gerade zu Hause generell immer Probleme gegen die (ich kann mich nur an einen Heimsieg erinnern, das war das erste Spiel nach dem Aufstieg in die 2.Liga 2009), außerdem haben wir in Liga 2 noch nie zum Auftakt zwei Mal in Folge gewonnen.

    Klingt also alles nach einem souveränen Heimsieg...

    Sehr sehr geil. Gegen das Publikum und den Schiri anspielen müssen und trotzdem gewinnen.

    Dass Tietz nach dem Spiel noch mit den Schiris rumdiskutiert ist Comedy-Preis verdächtig.

    Eine richtig klasse Mannschafts-Leistung, auch Sobottka hat sich in Halbzeit 2 gesteigert. Hervorzheben ist aber auf jeden Fall Ao Tanaka, der die 2.Liga offenbar angenommen hat. Auch Kownacki vielversprechend.


    Vorfreude auf das erste Heimspiel ist da, auch wenn es gegen die ungeliebten Paddelbirnen geht.