Beiträge von Fortunanovesia

    Man hätte dann halt über diese 'andere Art' abstimmen lassen können

    das ist ja das was ich meinte. Wenn die Abstimmung grundsätzlich nur elektronisch möglich ist - ist dann eine Abstimmung über eine andere Abstimmungsart auch elektronisch durchzuführen?


    Hier bleibt die GO ziemlich unsicher finde ich.

    Der Rücktritt war fällig ...


    ... nicht wegen des W-LAN Desasters, sondern wegen des kompletten Versagens rund um diesbzgl. Alternativen (Stimmzettel, Hammelsprung)

    Naja, das finden von Alternativen war aber wohl nicht ganz so einfach. Auszug aus der GO zur Mitgliederversammlung des VfB:


    Zitat

    Abstimmungen erfolgen, wenn die Versammlung nicht anders beschließt, durch Abstimmungsgeräte im Wege einer elektronischen Abstimmung. Wird von der
    Mitgliederversammlung mit zwei Drittel Mehrheit der abgegebenen Stimmen eine andere Art der Abstimmung beschlossen, so gilt dies jeweils nur für den zur Abstimmung gelangenden Antrag.

    Abstimmungen finden grundsätzlich auf elektronischem Wege statt, außer die MV beschließt etwas anderes - wenn sie aber etwas anderes beschließt, muss dieser Beschluss dann zunächst auch auf elektronischem Wege stattfinden?


    Wirkt etwas Schizo, aber das wird wohl der Grund gewesen sein, warum der Wlan-Ausfall die Versammlung gesprengt hat. Ganz unabhängig aus welchem Grund der ganze Spaß nicht funktioniert hat

    Zitat

    Der ehemalige VfB-II-Trainer Adrion spricht. Er lobt Röttgermann und Heim für ihre Kompetenz in ihren Fachbereichen. Er fragt sich jedoch, wo die DNA des ganzen Clubs ist. "Wer bestimmt denn jetzt die Philosophie des Clubs? Das kann doch kein Trainer bestimmen, der hier eine Halbwertszeit von 7,5 Monaten hat. Wir haben aber im sportlichen Kompetenzbereich eine riesige Lücke seit fünf Jahren. Den Vorwurf, den man Ihnen, Herr Dietrich machen muss, ist, dass sie zuletzt bei der Auswahl der sportlichen Entscheidern keine gute Quote hatten. Für mich hat das was von Trial an Error. Es sind keine ausreichenden Führungsstrukturen in diesem Bereich vorhanden, das ist offensichtlich." Das sei die Aufgabe des Vereins, nicht von einer Einzelperson. Es könne nicht sein, dass eine Person über die Philosophie entscheide. Auch Hitzlsperger benötige ein Korrektiv.

    Dietrich weißt nun darauf hin, dass die Redezeit beendet ist. Er wird ausgebuht. Er müsse sich an die Regeln halten. Adrion entgegnet: "Herr Dietrich, wenn Sie sich mal an alle Regeln halten würden..."

    "Erweitern sie die Kompetenz im Sportvorstand!" ruft Adrion noch, bevor "Dietrich raus"-Rufe aus Hunderten Kehlen das Ganze beenden.


    Ich frag mich ernsthaft wie man bei all dem Unmut noch so krass an seinem Posten kleben kann...


    Der Mann muss weg, allein schon als Grundvoraussetzung, damit die Gräben im Klub wieder zuwachsen können. Soweit das überhaupt überhaupt noch möglich.

    Ich schon. Denn nur so lernen manche Vereine, dass man das Rad nicht überdrehen kann/darf.


    Da kommt der Bundesligist aus Düsseldorf, die bringen ordentlich Leute mit. Kommt, lasst uns die mal ordentlich melken. Wenn Sitzplätze in der Top-Kategorie mehr kosten ist das was anderes, aber hier gehts ja um Sitzplätze im "Gästebereich" und da ein Grundpreis von 60 Euro? Das ist preislich absolutes Top-Niveau in der Bundesliga.


    Fussball muss bezahlbar sein. Und wenn die meinen, uns mit ihrem Spiel des Jahres melken zu können, dann sollen sie ihre Karten behalten. Vielleicht überlegen sie es sich dann beim nächsten mal oder sollen für die Kohle ihre eigenen Fans melken da aufm Dorf.


    60 Euro für nen Sitzplatz aufm Dorf in der ersten Runde DFB-Pokal. Muss man sich mal wegtun.

    Wurde hier eigentlich schon erwähnt, dass der 1.FCN aktuell im Trainingslager ist? Und ratet mal wo - natürlich in Maria Alm beim Sepp... (der sein Hotel Sepp fleißig mit Nürnberg-Fahnen geschmückt hat).


    Ich frage mich, ob Pali auch irgendwas anderes für seinen Job qualifiziert als Copy&Paste...

    Ich frag mich bis wann das iwenn in Nürnberg auffällt. Gut, das Pali nur die Fake-Scouting-Liste hat mitgehen lassen.

    Naja, die Spieler von der richtigen Scoutingliste können die sich beim Glubb sowieso nicht leisten...

    Es gibt im nicht-öffentlichen Bereich des Forums einen Bereich mit fertig erstellten Threads. Darunter sind unter anderem diese Threads vom langjährigen Forumshausmeister Mauri. Die sind mit entsprechendem Muster bereits komplett so fertig und es müssen nur noch die Daten des Spielers angepasst und der Thread in den sichtbaren Bereich bzw. das entsprechende Unterforum verschoben werden.


    Macht das ganze einheitlicher und übersichtlicher und man spart sich die Zeit, jedes mal alles neu eintippen/erstellen zu müssen. Gibt zwar auch schon mal nen Mod, der doch selber einen neuen Thread mit dem üblichen Muster (dann unter seinem Namen) erstellt, ich finde es so aber traditioneller und auch einheitlicher.

    Hüben wie drüben scheinen Verträge nicht zu gelten zumal sich Thommy auch nicht unbedingt mit Ruhm bekleckert hat als könne er jetzt Ansprüche stellen.

    Wenn es nach mir ginge müssten die gleichen Spieler für einen Bruchteil ihres Gehalts die Scheixxe wieder ausbaden, die sie verzapft haben, Wechsel dann ebenfalls nur innerhalb der Liga möglich!!!

    Thommy hatte in der Rückrunde ganze 70 Minuten Einsatzzeit -2 Spiele musste er aufgrund Verletzungen passen und den Rest der Rückrunde saß er zumeist 90 Minuten auf der Bank oder war gar nicht im Kader.

    Wüsste nicht, was Thommy jetzt allein groß am Abstieg verbockt haben sollte. Wenn man ihn nicht aufstellt/einwechselt, kann er auch nicht dabei helfen die Klasse zu halten.


    In der herausragenden Rückrunde des VfB Stuttgart 17/18 war Thommy Stammspieler und hat deutlich dazu beigetragen, dass der VfB am Ende noch von Europa träumen durfte (bis die SGE den Pokal gewann).


    Klar, er gehörte zum Abstiegskader des VfB. Ihm persönlich würde ich den Abstieg aber angesichts seiner Einsatzzeiten jedoch mit am wenigsten ankreiden. Da gibt es ganz andere Spieler, die es verbockt haben.

    Abgänge: Lukebakio, Raman, Ducksch, Kownacki


    Zugänge: Tekpetey, Kownacki und Ampomah und Pledl


    Für mich fehlt doch noch was, sowohl in der Spitze als auch in der Breite. Ich würde sehr gerne Erik Thommy noch hier sehen und auch gegen einen weiteren richtigen Stürmer als Ducksch-Ersatz hätte ich nix einzuwenden.

    Nach Subotic und Friedrich soll jetzt wohl auch noch Gentner kommen.


    Die kaufen mächtig ein da an der alten Försterei. Man darf gespannt sein, ob die ne bessere Gießkanne haben als wir damals. die Stehen jetzt schon bei 15 Neuzugängen plus die Leihrückkehrer. Gentner wäre die Nummer 16...

    Ist übrigens genau das, was ich gestern meinte: Auf der einen Seite werden Beiträge geschrieben ohne Ende, viele die auch wirklich keinen wirklichen Nährwert für ein entsprechendes Topic haben. Löschen wir diese aber (ständig) oder schließen gar einen Thread, so geht die Diskussion bzgl. Zensur und Meinungsfreiheit wieder los.


    Ich selbst hätte den Thread heute morgen wohl nicht zugemacht (da Meinungsfreiheit für mich über allem steht), aber ich kann die Intention durchaus verstehen. Vieles war letztlich nur noch Spam- und Offtopic. Klar, wir können uns auch die Mühe machen und das alles verschieben/deaktivieren (was wir auch zum Teil auch durchaus tun), aber andererseits sollte auch sich auch jeder mal selbst hinterfragen, ob wirklich jedes Posting immer sein muss.


    Ein Forum zeichnet sich letztlich nämlich nicht nur durch die Art und Weise der Moderation aus, sondern auch durch die Gesamtheit der Mitglieder.

    War hier vor ein paar Monaten schon mal Thema. Mein Schalker Bekannter (dem das wohl schon lange bekannt war), meinte zu mir, die hätten da teilweise mit Footballmanager (einem Videospiel) und transfermarkt.de gearbeitet. Der FM hat eine sehr tiefgehende Datenbank und die hätten so anhand der simulation geschaut, wie sich gewisse Spieler entwickeln, diese dann via transfermarkt ins Auge gefasst und dann über videos gescoutet.


    Manche Spieler hat man sich wohl real nie angeschaut geschweige denn das charakterliche Profil abgeklopft. Stichwort passt der Spieler überhaupt in die Mannschaft und wie siehts mit der Mannschaftshierarchie aus.

    Aber es ist schon leicht amüsant. Thommy wird umgeschult und der VfB ist dringend auf der Suche nach einem weiteren Rechtsverteidiger.


    Und wir haben seit letztem Sommer 2 ehemalige Stuttgarter Rechtsverteidiger, spielen eine Klasse höher und sind mit beiden ringsum zufrieden.


    Großartig

    Gerade mal in den neuen Schalker Raman-Thread geschaut: 14 Beiträge, davon 8 Offtopic, insbesondere Witze über die üblichen Schalker-Verletzungsseuche und ob es Raman auch schon erwischt hat.


    Ja, wesentlich besser dort drüben.


    Die Qualität eines Forums macht aber nicht nur die Moderation aus (denn sobald wir hier anfangen strenger "aufzuräumen", dauert es nicht lange und das Geschrei bzgl. Zensur und Meinungsfreiheit geht wieder los). Nein, hinsichtlich der Qualität eines Forums sollte sich auch ein jeder User fragen, ob er wirklich alles immer posten muss. Ich nehme mich da selbst nicht aus. In meiner Eigenschaft als User fahre ich hier und da auch schon mal offtopic. Aber das passiert eben auf einer Plattform, die nicht nur zum Informationsbedarf gedacht ist, sondern auch eine Art soziale Anlaufstelle darstellt.


    Unsere Moderation ist was das offtopic angeht relativ großzügig, verschiebt hier und da und greift erst dann ein, wenn es wirklich mal wieder komplett ausartet. Das wiederum eröffnet aber auch allen Interessenten rege Teilnahme am Forum, ohne gleich Gefahr zu laufen, dass ständig ihre Beiträge verschwinden oder gesperrt zu werden.


    Ich bin themenbezogen auch noch in dem ein oder anderem forum aktiv. Dort ist die Regulation/Moderation teilweise so herb, dass es überhaupt keinen Spaß mehr macht dort etwas zu schreiben. Du wirst teilweise schon wegen falscher Wortwahl aus dem Verkehr gezogen. Und so macht es eben auch keinen Spaß. Dann lieber die lange Leine mit sozialer Komponente. Wobei es hier und da natürlich auch mal etwas weniger sein könnte. Aber da sollte sich auch jeder User mal hinterfragen, ob jeder Beitrag wirklich sein muss. Ein Forum macht nämlich nicht nur (die Art und Weise) der Moderation aus, sondern auch die Gesamtheit seiner Mitglieder.