Beiträge von Limbo

    Ist total an mir vorbeigegangen, dass Schalke den Paciência von Frankfurt ausgeliehen hat. Und wenn sich Gießelmann schon mit seinem Wechsel nach Berlin hier mit der Gesangseinlage unbeliebt gemacht hat, schafft es Paciência locker das zu toppen!!!!


    [...]

    "Es ist ein weiterer Schritt in meiner Karriere, jetzt hier ein Teil dieses großen Clubs in Deutschland zu sein", sagte der 26-Jährige zu seinem Transfer zum Tabellenzwölften der abgelaufenen Bundesliga-Saison.

    [...]

    "Als ich das erste Mal hier nach Schalke kam, hat mich das Stadion mit den Fans total beeindruckt. Ich komme aus Frankfurt, da ist die Stimmung auch super. Aber hier ist das etwas anderes", gab der Stürmer freimütig zu. Aussagen, die bei den Eintracht-Fans nicht allzu gut ankommen.

    Die ersten Reaktionen auf Twitter reichen von Enttäuschung bis Häme. "War ihm wohl immer zu laut in Frankfurt", mutmaßt etwa User D.F. "Das hat er nicht gesagt! Nein, nein, nein!", kann es Carooligan nicht fassen. Chrissy24 wünscht Paciencia bereits "viel Spaß beim nächsten Besuch im Waldstadion".

    Aber der weiss schon wie Schalke letzte Saison abgeschmiert ist und dass es eine klitzekleine finanzielle Schieflage bei Schalke gibt??? ;--)b

    Das frage ich mich auch, in M wird wegen der hohen Fallzahlen das Publikum ausgesperrt, und der darf als (ja was denn) des Gastvereins aus einer Stadt mit noch höheren Fallzahlen ins Stadion?

    Ist natürlich ein Unding das der eine Sonderwurst bekommt, aber das mit den Fallzahlen musst du mir mal erklären.

    Der Tönnies war wohl auf Einladung des FCB im Stadion. Link

    Sorgen macht mir das Mittelfeld. Da fällt Prib aus, der ist neu, noch keine Partie durchgespielt, eine längere Verletzungsgeschichte hinter sich und schon der Hoffnungsträger? Und dann gibt es keinen, der ihn ersetzen kann, weil die verbleibenden Mittelfeldspieler sich alle zu ähnlich sind? WTF?????


    Das sind Profis, die (hoffentlich) ihr Hobby zum Beruf gemacht haben, die fast jeden Tag mit der Mannschaft mehrere Stunden auf dem Platz stehen, da darf man doch mal erwarten, das da einer der Mittelfeldspieler sich etwas offensiver orientieren kann und ein Ball halbwegs genau nach vorne spielet und irgendwann auch mal die Laufwege seiner Mitspieler kennt?


    Dazu wie in der Hinrunde der letzten Saison 1-2 Spieler in der Elf, die - warum auch immer - weit hinter ihren Möglichkeiten bleiben, so das man quasi immer in Unterzahl ist und durch individuelle Fehler Tore kassiert.


    Kann nur besser werden ...

    Warum möchte Seehofer keine Studie? Wer hat was zu verbergen?
    mMn würde eine Studie die unschuldigen eher entlasten und eher bestärken.

    Wenn man offiziell eine Studie mit offenem Ergebnis, in Auftrag gibt, dann ist das Risiko sehr groß, dass das Ergebnis nicht zwingend den Wunschvorstellungen entspricht. Dem Seehofer ist also ein Jahr vor der Bundestagswahl nicht daran gelegen, dass es kurz vor der Wahl vielleicht knallen könnte. (Ähnlich die Blockadehaltung zu Moria, wenn man jetzt den kleinen Finger reicht, könnte vor der Wahl die Hand oder sogar der Arm weg sein.)

    Wir wissen ja auch nicht, was intern schon für Erkenntnisse zu dem Thema vorliegen.


    Was beim Bürger gut sein soll, verallgemeinert unter dem Satz ""Wenn man nichts zu verbergen hat, ist das doch kein Problem" zusammengefasst, ist bei der Polizei nicht möglich. Spontan fällt mir da noch die Kennzeichnungspflicht ein.

    Eine Umverteilung macht doch tatsächlich keinen Sinn mehr. Die finanzielle Schere ist die letzten Jahre soweit auseinander gegangen, dass die finanzstarken Clubs nicht mehr aufzuholen sind. Durch die Ungleichverteilung und/oder extremes "Sponsoring" haben sich die letzten Jahre wenige Clubs die Teilnahme an der CL gesichert und sind durch die CL-Gelder finanziell in andere Dimensionen gestossen.

    Die 1. BL ist und bleibt durch die Fehler in der Vergangenheit dauerhaft versaut.

    Die Nations-League ist doch in der aktuellen Corona-Zeit aus sportlicher Sicht völliger Mumpitz.


    Die nationalen Ligen fangen später an als gewöhnlich und müssen dank verschobener EM auch sehr früh aufhören. Den internationalen Verbänden fällt da nichts besseres ein, als zur Gewinnoptimierung noch 8 Länderspielte bis Jahresende zu platzieren.


    Bei der dichten Taktung bin ich mal gespannt, wieviel gesunde Spieler der Löw mit zur EM nehmen kann.

    Puh... ganz schöner Brecher. Überragt ja sogar das Dreischeibenhaus. Finde es ein bisschen zu dominant von Größe und Form.
    Könnte ein Wettlauf um das höchste Gebäude in der Stadt auslösen.

    Finde den Entwurf furchtbar schön.

    Schön, weil mir das Gebäude richtig gut gefällt, furchtbar, weil es von den Dimensionen mMn überhaupt nicht stimmig in die Umgebung passt.

    Bin mal gespannt, was die Auswertung der Überwachungskameras am Bolker Stern ergibt.


    Die RP begibt sich spekulativ auch auf Bildzeitungsniveau. Hat jetzt einen Sozialpädagogen mit Migrationshintergrund ausgegraben, der mit dem Jungen gesprochen hat und zufällig auch in den Stadtrat will. Da wird mal schön Öl ins Feuer gegossen.

    Ist es erwähnenswert das der Sozialpädagoge einen Migrationshintergrund hat? Ich verstehe den Zusammenhang mit der Sache nicht.

    Ja, denn im Interview wird erwähnt, dass der Jugendliche auch einen Migrationshintergrund hat. Damit macht man weiteren Spekulation Tür und Tor auf.

    Bin mal gespannt, was die Auswertung der Überwachungskameras am Bolker Stern ergibt.


    Die RP begibt sich spekulativ auch auf Bildzeitungsniveau. Hat jetzt einen Sozialpädagogen mit Migrationshintergrund ausgegraben, der mit dem Jungen gesprochen hat und zufällig auch in den Stadtrat will. Da wird mal schön Öl ins Feuer gegossen.

    Die Spiele gehen völlig an mir vorbei, bis ich dann morgens im Radio die Ergebnisse wahrnehme.


    Da kann jetzt tatsächlich ein Club den CL-Titel holen, der national noch nicht einen Titel gewonnen hat. Die waren ja noch nicht mal Meister in der 2. Liga. Da wird einem erstmal bewusst, was das für eine gefakte Gurkenveranstaltung die CL ist. Am Pokal der Landesmeister wusste man wenigstens was man hat.

    Hab mal Anfang der 90er nen nettes Tape von einem Mädel geschenkt bekommen. Da war ein Song drauf, den ich richtig klasse fand. Leider ist das Tape verschwunden, das Mädel auch und viel schlimmer die Info welche Band und welcher Song das war. Nach über 25 Jahre bin ich nun doch noch zufällig drüber gestolpert.

    Im Moment bin ich auf der Suche nach der CD, die ist von 1988. Wurde zwar alles 2011 digital remastered, aber das gibt es nur digital.

    Auf der einen Seite konnte man gestern lesen, dass Piotrowski kein Ersatz für Stöger sein soll, auf der anderen Seite ist Rafael frei. Das wäre je nach Gegner eine spielerische Alternative im Mittelfeld.

    Ist allerdings vom Alter her nicht mehr so ganz frisch, was den Profifussball angeht und wird wohl die letzten Jahre andere Gehaltdimensionen gewöhnt gewesen sein.

    ...und gleichzeitig geben die 8 Mio für Schwolow etc aus...ich kotze im Strahl


    Gibt es eigentlich für das Land NRW eine Bürger-Email, wohin man denen mal die Meinung schreiben kann? Nicht dass es sie interessieren würde, aber ich würde da gern einiges aus selbsttherapeutischen Gründen zu loswerden!

    Natürlich gibt es sowas! nennt sich NRW Direkt.


    Dort kann man anrufen, das Kontaktformular bemühen oder eine Mail schicken. Wenn man über das Kontaktformular geht, bekommt man zusätzlich auch die Mailadresse des Ministerpräsidenten angezeigt.


    Laschet hat mal gesagt, dass er sich jede an ihn persönlich gerichtete Eingabe anguckt. Ob das noch immer so ist kann ich nicht sagen, aber es gibt noch immer viele Eingaben, die über seinen Tisch gehen und wo er die Antworten auch persönlich unterschreibt. Allerdings wird man mehrere Wochen auf eine Antwort warten.

    Vermeintlich fühlbar pleite sein, sich beim Steuerzahler Geld pumpen, um dann noch mehr Schulden zu machen. Ist das moderne Betriebs/Volkswirtschaft?

    Ist zwar schon ein paar mal hier geschrieben worden, aber Schalke pumpt sich beim Steuerzahler kein Geld, sondern bei einer Bank.

    Zur Absicherung des Kredits kann eine Landesbürgschaft beantragt werden, die einen gewissen Prozentsatz des Kredits absichert. Der Steuerzahler wird also erst zur Kasse gebeten, wenn Schalke den Kredit nebst Zinsen nicht mehr bedienen kann.


    Jedes Unternehmen hat das Recht so eine Landesbürgschaft zu beantragen und wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, auch zu bekommen. Offensichtlich hat Schalke die Voraussetzungen erfüllt und wenn dann eine beantragte Landesbürgschaft abgelehnt wird, dann macht sich die Landesregierung auch angreifbar. Denke, dass da einige Personen mit der geballten Faust in der Tasche der Landesbürgschaft zugestimmt haben, denn die Aussenwirkung ist fatal: Die Kleinen müssen teilweise oder ganz die Soforthilfe zurückzahlen und die Großen, den es vor Corona schon scheisse ging, machen fleissig weiter Schulden und werden vom Land abgesichert.


    Persönlich würde ich mich freuen, wenn der Dreckclub mit seinen Schulden endlich den verdienten Schiffbruch erleidet, aber als NRW-Bürger müsste ich dann auch noch dafür (indirekt) geradestehen.