Beiträge von Werner Lungwitz

    Zehntausende Demonstranten stempelst du als Hohlbirnen ab mit denen man nicht reden kann. Das beweist mir, das du dich mit dem, wogegen du eigentlich anprangerst, überhaupt nicht auseinander gesetzt hast.

    Sind doch genug aussagende Argumente von denen im TV gebracht worden. Über was soll ich mit denen noch Unterhalten.

    Sind die Menschen erkrankt? Wie schwer sind sie erkrankt? Sind sie überhaupt erkrankt?

    https://rp-online.de/nrw/panor…r-erkrankung_aid-52525383


    Möchtest du es gerne austesten? ich nicht. sind dir die vielleicht nicht genug.

    Eine "inhaltliche Diskussion" wie hier jemand so schön schrieb, die wird derzeit von der Bundesregierung und dem öffentlich rechtlichen vermieden.

    Über was soll die Regierung mit uns diskutieren? zur Zeit werden wir doch ehr von denen angebettelt uns an Richtlinien zu Halten, damit eben nicht bei einem Wiederanstieg bei uns die Wirtschaft ernsthaft in Probleme gerät.

    Die einzige Grundlage sind doch Zahlen und zwar die hier.

    https://gisanddata.maps.arcgis…740fd40299423467b48e9ecf6


    Mit denendie da heute rumgeturnt sind wirst du nicht reden können, enweder Holbirnen oder Corona möchte gern gewinnler an Einfluss.

    So eine Aussage ist so pauschal überhaupt nicht aufrechtzuerhalten.

    Pauschal nicht, aber subjektiv gesehen ist nach dem Abstieg 2013 das durch dem Bundeliga Jahr erwirtsachfteten Überschuß ziemlich in den Sandgesetzt worden zumindest was Spieler anging, gut das man eine Großteil davon zur Kölmel Ablöse genommen hatte.

    Dieses mal hat einiges an Fehleinschätzung von von uns geholten Spielern die Liga gekostet und es ist auch eine Menge Geld vernichtet worden, damit meine ich nicht den Abgang von Ayhan sondern die Kaderplanung der letzten saison.


    Zaack war unnötig, zumindest zu dem Zeitpunkt das Rensing noch nicht mit dem Rad den Berg runter war.

    Dann konnte die Lücken nicht geschlossen werden die Raman und Lukebakio hinterlassen haben, Backer, Ampomah und Tekpetey waren leider die Falschen, auch die Verstärkung der Abwehr ging gut daneben.

    Thommy war leider der Einzige wo man von einem guten Transfer/Leihe sprechen kann. Alles in allen sieht die Kaderplannung und Transferausgaben und auch nun Einnahmen weniger als nur Mau aus. Ein Teil wird wohl noch zu Lasten von Schäfer gehen aber Pfannenstil und auch ab Januar Klein hätte da ja schon mal dran Arbeiten können.

    Alles in allen bin ich der Meinung das uns das ganze Wechseln in den Führungsbereichen bisher nur geschadet hat, und uns um 2 Jahre zurück geworfen hat. Nur durch sportliche Stabilität bekommen wir das Problem weg was wir zur Zeit haben. Sobald wir es schaffen auf der höhe von Mainz Augsburg und Freiburg zu kommen, werden wir bei Transfers nicht mehr die Otionen in den Verträgen haben.

    Warum sollen sich die Bewohner von Monheim beschweren?


    https://www.monheim-pass.de/start


    https://www.lokalkompass.de/mo…ngsphase-beginnt_a1336104


    Die kostenfreien Leistungen sollen noch weiter ausgebaut werden. Wenn ich da an Monheim denke als noch die Güterbahn durch die Stadt zur Shell fuhr und wie arm es da dort war.


    ich finde es gut was der junge Bürgermeister dort macht, Dormagen gegen über auf der andren Rheinseite ruht sich immer noch auf Erdölchemie und Co aus. Auch neben an in Füllingen/Chorweiler, was hat da die Bevölkerung vom Steuerzahler Ford?

    Der Junge hat was drauf, ich finde es gut und richtig was und wie es der macht.

    Natürlich hab ich den ganzen Rotz um die Relegation auch nicht vergessen.Hertha finde ich seitdem (und auch vorher) scheiße.Ich will das aber nicht auf einzelne Spieler runterbrechen.

    auch wenn es die Berater waren.


    Zitat

    Richter Eilers rekonstruierte anhand der Zeugenaussagen in ruhiger, aber bestimmter Weise die chaotischen Umstände in der Schlussphase der Begegnung. Bis zum Abend hörte Eilers unter anderen noch Hertha-Co-Trainer Ante Covic und Berliner Spieler, unter anderen Raffael. Er habe Angst "auch um meine Familie gehabt", sagte der Brasilianer im Rückblick auf die Partie.

    Willst du noch mehr Schlagzeilen haben?


    Der hat Fortuna da sehr geschadet, und nun sollen wir so einem alten (im Fussball) Man noch was zum Verdienen ermöglichen und hoffnungsvolle vielleicht wegem dem in die Zwote oder wo auch immer lassen.

    Der darf gernne nach Madagaskar oder Gut Aiderbichl gehen. Aber nicht zu uns nachher mus Axel den noch auf dem Klo suchen, wenn die Gäste mal Zündeln.

    Dass die SPD als frühere Partei des kleinen Mannes das alles so mitmacht bekommt sie Wahl für Wahl in den Ergebnissen zu spüren, ist dabei aber etwa so lernresistent wie Trump, wenns ums Thema Corona geht.

    Die Union liegt indes seit Monaten im Umfragehoch. So viel übrigens zum Thema gegen die Mehrheit des Volks regiert.

    Warum zerstört sich die SPD seit dem Sauerländer und Schnöselkanzler dann immer noch weiter, die bekommen doch nichts mehr so dargestellt das sie mal Punkte Sammeln, die CDU kann im Lande doch machen was sie will schlechte Dinge bleiben so oder so an der SPD hängen, wenn noch nicht mal deren Basis vermitteln kann das der SPD Stammwähler Politikverdrossen ist und wegläuft, wer soll es dann tun.

    Was gedenkt sie hier gegen zu unternehmen?


    https://rp-online.de/politik/w…schlachterei_aid-52501293


    Ich kann es dir Sagen, nichts.

    es gibt Leute, die studieren dieses Thema. Manche promovieren darin oder erhalten gar einen Professur und lehren in diesem Thema. Ein paar werden sogar Richter am Verfassungsgericht und wenden das Recht in der Praxis an.

    Fachidioten gibt es nun mal in allen Berufszweigen, und um so weniger eigene Erfahrung sondern nur aus Lehrbücher gelernt um so größer die Gefahr einer zu werden oder schon zu sein.

    Ja Zeche Nordstern Stollen 12, zur Zeit noch geflutet, kann aber schnell trockengelgt werden. Einbau einiger Luxuswohnungen. Der Garten wir mit dem alten Förderaufzug in 25m/sek. aus 800 schnell erreicht.