Beiträge von Sokrates

    ›Verschwörungstheorien‹ müssen hier nicht widerlegt werden. Diesen Versuch einer Beweislastumkehr weise ich ebenso zurück wie jeden Versuch, in diesem Forum allerlei Verschwörungsmythen - mit oder ohne Quellenhinweisen - salonfähig machen zu wollen. Für diesen Zweck mag es andere Foren geben, die ich nicht betreten werde.


    Möge jedoch dieses Forum bitte frei von solchen Verdummungen bleiben.

    war dieses Forum schon mal frei davon?

    Cymru : aktuell haben die Länder stark unterschiedliche Opferzahlen. Das ist Fakt und liegt AUCH an der unterschiedlichen Herangehensweise, welche ich hier gar nicht bewerten mag. Alles zukünftige ist unbekannt.


    das die Medien das Schweden Modell per se kaputtschrieben, hatte ich gar nicht so gesehen. Vielfach wurde doch von einem durchaus beachtenswerten alternativ Modell geschrieben ?!?

    Ja, natürlich absurde Argumentation. Bei anderen merkst du es, gell?

    Du kommst doch mit Sachen an, dass die Schweden ihre Bürger über die Klippe springen lassen würden. Das ist schlichtweg falsch. Das sind dort alles andere als Sozialdarwinisten. Eher Realisten.

    das die mehr tote auf ihrem Weg verzeichnen als die 3 anderen nordischen Länder zusammen, stimmt aber auch.

    Ob das nun ‚über die Klippe springen lassen gerechtfertigt‘ sei mal dahin gestellt. Sehe ich persönlich I.ü. nicht so.

    Die Vermögenden, die ich kenne, leisten neben den üblichen ohnehin schon sehr hohen Abgaben oft viel zusätzlich und sind besser als ihr Ruf.

    die 45 Familien, die das Selbe Vermögen wie die unteren 50% unseres Landes haben. Können sooooviel gar nicht abgeben!

    Ansonsten hätten die paar Männekes nicht soviel Vermögen wie 42 Millionen andere zusammen.

    Und auf Dividenden und auf Gewinne aus Kapitalvermögen sind die Abgaben sooooo hoch nun auch nicht!

    Ich möchte ja mal wissen, was in der extrem rechten Szene nebst Faschoflügel der AFD gerade für Gedankenspiele ablaufen. Träumt man den feuchten Traum der Machtergreifung, wenn der Staat wirklich an seine Grenzen stoßen sollte.


    Ziemlich sicher, wird das fiktiv mal durchgedacht von dem Abschaum...

    Naja, Merkel ist mehr oder weniger Schuld an Corona gab es ja schon in einigen AFD-Reden zu hören......

    Zeigt natürlich auch wie realpolitisch ernstzunehmen diese Partei ist. Nämlich gar nicht!

    So krude mein Gedanke ist.... aber aus dieser Krise haraus, wird der Nachfolger von Merkel gemeißelt.

    Röttgen und Merz sind schon raus, ein CSUler kann es kaum werden.


    Bleibt Laschet.

    Kommt am Ende ja auch darauf an wer von den Jungens überlebt.


    Wie geht es Merz denn? oder -ok, nicht CDU, aber dennoch- Özdemir....

    Wie sieht es denn aus in unseren extremen Lägern....hoffen die auf das Ableben des einen oder des anderen?

    Beide bekamen ja wohl Morddrohungen von "Zecken" / "Wertkonservativen"?

    Oder passiert das Wunder von Europa und wir erlernen durch die Krise wieder das miteinander anstatt dem gegeneinander? Zu wünschen wäre es uns allen auch wenn das dem Wunsch nach "Mehr Hass" im allgemeinen natürlich entgegenlaufen würde.

    Wer kann denn hier den Part vom MASSEL übernehmen und noch mal den kausalen Zusammenhang zur Tötung Soleimanis aufrechterhalten?

    Am besten wer, der auf Wolfgang Wodarg, EIKE usw. steht.......--;)ir

    Deine Kleinkriege gehen mir (wahrscheinlich einigen) völlig auf den Sack! Diese Sticheleien nerven. Biste en Teenie, der sich profilieren will? Man man man...

    Also ganz ehrlich, zieh dir bitte mal diskussionen mit Massel rein.

    Ich denke nicht, dass ich da der USER bin, der einen Kleinkrieg mit ihm hatte.

    Und ein ironischer LINK zu dessen Meinung "Corona wqäre doch klar im Zusammenhang mit der Tötung Soleimanis zu sehen", sowie weiterer beliebter Verschwörungstheorien hier (Bsp. EIKE) sollte ein DIFO schon aushalten.

    Unter deinen knapp 25.000 Beiträgen hier findet man i.ü. auch genügende, die einem auf den Sack gehen können.

    Yiiihhhaaa, lasst die schwachen sterben!!!

    Wir nähern us so glorreichen Diskussionen wie die, die Flüchtlinge im Mittelmeer doch zu erschiessen. Überbevölkerung und so.

    Ab solchen Punkten warden Diskussionen dann immer ganz pfui bah :-w

    Alles richtig, aber wenn du in 4 Wochen wieder da bist und dich benimmst, ist alles wieder easy....

    Weiss ich ehrlich gesagt nicht.

    Wenn jemand bspw. meine Tochter schlimm beleidigt und ich ihm sage ich mag ihn bei mir nicht mehr sehen, dann mag ich in normalerweise auch in 4 Wochen nicht sheen, selbst wenn er dann meine Tochter nicht beleidigt.


    Das bewertet man halt unterschiedlich.

    Ich persönlich hätte die ein oder andere politische Äusserung von USERn hier wohl auch mit komplett Verbannung belegt statt nur einer zeitlich begrenzten Sperre, aber das hab ich nicht zu entscheiden, solange ich das Forum nicht betreibe bzw. eine active Rolle hier als Mod einnehme.

    Aluhutfraktion, Weltverschwörer. Ekelhaft.

    Und Du wirfst mir in solchen Fällen immer mal wieder einen persönlichen Kleinkrieg gegegn DEN VERTRETER dieser Fraktion hier im Forum vor.

    Mit deinem letzten Wort beschreibst Du nämlich das, was ich manchmal (weiss Gott nicht immer!!!) bei dem Vertreter empfinde und wo ich mich dann halt auch zu Wort melde.

    Der klar erkennbare Zusammenhang zwischen der Tötung Soleimani´s und dem Land Italien wird in diesem Artikel einfach weggelassen.

    Aber in Zeiten der Lügenpresse natürlich nicht verwunderlich.

    Soleimani klingt ja auch schon fast irgendwie italienisch. Darüber hinaus findet auch kein Bezug auf den offensichtlichen Zusammenhang zu den Illuminaten statt. Auch die zionistische Weltverschwörung wird genauso wenig angesprochen wie das Wirken der Rothschilds hinterfragt.


    Und sowas schimpft sich dann "Journalismus".

    Da wurde halt nahezu nix in feuchte Tücher gebracht.