Beiträge von et Rädche

    Wäre extrem schade, wenn der Wechsel wegen Fortunas Pokerei nicht zustande käme und noch z.B. Hannover zugreifen würde. Man muss auch mal etwas riskieren, 2,5 Mios wären ok für ihn und dann hätten wir ihn sicher. Duksch per se nicht zu wollen, halte ich für völlig verrückt. Was soll ein Spieler in der 2. Liga noch leisten, um sich zu empfehlen.

    Ich bin kein FCB Freund, aber auch kein Hater. Diese Entscheidung finde ich sehr interessant, die Bayern riskieren hier etwas und haben sich gegen die übliche, bei diesem Niveau fast zwangsläufige Internationalität der Trainerherkunft entschieden. Die Wahl von Kovac hat was Spannendes und ich wünsche ihm viel Erfolg bei diesem schwierigen Verein.

    Hallo smoon und mexdus, vllt. hat es schon jemand geschrieben, dann sorry. Ich schreibe fast nur auf dem Ipad und da ist es häufig so, dass die Tastatur seeehr langsam ist und mir oft Großbuchstaben reinhaut. Auch das Löschen von Wörtern geht sehr langsam.

    Sonst komme ich gut klar, vermisse das alte Forum trotzdem etwas, verstehe aber die Notwendigkeit der Neuerungen. Nochmals meinen Dank für Eure Arbeit.

    Tut mir leid, aber ich finde solche Entscheidungen absolut idiotisch. Rote Karte für so eine Aktion, die der Schiri nicht richtig mitbekommen hat. So einen Fußball will ich eigentlich nicht mehr, das ist wie cleane Fans ohne jede Emotion, eben rationaler Klatschpappenfußball. Unsere schneidige digitale neue Welt, viel Spaß damit.


    Du hast es erkannt! Aber nicht Fick dich, DFB, sondern wir sollten ihn fi....! Länderspiele, scheiß drauf, boykottieren. Spiele gegen Konstrukte , scheiß drauf, zu Hause bleiben. usw.....

    Der der wissentlich Rechtskonstrukte bildet um Lücken im System zu nutzen, ist immer mindestens genauso Verantwortlich, wie der der es zulässt.


    Der der wissentlich Rechtskonstrukte bildet um Lücken im System zu nutzen, ist immer mindestens genauso Verantwortlich, wie der der es zulässt.


    Leider nein,da er ,in dem Fall RB, keinerlei Rechtshoheit besitzt. Verantwortlich im rechtlichen Sinne sind DFB und DFL. Steuervermeider sind genauso rechtlich unschuldig, solange sie nicht Straftaten begehen, denn hier ist es der Staat,der die Rechtshoheit besitzt und durch sein Handeln bestimmt, was geht und was nicht. Dieses Prinzip der falschen Verantwortlichkeiten, so will ich es mal nennen, hat sich mittlerweile fest etabliert und vernebelt häufig den klaren Blick auf die Dinge. Dafür gibt es viele Beispiele und manchmal versuche ich noch,darauf hinzuweisen.

    RB Leipzig ist KEIN VEREIN! Die Lizenz wurde ergaunert und das Konstrukt wurde mit sehr viel Investorenkohle hochgebracht. Drittligagehälter in Liga 5, in Liga 4 Zweitligagehälter, in der dritten und zweiten Liga Gehälter , die sich ebenfalls kein Ligakonkurrent leisten kann. Von den Transfersummen ganz zu schweigen. Hab mal hier in einem Thread gelesen, das RB Leipzig an 12 oder 13.ter Stelle steht, was Transferausgaben in Deutschland betrifft. Und das seit 2009... Na das nennt man doch Understatement und maßvolles Sponsoring... Man verzeihe mir, das ich das Wort Sponsoring benutzt habe. Und noch was: Ja, RB ist das allergrößte Feindbild (wie ein Furunkel am Arsch) in der Fussballwelt für mich und viele andere FANS! Was soll es auch sonst sein?


    Ich muss hier leider deutlich widersprechen. Das Feindbild ist definitiv nicht RB. Red Bull ist ein Unternehmen, welches in unserer kapitalistischen Gesellschaft jegliche Möglichkeit nutzt, sein Produkt zu bewerben und somit seinen Umsatz und Gewinn zu erhöhen. Das ist völlig legitim. Der eigentliche Feind sitzt ganz woanders nämlich in Frankfurt beim DFB und dem Ableger DFL. Die dortigen Funktionarios haben dieses Konstrukt zugelassen, so einfach ist das. Ergaunert wurde da gar nichts. Es hätte jederzeit verboten werden können, aber das wurde es nicht und jetzt sind sie in Leipzig erstens in de CL und zweitens die Todfeinde der Anständigen. Passt für DFB und DFL. Das Modell wird sich ausweiten, weil es höchst erfolgreich sein kann, jedenfalls für diejenigen, die damit viel Geld machen werden. Wir werden unseren Fußball verlieren, wir Alten jedenfalls.