Beiträge von Hammerhead

    Ich verstehe aber die nicht, die sagen "Alle oder keiner". Was wäre denn Eure Lösung oder Erwartung? "Alle" kann ja leider vorläufig nicht gehen (es sei denn, man leugnet den Sinn jedweder Hygienemaßnahmen bzgl. Corona). Soll "Keiner" bedeuten, dass kein Ligafußball mehr gespielt wird, bis wieder alle ins Stadion dürfen oder soll es die Fortsetzung der Geisterspiele bedeuten?

    Alle oder keiner ist ja eher die Forderung von den Stehplatzkurven und da diese aufs erste aus dem Spiel sind, ist es für mich auch kein richtiger Fußball. Ich werde wohl erst wieder ins Stadion gehen, wenn alle dürfen, sone Länderspielatmosphäre zieh ich mir nicht rein. Genauso "gefühlsecht" wie Sex mit ner Gummipuppe.

    Ich hätte auch kein Problem damit, wenns erst nach Corona weitergehen würde, das wird wohl allerdings wirtschaftlich nicht gehen.

    Die Bürgschaft für Schalke ist rechtsstaatlich zumindest extrem Fragwürdig. Verschärft wird es noch durch dieses unter--den - - Tisch - - kehren.

    Da stimme ich Flankengott eindeutig zu.

    Ob das jetzt rechtsstaatlich fragwürdig ist, kann ich mangels Kennttnis nicht sagen; so wie ich das verstanden habe, sagt Schalke, dass sie Bürgschaft brauchen, wie andere Unternehmen auch, die durch Corona in Schieflage gekommen sind.

    Moralisch hingegen finde ich das allerdings mehr als fragwürdig.

    Also wenn ich mir zwei Spiele ohne Auswärtsfans aussuchen könnte, würde ich ohne zu zögern 2x Hamburg wählen. An Peinlichkeit kaum zu überbieten.

    Verstehe ich nicht, ehrlich.

    Wieso meinst du das?

    Weil viele das mit einem 'normalen Städtetrip für die Frau' verbinden würden?

    Ich denke es geht eher um den Hamburgtrip OHNE Frau!:D

    Junggesellenabschied inklusive Fussi.

    Ein Spiel ohne Fortuna geht gar nicht. Egal welche Liga. Pott langweilig.

    Grillen und saufen kann ich am besten mit Freunden im Garten.

    So ist halt jeder Jeck anders.:P Wär mir zu eindimensional. Ich würd mich nicht unbedingt als Groundhopper bezeichnen, aber wenn ich in der Fremde mir nen Kick ansehen kann, dann mach ich das öfter, auch untere Ligen.

    Hab gar kein Bock auf Fußball mit 5000 in der Arena verteilt auf alle 5 Plätze, dann warte ich lieber noch nen Jahr und gehe Kreisliga gucken mit Bier und Freunden

    Kann ich nur empfehlen. Wie erwähnt, hab ich mir gestern nen Testspiel meines Bezirksligisten reingezogen, allein der Geruch von Rasen und Bratwurst vom richtigen Grill! Einfach nur schön!:thumbup:

    Mein Methadon!

    Gestern ein Testspiel meines Bezirksligisten gesehen:

    Der Geruch vom Rasen, das satte Klatschen eines Balles gegen die Latte, Bratwurst und ein wirklich kaltes Bier und nachher auch nen Gin Tonic auf Balkonien.

    Auch ich lieb den Sommer!:love:

    Stars und Promis die Kinderlager unter der Erde haben, damit die durch das Blut unsterblich sind?

    Das kann doch nicht deren ihr Ernst sein? Vorgestern lief Abends ein Bericht darüber im TV. Ich dachte ich bim im falschen FIlm. Glauben die das wirklich?

    Was ist denn jetzt eigentlich aus all den Kindern geworden, die Präsident Trump in einer Nacht und Nebel Aktion aus den Kellern der Superreichen hat befreien lassen, die ihnen das Adrenochrom abzapfen wollten um unsterblich zu werden?


    Der Xavier hat doch vor Freude und Rührung herzallerliebst geflennt deswegen. Ist der Donald wirklich so bescheiden, dass er sich mit seiner Heldentat nicht profilieren will, selbst wo ihm das Wasser in den Umfragen bis zum Hals steht?

    Dass der Xaver in die Klappse gehört ist ja hinlänglich bekannt, aber bei einigen Kommentaren krieg ich echt Angst.:(

    die Konsequenzen zu tragen, für welche Regeln auch immer, wenn man diese bricht, darum geht es.

    Manchmal ist es Unbedarftheit, manchmal auch Vorsatz. Das gilt es als Arbeitgeber, oder Arbeitsgerichte zu klären.

    Wer stand heute in einem Land Urlaub macht (jaja Reisefreiheit, Grundrechte), dass grade im Fokus ist, und dann noch hofft 14 Tage la Paloma zu machen auf Kosten anderer, der hat einfach den Schuss nicht gehört.

    Nen Kumpel von mir hat vor nach Lissabon zu fliegen, will aber die Reise sofort canceln, wenn Lissabon zum Gefahrengebiet erklärt wird, da ihm der Arbeitgeber im Falle einer Quarntäne 2 Wochen nicht bezahlen wird.

    Reptoloiden, auch so ein Scheiß, wo (zu) viele dran glauben.


    :facepalm:

    Wenns nicht so endlos traurig und zugleich erschreckend wäre, könnte man eigentlich darüber nur lachen, aber irgendwie ist mirdas Lachen in den letzten Monaten im Halse Stecken geblieben.

    Hab neulich mal die krude Theorie aufgeschnappt, dass Helmut Kohl eigentlich Jude war und nachher seine uneheliche Tochter Angela Merkel installiert hat, um die "Umvolkung" zu organisieren.:facepalm:

    Das sind auch genau, die mir positiv aufgefallen sind. Das weiße BVB-Ausweichtrikot mit den komischen Quadraten finde ich ne totale Katastrophe.

    Ich kenn mich im Hockey nicht aus, ist aber trotzdem völlig egal, den Begriff Pussy aka Fotze, Weichei, etc find ich trotzdem zum Kotzen. Werde über den Begriff auch nicht diskutieren. Frag mal ne Frau, was sie von den Wörtern hält. Ich finds einfach widerlich!