Beiträge von Wackinho

    Vor allem, da von einer Leihe gesprochen wird. Wie gesagt, das Ganze ist abwegig, aber ich würde mich wegschmeißen, wenn es so stimmt.

    So abwegig finde ich das nicht. Baumgartl will wechseln, weil er 1. Liga spielen will. Stuttgart will ihn aber nicht verlieren und langfristig binden. Also machen sie einen Deal. Er wird in die 1. Liga verliehen und wenn Stuttgart aufgestiegen ist, kommt er zurück.

    Leonardo Bittencourt wäre eine ideale Besetzung im OM für uns.

    Bei unserer Art, Fußball zu spielen, brauchen wir keinen klasssischen Spielmacher. Wir brauchen eine, der wie alle anderen zentralen Mittelfeldspieler bei uns rennt und kämpft. Allerdings sollte er darüber hinaus genügend Spielverständnis haben, um dann in Umschaltsituationen. die richtigen Pässe in die entsprechenden Räume zu spielen.

    Habe ich geschrieben, dass das die Gewinnertaktik ist und man damit stets erfolgreich ist? Das war kein Loblied auf Wagner, sondern nur die Feststellung, welche Spielweise er bevorzugt und dass ein Spielertyp wie Benito da gut reinpasst. In den ersten Jahren war er ja damit erfolgreich. Warum im letzten Jahr der Erfolg ausblieb , weiß ich nicht. Dafür kann es viele Gründe gegeben haben. Wenn du z.B. nicht mehr die richtigen Spieler fürs System hast oder die Mannschaft aus welchen Gründen auch immer keinen vollen Einsatz mehr zeigt, dann nützt das beste System nix..

    Benito wird dort nicht fuktionieren weil zudem die sportliche Führung schwach und konzeptlos ist und das Spielsystem seiner Spielweise bis dato nicht entspricht. Ich wette, dass es spätesten zur Winterpause knallt.

    Also die Spielweise von Wagner passt eigentlich sehr gut zu Benitos Fähigkeiten. Deshalb war er es auch vornehmlich, der ihn haben wollte. In Huddersfield hat er ähnlich wie wir mit gutem Umschaltspiel über schnelle Außen gespielt.

    Allerdings hat Wagner keine Erfahrung bei großen Vereinen und ob er mit dem Druck klar kommt, wenn mal die Ergebnisse ausbleiben und das schwierige Umfeld unruhig wird. wird man sehen. Auch auf Benito wird ein noch viel größerer Druck lasten, weil jetzt alle was vom Königstransfer sehen wollen. Wie er das verpackt, vor allem, wenn es mal nicht läuft und ob er dann beim Trainer oder in der Mannschaft Rückhalt findet, bleibt abzuwarten. Ich habe da meine Zweifel. Benito ist sehr sensibel und wenn er sich nicht wohl fühlt, bringt er auch nix auf den Pkatz.

    ... seien wir also wachsam

    Der VFB hat ja schon einmal als abschreckendes Beispiel gedient. Letztlich war es wohl die Gratis-Trikot-Aktion zur Ausgleiderung, die dazu führte, dass es bei uns Ideen gab, so etwas qua Satzung zu verhindern. Was bei der letzten JHV dann auch erfolgreich umgesetzt wurde. :thumbup:

    Vielleicht hat ja ein Dietrich-Kritiker zum richtigen Zeitpunkt hinter der Bühne den WLAN-Stecker gezogen, um Dietrich zum Rücktritt zu zwingen. #Aluthut

    Also wenn ich mir den Aluhut aufsetze, dann komme ich zu einer gegenteiligen Analyse. Ich glaube eher, dass das inszeniert war, um die Abwahl zu verzögern . Damit man Zeit gewinnen kann, sich für eine Wiederholung der Mitgliederversammlung nochmal anders in Stellung zu bringen.


    Dafür spricht auch, dass zu dem Zeitpunkt eine Armada an Security wie aus dem Nichts auftauchte, um für Ordnung zu sorgen.Die wurde bestimmt nicht innerhalb einer halben Stunde telefonisch bestellt. Sondern die wurde schon lange vorher gebucht. Und für eine normale Mitgleiderversammlung, auch wenn klar war, dass es etwas hitziger zugehen wird, braucht man eine solche Masse an Securitys nicht.