Beiträge von Kabukiman

    Vielleicht zur 2. Hälfte. Weil wenn er so weiter gemacht hätte, hätte er eine Menge Gelb/Rote Karten geben müssen.

    Für mich ist das eh eine Übergangssaison.

    Auch wenn Regensburg noch nach unten durchgereicht wird, bin ich zufrieden mit dem 1:1 gegen den Tabellenführer.

    Mit Hoffmann scheinen wir hinten kompakter zu sein.


    Der Schiri hat viel zu kleinlich gepfiffen. Bei jedem "Kontakt" sind die umgefallen wie die Fliegen. Aber beim Freistoß am Strafraum (war das keine Notbremse!?!?!) waren alle 11 schnellbeim Schiri.

    Muschis!

    Es sind bestehende Verträge. Die Spieler sind nur Marionetten des DFB und der Fifa. Die können vielleicht protestieren, aber können nicht einfach fern bleiben.

    Sie sind schließlich Arbeitnehmer. Wir können ja auch nicht von der Arbeit fern bleiben, wenn uns was nicht passt.

    Der Schritt muss vom DFB kommen. Aber die Verträge sind unterschrieben. Der FC Bayern und der DFB würden sich nie von Katar abwenden.

    Ich bin für eine Frauen-Quote.

    Bitte.

    Könnte die richtige Partei für Dich sein.

    https://www.mlpd.de/ (Gegen die Unterdrückung der Frau)


    Eine Frau/Mann sollte Aufgrund ihrer Fähigkeit einen Job/Berufung ausüben, und nicht irgendeiner Quote. Meinetwegen kann der Anteil der Frauen im Aufsichtsrat 100% betragen, wenn die Frauen das Fachwisen besitzen.

    Das kommt davon wenn man die Spiele nicht schaut. *peinlich* Ändert aber wenigstens nix am Inhalt... :(

    Nach dem Spiel (EM/WM und Deutschlandspiele schaue ich mir nicht mehr an) dass Interview vom Flick gesehen.

    Er hat die Mannschaft in Schutz genommen. Genau so wie sein Vorgänger.....

    Man stelle sich vor. Da steht eine Truppe auf dem Platz die Millionen in den Topclubs Europas verdienen. Gelten als die besten Spieler der Welt.

    Und da spielen die gegen ein Land, das so groß ist wie Baden Württemberg.

    Eine Truppe, die 1 Sieg, 6 Unentschieden und 169 Niederlagen hat.

    Eine Truppe, dessen Spieler direkt nach dem Spiel mit dem Fans auf dem Platz ein Bier trinken (finde ich geil, nur so nebenbei gemerkt. Soll aber verdeutlichen, wie Ernst die Spieler San Marinos das ganze nehmen).


    Dann geht der Trainer nach dem 2:0 Sieg dahin, und redet alles schön und nimmt seine Spieler in Schutz.

    Genau das ist das Problem mit Deutschland seit Löw. Auf dem Platz spielen Millionäre die vielleicht anfangen zu heulen, wenn man bei der Spaßmannschaft

    Deutschland kritisiert.

    Man könnte meinen diese Spieler stehen nur für die Siegprämie auf dem Platz.


    Bereite mich mal wieder auf einen Shitstorm vor, aber ich möchte einfachmal loswerden, wie angewidert, abstoßend (darf ich so nicht sagen) langweilig ich diese ganzen Millionäre in den Topclubs verachte. Sane, Gündogan,Gnabry...usw und Maßlos enttäuscht bin,das sich am Image und Charakter "Der Mannschaft" nichts geändert hat. DIe würden freiwillig doch nie zur Grätsche ansetzen. Man könnte sich ja verletzen. Lichtblicke wie Gosens und Kimmich sind eher im Hintergrund.

    Die ziehen ihre "Menschenrechts-T Shirt" an, und fahren dann woller stolz nach Qatar.

    Böse von mir!!, aber die Fifa kann ja mal sehen, ob man nicht in Azerbajian eine WM austragen kann. Zumindest kann Russland mit dem Geld der letzten WM schön weiter die Taliban unterstützen. Würde passen. Dann kann die Mannschaft wieder die peinlichen Trikots anziehen, und sich zum Gespött der Welt machen.

    Vielleicht würde sich das ändern, wenn man Bierhoff endlich vor die Türe setzt.


    Hater bitte Ignorieren, konstruktive Kritik gegenüber meines Beitrags ist erwünscht. Oder einfach ignorieren, finde ich immer noch besser als pers anzufeinden.

    Meine Sympathie für Uerdingen hält sich auch in Grenzen, aber warum soll man nicht über diesen Klub berichten? Haben einige Male für Furore gesorgt (7:3 gegen Dresden und das 2:1 gegen die übermächtigen Bayern 1985 im DFB Pokalfinale in Berlin - Wolfgang Schäfer sei Dank). Auch wir mussten schon so manch bittere Niederlage in Uerdingen einstecken. Des Weiteren find ich klasse, wie ein paar hundert Fans immer noch hinter der Mannschaft stehen und sie auch auswärts unterstützen. Wollen wir hoffen, dass uns ein solcher Niedergang nicht mehr passiert. Kann manchmal schneller gehen, als man denkt.

    Ohja.

    Bahn verpasst nach Uerdingen. Taxi genommen. Nach dem Hinweis er soll uns bitte zum Stadion fahren, hat er uns zum Eisstadion gefahren. Also standen wir 15 Minuten nach Anstoß noch vor dem Kassenhaus, und es stand schon 3:0 für Uerdingen.

    Trainer damals. Klaus Allofs. Nur mal so nebenbei erzählt...

    Nagut die Nutten waren vielleicht nicht gerade billig. Stimmt, denen sollte man noch mehr Geld gönnen....

    Sex Orgie im Stadion


    Für mich ein weiteres Beispiel wie der Großteil der heutigen Spieler ticken. Für die ist es nur ein Job um fett Kohle zu kassieren und alles mitzunehmen was man mitnehmen kann. Born stupid, live fast, dying stupid.

    Solche Spieler, so ein Verhalten zeigen was für ein Abschaum im Fussball kursiert.

    Keine Ahnung wie ich als Fan des Vereins reagieren würde. Tabellenletzter und huren um Stadion rum.

    Respektloser Abschaum.

    fuck.... unverdient, so wie gegen Bremen.
    Das wird noch.

    Schade, kämpferisch und vom Einsatz her top.

    Nürnberger Muschis nur am Boden :-w

    Unverdient?
    Nürnberg hat gekämpft und das Pressing ausgeübt, was wir machen wollten.

    Wirklich große Torchancen hatten wir ja nicht.

    Dazu Kownacki und Zimmermann absoluter Totalausfall.

    Klarer gut, aber teilweise überfordert.

    Der Sieg geht in Ordnung, aber diese Schauspieler mit 3 Rollen, Krämpfe das gesammte Spiel über ist schon fast ekelhaft.

    Solange Materia deren Texte schreibt, ist diese Band mir fremd geworden. Mal abgesehen, wie der Kampf seit 10 Jahren gegen den Kampf der Schwarzmarkt/Ebay-Tickets aussieht. Eher eine Scheinheilige Nummer.

    Jedes Jahr solche Rechte nehmen, sehe ich eher als gierig und kackdreist. Besonders in dieser Zeit, in der wir andere Sorgen haben.

    Jedes Jahr streikt die Bahn.

    Jedes Jahr fordern die mehr Kohle. Die Bahn schreibt mehr als nur rote Zahlen, und trotzdem wird gestreikt und noch mehr Geld gefordert.

    Alle Jahre wieder....


    Leiharbeiter, Krankenschwestern. Die sollten jedes Jahr streiken.

    Kotzt mich total an. Wenn ich schon die Fresse vom Weselsky sehe...