Beiträge von Fortunist

    Ich würde es sehr begrüßen, wenn sämtliche Parteien eine fette Klatsche erleben und maximal auf 5% kämen,

    Dann hätten wir ca. 20 Parteien im Parlament...

    Gerne. Dann müssen die ehemaligen Volksparteien wieder um die Wähler kämpfen.


    Die Politik ist genauso im Arsch, wie der Fussball. Da helfen jeweils nur reinigende Gewitter...

    Fortunist : Natürlich geht es mich nichts an was du wählst, leider hast du es aber vorhin selber für alle lesbar kundgetan. Jedenfalls indirekt.

    Hier sollte eigentlich für jeden was dabei sein:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Politische_Parteien_in_Deutschlandhttps://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_politischen_Parteien_in_Deutschland

    Was hab ich den gesagt? Das ich mit den Parteien nix anfangen kann. Das heißt doch nicht, das keine Regierung gebildet werden kann. Es ist lediglich meine Meinung zu den Parteien.


    Ich würde es sehr begrüßen, wenn sämtliche Parteien eine fette Klatsche erleben und maximal auf 5% kämen, damit diese endlich mal aufwachen und merken, das sich das Volk nicht länger verarschen lässt.


    Leider wird's dazu nicht kommen...

    Es ist schon eine besondere Zeit, wenn sich die geldgierigen Korrupten gegenseitig am moralischen Schlafittchen packen. Alles für den Sport und vor allem die Fans...


    Es braucht echt mal ein reinigendes Gewitter in der Welt.

    Am besten wäre, das nach Corona einfach niemand ins Stadion geht und somit gegen den ausufernden Ekel-Kommerz protestiert. Eine andere Sprache verstehen die nicht!


    Und wenn man gegen das alles ist, muss man auch Fortuna fernbleiben.

    Bin gespannt, wie "super" diese Inzest-Liga noch sein wird, wenn die FIFA ernst macht und Spieler, die in dieser Liga spielen tatsächlich nicht mehr in ihren Nationalmannschaften auflaufen dürfen.


    Das dürfte den ein oder anderen Spieler doch schon irgendwie abschrecken.

    Glaube ich nicht. Die scheißen auf Ehre. Geld ist wichtiger. Die Nationalmannschaften werden irgendwann verschwinden...

    Und wer soll dann die Regierung stellen? :facepalm:

    Das ist mir scheißegal! Und was geht dich meine Meinung zu den Parteien an?


    Geh wählen, mach ich auch. Nur von den etablierten Parteien vertritt niemand meine Ansichten.


    Grüne? Im ganzen Leben nicht!


    Linke? Siehe Grüne!


    AFD? Siehe Linke!


    FDP? Ebenfalls als Arbeitnehmer nicht wählbar!


    SPD und CDU haben in den letzten Jahren nur Shit gemacht. SPD hat sich abgeschafft und die CDU ist gerade dabei. Die wird mmn noch weitere 5% verlieren.


    Was bleibt übrig? Meine Stimme bekommt eine unbedeutende Partei, damit meine Stimme nicht verfällt.


    Was Du machst und wählst interessiert mich nicht die Bohne...

    Weder noch. Mit der Politik und deren Hauptprotagonisten sämtlicher Parteien kann ich nix anfangen...

    Die ENtwertung wird sich in Grenzen halten. In den unteren Ligen sind auch nie die besten dabei, hier sind die Fans trotzdem gefesselt, weil der Wettbewerb noch funktioniert.

    Genau. Wir haben unsere Zweitligameisterschaft mehr gefeiert als Bayern die Championsleague. Und der Meister der Bundesliga wird genauso feiern auch wenn die Großkopferten fehlen. Die wollten dann halt nicht mehr mitspielen, die Affen.

    Freistaat Bayern kann auch aus Deutschland austreten. Und da Rotzbull auch in einem Freistaat aktiv ist, gleich mit fott!


    Ich würde weder die Bayern, noch die Dosen vermissen. Kann/können weg. Tschüß und auf nimmer Wiedersehen!

    Wenn der Piefke und der Schluchtenscheißer sich käbbeln, dann ist das alles weder rassistisch noch diskriminierend. Ist alles normal, dieser Alltags-Rassismus.


    Wenn die Krauts mit Panzern das Wembley überrollten, ist das natürlich auch nicht böse gemeint.


    Egal ob ein Deutscher, Engländer, Holländer, Franzose etc; niemand fühlt sich auf den Schlips getreten. Ich lache darüber bzw denke mir überhaupt nix dabei. Es ist mir schlicht und ergreifend egal.


    Sobald etwas über "anders" aussehende gesagt wird, wird seziert und derjenige als Rassist etc diffamiert.


    Sagt man was gegen Israel, ist man gleich antisemitisch. Kritik nicht erwünscht, könnte man meinen.


    Solange keiner sagt "Der Neger von denen war aber so gut und zu schnell für unsere Spieler", sehe ich keine Probleme.


    Wie schon weiter oben jemand schrieb, hat man von Leverkusener Seite bzw der gemeinten Spieler auch nur etwas dazu gehört? Fass so dermaßen aufmachen, obwohl nix schlimmes gesagt wurde. Ja, jetzt werde ich wohl gleich "Typisch. Alltagsrassismus wird locker drüber hinweg gesehen" hören. Empfindliche Welt...

    Herr S. war als Spieler nie ein Leader beim FC B, jetzt als Funktionär hat er wohl Nachholbedarf und scheint den "dicken Max" zu spielen...

    Wenn es stimmt, dass Miro Klose auch den Verein verlässt, u.a. weil er nicht mit Herrn S. klar kommt, dann lässt das tief blicken, denn Miro Klose ist mir in den letzten 2 Jahrzehnten nie als Stinkstiefel aufgefallen, ganz im Gegenteil...

    Sieht man schon an seinem Äußeren. Macht mit seinem Rauschebart einen auf harten Macker, um sein Karrikaturgesicht zu verstecken...