Beiträge von Fortunist

    Von allen Songs die mir so einfallen ist 95 olé die beste Wahl.

    Das verbindet man auch mit uns in der Szene.

    Weiß eh nicht, warum darüber gesprochen wird. Warum an etwas bewährtem rütteln, was etabliert bzw fest verankert ist?


    Einfaches Stück, das JEDER mitgröhlen kann. Glaube ich...

    Oh Fortuna, oh Fortuna, oh Fortuna. Oh Fortuna Düsseldorf. Die älteren kennen das noch. Fand ich gut. War öfters ein Plattenwunsch von mir zu fortgeschrittener Stunde in der damaligen Stammkneipe (von ca 16-25).


    Hoppala.


    Hätte Fans auch ohne Gänsefüßchen schreiben können. Du bist nicht persönlich angesprochen.


    Las hier so einige Veränderungsmöglichkeiten und einen Post habe ich halt als Aufhänger genommen.


    Besser - Fan gibt's für mich eh nicht und bin ich schonmal gar nicht. Gehöre weder nem Fanclub, noch irgendeiner Vereinigung an.


    Mich stört lediglich das ständige verändern der Regeln. Die einzig gute Änderung war die Rückpassregel zum Torwart. Der Rest ist doch große Scheiße! Und Playoffs wie beim Eishockey? Nein, Danke!


    Hatte nicht vor dich anzugehen, falls Du es so dachtest...

    Daran schließt sich die Frage an: Warum scheint der Zweitligist sowohl gegen die Bundesliga, als auch gene die Driite Liga weniger Chancen zu haben, die Relegation erfolgreich zu bestreiten?


    Ist das Heimpspiel im Rückspiel der Nachteilsfaktor?

    Das ist gut möglich. MMn sollte das Heimrecht fürs erste Reli-Spiel ausgelost werden, statt stur festgelegt sein.

    Asis und schlechte Verlierer...


    Dresden steigt verdient ab. Kein Spiel in der RR gewinnen können und kein Tor in 2 Spielen gg einen Drittligisten.


    Bei aller Enttäuschung, aber das ist einfach nur arm von der ach so tollen Dünamo Fanszene...


    Normalfans sind enttäuscht und nehmen es hin.


    Aber die aus dem Kindergarten-Block...:-w

    Ich finde man sollte es in etwa wie in England machen. Absteiger bleiben Absteiger. Aber aus der 2. Liga könnte man einen Startplatz für Platz 3-6 noch ausspielen. Somit macht man die 2. Liga attraktiver, generiert trotzdem TV Gewinne und insbesondere ist ab dem 25 Spieltag nicht schon für alle zwischen Platz 7-12 die Saison gelaufen. Die Brisanz ist auch etwas raus, weil jeder nur noch etwas gewinnen und nicht verlieren kann.


    In England werden die Finalspiele ja sogar im Wembley gespielt und das bis runter in die 4. Liga... so weit muss man es nicht treiben. Aber ein Halb- und Finale für Platz 2-6 würde ich interessant finden. Es würde die 2. Liga zu Saisonende definitiv aufwerten.

    Jo. Alles vereishockeysieren, verfremden, entarten um des verändernswillen.


    Der Fussball ist ja eh nicht mehr "der alte". VAR, kalibrierte Abseitslinien, unsägliche Handregel. Verkomplizieren bis zum geht nicht mehr. Die WM in Katar, am besten jedes Jahr eine veranstalten und nicht wie gewünscht alle zwei Jahre.


    Super-Welt-Liga gründen, 50+1 abschaffen, RB hat eh alles versaut, Hertha und Co sind auch nicht besser. Verträge einhalten? Warum, wenn ICH WEG WILL!? Gehälter, Handgelder schnellen ins unermessliche. Der Typ aus PSG lässt grüßen...


    Das ist einfach nur noch krank.


    Und nun fangen die "Fans" schon an, Veränderungen "herbeizurufen".


    Eine Sportart, die einfach und schön war. Viel ist davon nicht mehr übrig geblieben.

    Der 17.te könnte ja auch noch ne Relegation spielen und der 18.te ebenfalls. Alles ungerecht. Scheiß was auf Wettbewerb...

    Diesen größten Scheißhaufen des deutschen Fussballs gilt es jeden Tag verbal in die Fresse zu hauen! Ablehnung, Verachtung und den Spiegel vor deren Dose zu halten, ist ein Muss!


    RB Leipzig, der übelriechende Menstruationstropfen aus Österreich...