Beiträge von PLO95

    Weiss nicht worüber ich mich mehr "Ärger", über das Jammerkonzert hier oder über das Spiel.


    Hab aber ehrlich gesagt nichts anderes erwartet, somit kann ich nur noch positiv überrascht werden... Läuft bei mir.

    Damit sind wir dann wohl endgültig der 1.FC Knieverletzung.

    Hoffentlich geht das gut.

    Ich bin ganz bestimmt kein Meckerfritze, aber so´n bisschen macht mir das schon Sorgen. Da sind ganz schön viele Wenns und Hoffentlichs im Spiel...

    Niemals nie sind wir irgendwie sowas wie ein "1.FC IRGENDWAS"


    Sorgen habe ich generell immer wenn es um Fortuna geht, sonst wäre ich hier auch nicht angemeldet um immer News aus erster Hand sowie exklusive Experten Meinungen zu erhalten.

    Linksaußen oder Linkshänder? Ernstgemeint, kenne diese Floskel nur aus dem Handball wo es eben neben den Torhütern die Linkshänder sind.

    Echt? Für die Floskel muss man in Fußballerkreisen doch schon 10€ ins Phrasenschwein werfen.

    Sportlich war ich immer als handballer aktiv, wusste nicht, dass es beim Fußball auf die Linksaußen Position gemünzt wird. Linksfuß würde ja schon mehr Sinn machen finde ich. Deshalb meine Frage...

    Das Problem ist halt, dass ein Torwartfehler am deutlichsten auffällt.

    Deshalb musst du auch aus besonderem Holz geschnitzt sein, um diesen Druck auszuhalten. Der Volksmund sagt ja nicht umsonst scherzhaft, dass Torhüter (neben Linksaußen) alle einen an der Klatsche haben. :D

    Linksaußen oder Linkshänder? Ernstgemeint, kenne diese Floskel nur aus dem Handball wo es eben neben den Torhütern die Linkshänder sind.

    Gut, dass wir nicht Bundesliga spielen...

    ich bin auch für Zuschauer im Stadion.

    Für mich ist aber das Nadelöhr tatsächlich nicht das Stadion. Da wird es sicher gesittet ablaufen. Will ja keiner, dass das im TV falsch rüberkommt.

    Meistens ist es die Anreise oder auch das Anstehen, was absolut katastrophal läuft. Die Leute interessieren sich da null für Abstand. Und ich sehe auch nicht, wie Union 5000 Leute zum Stadion schaffen wollen, ohne Engpässe beim Transport. An riesige Parkplätze erinnere ich mich jetzt nicht. Nur an überfüllte Bahnen.

    Bei uns könnte man sich das mit den Messeparkplätzen noch irgendwo vorstellen. Aber selbst dann ist der logistische Aufwand wahrscheinlich in keinem Verhältnis.

    Werden vermutlich stundenlange Anreise Fenster. Wird dann wie in den Staaten irgendwann das richtig schöne Familienerlebnis. Irgendwann wird das Spiel dann auf 6x15 min (+6x15min Pause) ausgeweitet um entsprechende Pausen zum nachholen von Futter zu bekommen welches ich vorab via App bestellt habe. In den Halbzeitshows wechseln sich Boybands, Esportler und Youtube Stars mit Ihren Auftritten ab, sodass sich keiner langweilt.

    Das wird dann der Zeitpunkt sein indem sich im Forum alle über die schöne alte Zeit freuen in der noch Fussball im TV lief und man den Ton auf Zuschauersupport schalten konnte...



    ....--;)ir:-w

    Abgesehen davon, würde NRW Zuschauer zulassen und Fortuna würde nicht alles versuchen das umzusetzen...:verwirrt:

    Mit einer 1 jährigen Leihe hat man zumindest schonmal den Fuss in der Tür bei diesem Spieler. Fühlt dieser sich wohl und wir steigen Wohl möglich noch auf...


    ... kauft Ihn uns dann ein anderer Club vor der Nase weg.


    Was ein Kack...


    Edith: für den Spieler aber so oder so das geilste Jahr seiner Karriere.

    Ich weiß gar nicht was mich mehr nervt, die Polizisten die ( vielleicht ) unverhältnismäßig reagieren und draufhauen oder die Sensationsgeilen, die mit dem Handy draufhalten in der Hoffnung ein paar likes zu bekommen.


    Es kann natürlich nicht sein, dass Polizisten ( vielleicht ) unverhältnismäßig vorgehen, es kann aber auch nicht sein, dass Polizisten wegen ein paar Filmern eventuell noch unvorsichtig werden, weil Sie unsicher sind ob Sie noch richtig handeln und ggf. für etwas in Regress genommen werden können dadurch.

    Und genau darauf bezog sich mein Posting, Danke dafür 👍

    Deine Korrektheit und Unfehlbarkeit kotzt mich an...

    ‚Ihm gehört der Kopf gewaschen und eine fette Strafe muss das Ergebnis sein. Seine Einstellung hat mit Profifussballer nix zu tun. Hätte er vorher Top-Leistungen gebracht, würde man ihm wahrscheinlich viel eher verzeihen. Null Leistung, Protzen und dann noch Corona wegen Unachtsamkeit bewirken dann das Gegenteil.‚


    Wenn das protzen und v.a. das ‚Corona durch Unachtsamkeit verursachen‘ stimmt - Jo!


    ‚Ich kann solche Typen nicht leiden. Verhalten wie ein Superstar, aber kicken wie ein Thekenfussballer‘


    wenn ich einen Spieler für mich als so einen andere, bin ich auch hier absolut bei Dir.

    Ich weiß halt nur, dass meine persönliche Sicht auf einen Menschen niemals Konsequenzen wie wegsperren, entlassen etc haben sollte!!!

    Sprichst Du das noch ein paar Mal an gehörst Du weggesperrt. --;)ir


    Lass doch einfach gut sein, tut gut..., wirklich --;;);))shake

    Ja... Terodde der Mittelstürmergott... überragende 3 Tore letzte Saison. Da brauchen wir mit Hennings vorne drin gar nicht antreten...

    Hennings war für uns nahezu die einzige Option. Beim FC war der Fokus eher auf Cordoba und Modeste. Terrode braucht ebenso Spielzeit und Vertrauen wie jeder andere Spieler auch.


    Von daher ist Terrode für den HSV ein super Transfer.

    Ich glaube hier ist eher der Wunsch dass es so kommt, der Vater des Gedanken.


    Modeste hat beinahe keine Rolle gespielt beim Äffzeh und ist kein Argument warum Terodde sich nicht behaupten konnte,

    Und nur weil Terrode schonmal einen Verein aus der zweiten Liga hochgeschossen hat bin ich noch unsicher ob dies auch noch ein weiteres mal so gelingen kann.


    Aber von daher eine Übereinstimmung haben wir, für den HSV ein Super Transfer--;)ir

    Es weiß doch inzwischen jeder, dass Cannabis verboten ist, weil es illegal ist.

    Klingt komisch....

    Das steht nicht zwingend im Zusammenhang, es wird gesoffen, es wird gekifft und es werden Gewalttaten begangen.

    Sicher gebe ich Dir Recht dass Alkohol oft Aggressiv macht, Kiffen eher nicht. Allerdings schließt kiffen keine Gewalttaten aus.
    BTW, Du stimmst mir sicher zu dass 12, 13 Jährige nicht kiffen sollten weil sie damit nicht umgehen können. Unsere Kids sollten andere Prioritäten haben als Dauerbreit rumzurennen.

    Mir geht es darum wie Früh dass alles heute anfängt und welche Zustände wir im allgemeinen haben.


    Im übrigen bin ich ebenso für Legalisierung, viel gefährlicher sind diese Kräuter die Jugendliche sich reinziehen.

    Das steht 0 im Zusammenhang miteinander...stimmt.

    Aber deinem Satz entnehme ich diesen Zusammenhang dennoch, auch wenn er anders gemeint war, aber sowas stößt mir immer auf, weil das einfach eine ( nicht gegen Dich persönlich ) hohle Sicht der Dinge ist und dazu tendieren einfach viel zu viele Leute in DE, weil Cannabis eben illegal ist und man sich ( warum auch immer ) einfach nicht entsprechend informiert. Meine Schwiegermutter sagte zu mir, das das Kiffen ja viel mehr Gehirnzellen absterben lässt als der Alkohol.... Hab sie aufgeklärt, mit Ihr geraucht, sie hats verstanden.

    Mir fällt ein Abend von vor 2 Wochen ein.... 8 meiner Jungs und ich sitzen kiffend im Garten und genießen die Hitze. Ernte Dank Fest quasi.
    Alles studierte gut im Job stehende meist verheiratete Männer mit Kindern. Eine breite, lustige, ruhige, hungrige Runde :-) .
    Definitiv dem Kiffen geschuldet, denn wenn diese Runde vor einigen Jahren zusammenkam und wir ( bis auf mich und 2-3 weitere ) ausnahmslos gealkt haben wurde es immer hektisch, laut und oft auch unentspannt mit Folgen, in jeglicher Hinsicht. Sicher auch lustig, aber eben weniger kontrolliert.

    Und wenn ich mir dann die Frühreifen Teenies so reinziehe, dass dann auf meine bald 9 werdende Tochter projiziere, DOCH, dann gebe ich Dir definitiv ein DOCH.

    Mir wäre es lieber dass Sie kifft als wenn Sie sich die Birne mit Alk zuschüttet und nicht mehr mitbekommt was um Sie herum passiert.
    Und es wurde ja bereits vor mir erwähnt, früher war es nicht anders. Das erste mal besoffen war ich ungefähr mit 13... ich hab Gott sei Dank relativ schnell gemerkt, dass es mir nicht gut tut und bin Kiffer geworden.

    Um nochmal den Schwenk zu dem von mir erwähnten Abend zu bekommen, würden mehr Leute kiffen ( gäb es sicher auch hier und da mal einen Kollateral Schaden ) aber der Großteil der "Alkschäden" würde vermieden werden und Halbstarke gäbe es viel viel weniger als unter Alkoholeinfluss.

    Von den Schäden die man im Suff anrichtet will ich gar nicht anfangen.

    Wegen mir können wir das aber jetzt auch so stehen lassen, da es sich hier ja um was anderes ging … ich wollte nur diesen Generalhammer nicht so stehen lassen.

    In Düsseldorf haben wir ein Großes Problem mit der Jugend, die schon ab 12 Jahren Saufen, Kiffen und Gewalttätig sind, ich mag gar nicht dran denken was in 10 Jahren hier abgeht.

    Wegen solchen Sätzen ist das Kiffen in DE nicht geduldet. Zum Kotzen so Pauschalaussagen.

    Saufen + Gewalt = regelmäßig

    Kiffen + Gewalt ?


    Ich kiffe seit über 20 Jahren und mir fällt nicht 1 Fall ein, dass jemand durchs Kiffen aggressiv geschweige denn Gewalttätig wurde...