Beiträge von Kalli95

    Ich solle mal meine Ahnenforschung starten. Vielleicht war mein Ururoppa Bäckerlehrling in der Bäckerei Fortuna. Oder mein Ururonkel war Müller und hat das Mehl geliefert. Meine Mutter war eine geborene Müller und stammt aus Sachsen. Wichtig wäre die Passage, wann unsere Millionen verschwunden sind

    Das ist sehr interessant. Ich habe herausgefunden das Pastor Jääsch mein Ururonkel ist.

    Darüber hinaus kann ich meine "Düsseldorfer Vergangenheit" ununterbrochen bis zum Jahre 1762 nachweisen. ;--)h

    Die Anteile gehören ihm ja. Wenn er einen Abnehmer dafür findet und der Verein damit einverstanden ist, ist diese los. Ganz einach

    Da war doch erst vor kurzem so eine Geschichte, wo der Anteilinhaber, ( eine Firma), seine Anteile an einem Privatmann verkauft hat und der Verein wusste gar nichts davon.

    Der Verein muss mit dem Verkauf, glaube ich, gar nicht einverstanden sein.

    Die Hamburger werden mit einem riesen Etat spielstarke bundesligaerfahrene Spieler verpflichten. Bis die dann mal gemerkt haben das in der 2. Liga nicht Fußball gespielt sondern Fußball gekämpft wird, sind der ein oder andere Verein schon weit weg.

    Ich habe so ein kleines 3 Stunden Video "Alle Spiele, alle Tore", stümperhaft zusammen geschustert. Nun hätte ich gerne noch Teile von der Aufstiegsfeier dabei. Leider ist das Video nicht mehr da.

    Hat jemand die Vorstellung der Mannschaft und die Übergabe der Radkappe aufgenommen ?

    Der DFB / DFL hätte in einem so wichtigen letzten Spiel der Saison, indem zwei direkte Abstiegskandidaten aufeinander treffen und weitere Vereine vom Spielausgang abhängen, ein so unerfahrenes Schiedsrichtergespann einsetzen dürfen.

    Als Privatperson kann der Journalist natürlich in den sozialen Medien posten, ich frage mich aber ob er dass auch im Rahmen seiner Berufsausübung darf.

    Nehmen wir mal folgendes Beispiel :

    Schreiberling Schmitt ist für die Blöd tätig und Mitglied im Verein.

    Die Presse wird bei der JHV ausgeschlossen , Schmitt ist aber Mitglied und bleibt selbstverständlich anwesend.

    Somit darf er bei Facebook seine Eindrücke hinterlassen aber nicht in der Blöd, oder ?

    Nochmal. Fortuna kann der Presse kaum vorschreiben über was die berichten. Nach meiner Meinung bleibt der Fortuna in einem solchen Fall nur, dem Journalisten die Mitgliedschaft zu entziehen.

    Was aber dann los bricht, kannst du dir an einer Hand abzählen.

    Da wird vorher drüber abgestimmt. Leider war die Mehrheit bisher immer für einen Verbleib der Presse auch wenn die Zahl der Gegenstimmen nicht so ganz gering ist.

    Aber auch hier sind einige Pressevertreter Mitglieder im Verein.

    Von daher hätte ich auch mal ne Frage an die Experten : Wenn die Presse ausgeschlossen wird, dürfen deren Vertreter ja als Mitglieder der JHV trotzdem beiwohnen, klar. Aber dürfen diese dann auch darüber berichten ? Doch wohl eher nicht, oder ?

    Ich bin zwar kein Experte, aber Fortuna wird der Presse kaum vorschreiben können über was die berichten dürfen.

    Der Vorstand kann auch dich nur darum bitten deine Eindrücke nicht in den sozialen Madeien wie z.B. Facebook zu posten. Verbieten kann man dir das nicht.

    Da im Radio immer wieder zu hören ist, dass immer noch Forderungen eintreffen die die Kosten des Grand Dépard weiter in die Höhe treiben, wird der Rat gerade da noch Gesprächsbedarf haben und deshalb die Genehmigung zur Veröffentlichung noch nicht zugestimmt haben.

    Ich denke, dass wir auch in der nächsten Saison nach Nürnberg fahren können.

    Wenn wir im Oktober oder April zwei Auswärtsspiele haben, erst in Nürnberg dann in München oder umgekehrt, wäre mir das recht. Ich könnte dann noch eine Woche Campingurlaub buchen.

    Ansonsten können die Glubberer in der Relegation gegen die Ziegenficker verkacken.

    Lautern oder Darmstadt. Ein Klub aus Baden-Württemberg wird in jedem fall runter gehen...

    Wenn du dich in deiner Hosentasche so gut auskennst wie in Deutschland, würde ich da noch nicht mal eine Hand reinstecken. Könnte sein das du die nicht wieder findest.