Beiträge von Konstantin

    Also als Siebert würde ich mir ja schon die Frage stellen, weshalb ich hier verlängern sollte...........................................................falls ich andere Angebote hätte.

    eventuell soll ihn genau dieser Umstand dazu bewegen, seinen Vertrag zu verlängern?


    Man könnte ihn natürlich auch einfach ohne Verlängerung spielen lassen, damit er sich für andere Vereine fit und interessant macht und nächste Saison einfach wechselt, nachdem er uns bis zum Ende hingehalten hat.

    Das erinnert mich hier alles einwenig an Mitarbeiter, die meinen, dass Vorgesetzte und die Chefs sowieso keine Ahnung haben und total unfähig sind und sie selber alles viel besser machen würden.


    Klar, Uwe und Uwe haben keine Ahnung und bekommen die naheliegendsten Dinge nicht hin, die natürlich einige User ohne Hintergründe zu kennen, viel besser machen würden. ;--)b

    Laut mehrerer griechischer Medien wird Koutris am Samstag zum Medizin-Check in Düsseldorf erwartet. Fortuna soll sich erneut in Athen gemeldet haben, nachdem wohl zuletzt zwischen den Vereinen Funkstille herrschte.


    Man scheint also das finanzielle geregelt zu haben und sich einig zu sein, wenn der Medizin-Check positiv verläuft.

    Ich glaube an diesen Transfer auch nicht, weil, wie ich schon anfangs schrieb, die Griechen verdrehte Vorstellungen von unseren finanziellen Möglichkeiten haben scheinen. Wenn man zwischen den Zeilen der Presseberichte liest, scheinen die Griechen nicht zu glauben, dass Fortuna nicht so viel Geld hat, um Koutris zu kaufen, sondern ihn billig haben will. Die können sich anscheinend nicht vorstellen, dass ein ehemaliger Erstligaverein knapp bei Kasse ist.


    Piräus selber kauft jede Saison ordentlich ein und hat eine ordentliche Fluktuation an Spielern. Wenn die zudem sehen, dass Fortuna teilweise an den selben Spielern interessiert ist, wie das zum Beispiel bei dem portugiesischen Innenverteidiger der Fall ist, fällt denen sicher schwer zu glauben, dass man generell keine Kohle hat.

    Ich habe die Situation bisher so wahrgenommen, dass Siebert nicht unterschreiben möchte, damit er nächste Saison ohne alles wechseln kann.

    Ich glaube schon, dass man lieber Siebert als ein portugiesisches Talent einsetzen würde, aber ist das schlau, wenn dieser nicht bleiben will?

    Wenn Siebert nicht möchte, dann bleibt nichts anderes übrig, als andere Talente zu holen. Einigen kann man es anscheinend nicht recht machen.

    Da wir Bedarf haben und wenn Interesse am Spieler besteht, sollte man weiter verhandeln, aber sich nicht allein auf diesen Spieler fokussieren, es sei denn man möchte den Spieler unbedingt haben, aus welchen Gründen auch immer.


    Das Ganze ist schließlich auch ein nervenaufreibender Prozess, weil taktiert und geblufft wird.


    Es wäre ja dumm, wenn man aus Prinzip verzichtet, obwohl beide Seiten generell interessiert sind.


    Einen guten Außenverteidiger mit Technik könnten wir gut gebrauchen, wie man am Freitag sehen konnte. Auf beiden Seiten kam da leider am Freitag nichts Gutes zustande. Das war mit ein Grund für die schlechte Vorstellung. Auch Zimmermann war nicht wirklich gut.

    Mir kommen bei der Vorgehensweise Zweifel, dass der Spieler zu gebrauchen ist, wenn sich Athen einen Brasilianer für 1,5 Millionen Euro für die Position holt und Koutris dafür abgeben möchte.


    Man kennt natürlich weder die Hintergründe und Umstände, weshalb der eine und andere Spieler wechseln möchte und wie die Ablösesummen zusammen kommen, aber es ist Vorsicht geboten, was unsere Verantwortlichen sicher beachten werden. Es wird schließlich einen Medizincheck geben, wenn es denn so weit kommen sollte.


    Vielleicht gibt es für das alles logische Erklärungen und die kann es ja tatsächlich auch geben, je nachdem wie die Verträge der Spieler ausgehandelt sind und ihre Interessen gelagert sind. Etwas merkwürdig finde ich das aber als ahnungsloser Fan schon.

    Laut griechischer Medien (m.sport24.gr) gibt es bei dem Thema wieder etwas Bewegung und soll es wieder neue Verhandlungen geben bzw. sollen die Verhandlungen wieder aufgenommen worden sein, nachdem sich Olympiakos Piräus mit einem brasilianischen Außenverteidiger einig ist, der auf Koutris Position spielen soll und der Transfer angeblich so gut wie sicher ist. Der Spieler wird heute zum Medizincheck in Athen erwartet.

    Was man den Spielern und Rösler tatsächlich vorwerfen kann, ist die fehlende Galligkeit und Gegenwehr.


    Der HSV hat gestern ein sehr gutes Spiel gemacht und war vor allen Dingen in den Zweikämpfen entscheidend kämpferischer und entschlossener.

    Für mich war aber auch der Schiedsrichter entscheidend. Nicht nur der Elfmeter war ein Witz und hat dem HSV gestärkt und uns geschwächt, sondern auch die Art und Weise, wie er die überharte Spielweise des HSV sanktioniert hat.

    Das war heute sehr schwach und enttäuschend, aber für die spöttischen und geringschätzigen Aussagen gegenüber Spieler und den Trainer habe ich kein Verständnis.


    Die nächsten Wochen und Monate werden wir jetzt jeden Tag in allen Threads zu lesen bekommen, dass Rösler entlassen gehört und man Funkel fragen sollte, ob er uns helfen möchte :-w

    wer nach bereits einem Spiel alles düster sieht und den Trainer entlassen will, ist einfach nur dumm.

    Was würden hier eigentlich einige sagen, wenn der Fan sich nicht nur einfach hätte runter drücken lassen, sondern dem Leistner auch eine verpasst hätte, nachdem er ihn angepackt hat und es dadurch zu einer wilden Schlägerei gekommen wäre?


    Von mir aus ist man so wütend und zieht sich die Mauer hoch und stellt sich vor den Fan und stellt ihn zur Rede, aber ihn so anzupacken und eine Schlägerei zu provozieren, ist einfach zu viel.

    Auch wenn man Verständnis für den Spieler hat, weil man sich in ihn hineinfühlen kann, geht das gar nicht. Über solche Sachen muss ein Spieler drüber stehen und sich beherrschen können.


    Viel respektabler und cooler hätte ich es gefunden, wenn der Spieler den Sky-Menschen gebeten hätte, den pöbelnden Fan zu filmen und dieser wegen seiner Beleidigungen angezeigt worden wäre.