Beiträge von 95 Ballkontakte

    Zumeist gibt's bei diesen Konstrukten (mittlerweile) eine nette Differenz (Ausbilder-Vergütung) zugunsten des ausleihenden Vereins (RKO minus KO) ...


    ... so geht Fussball (leider) heute

    Ja das stimmt schon. Aber diese ist halt im Rahmen begrenzt und ermöglicht dem aufnehmenden Verein nur einen Teil einer vielleicht viel höheren Ablösesumme.


    Aber bei „... so geht Fussball (leider) heute“ bin ich absolut bei Dir. Bin gespannt, was da an Vertragskonstrukten zukünftig noch so alles kommt.

    Herzlich Willkommen! Aber lass die Bilder bei Instagram von der Kö und dicken Autos! Viel Erfolg!

    Das war kein "dickes Auto", sondern 'n popeliger Mittelklasse-Benz, zumal offenbar von Mercedes geleast. Damit ziehste weder auf der Kö noch sonstwo in Düsseldorf irgendwelche Blicke auf Dich.

    Sehe ich auch so, jetzt bin ich hier nicht so der Autoexperte, aber der Wagen sah für mich auch nicht wirklich protzig und angeberisch aus.

    Ich bin auf der Torwartposition irgendwie noch old school und bevorzuge eigentlich eine Festverpflichtung, die in Konkurrenz zu Rensing treten kann. Hatte immer auf Schubert aus Dresden gehofft, der ja zu Arsenal geht (oder doch zu Schalke, wie anscheinend zur Zeit jeder Top-Spieler...).


    Sollten wir einen Torwart mit Nr. 1 Potential ausleihen, dann aber bitte länger als ein Jahr, das gilt auch für Zachary Steffen.


    Würde sonst den Sinn nicht ganz einer einjährigen Leihe verstehen, es sei denn ab nächster Saison stellt man die Torwartuhr für Position 1 und 2 komplett auf Neustart (falls Wolf z.B. nicht fit wird, zu Kastenmeier habe ich erstmal überhaupt keine Meinung).

    Das Problem ist allerdings, dass dieser Boykott ins Leere laufen wird. Wenn die aktive Fanszene nicht mehr hingeht, wird diese Lücke von maximal (geschätzten) 1000 Leuten in einem Stadion mit 15.000 Plätzen zumindestens in der Bundesliga schneller zu schließen sein, wie ich Red Bull sagen/kotzen kann.

    Naja ich glaube schon, dass die Fanszene sich ihre Dauerkarten sichert. Dann ist nichts mit Lücke schließen (bei Annahme „generell ausverkauftem Haus“). Das merkt der Verein dann zwar nicht finanziell, aber stimmungstechnisch (für deren Verhältnisse).

    Man kann doch wegen RB nicht die Spielordnung ändern!

    Das gleicht einer Kapitulation.:-I

    Wenn das irgendwie möglich ist, warum nicht? Besser jetzt aufgrund dieses Falls die Lücke schließen, als nie. Bevor noch andere auch auf die Idee kommen...

    Da wir rensing und Wolf unter Vertrag haben macht die Leihe absolut Sinn. Das „Problem“ einen neuen zu holen ist auf nächstes Jahr verschoben und das Geld für andere Transfers verfügbar. Nächstes Jahr kann dann eine neue Nummer 1 geholt werden, dann sollte Wolf auch wieder am Start sein um einen möglichen Fehlgriff abzusichern.

    Ich hätte eher ein Problem damit wenn man 2 Mio für Esser ausgibt, da wäre ein Torhüter finanziell schon fast der Königstransfer.

    Ich habe mich zunächst auch gefragt: Hä was soll das mit der einjährigen Leihe. Aber das was Du schreibst, wird die Erklärung sein. Wobei ich glaube, dass wenn ein junger Torwart mit richtig Potential ins Profil gepasst hätte, hätten wir den auch verpflichtet und für unsere Verhältnisse ordentlich was auf den Tisch gelegt. Ich kann mir schon vorstellen, dass Schubert aus Dresden ein Thema war. Der wird unser Angebot, vermute ich, abgelehnt haben.

    Danke für die Idee an 1956 und die schnelle Umsetzung an die Moderatoren. Top!

    Ich hab es auch nur geklaut...

    Egal. Der Name passt jedenfalls wie die Faust aufs Auge. Vielleicht kommt der ja sogar von RB selber 😳 Ausschließen würde ich das nicht. Den Ärschen ist alles zuzutrauen.


    Hier übrigens ein Artikel der Welt, die ganz offen darüber spricht was PadeRBorn jetzt ist. Ein Farmteam.


    https://www.welt.de/sport/fuss…tU3taQnL6ZQTXEztaJ8JbQSgM

    Zu teuer und für die Position brauchen wir keinen, denke mal das sind die üblichen Italo Gerüchte.

    Gedankenspiel meinerseits:

    Wir planen auf DM/ZM fest mit Zimmermann als Stögi-Ersatz für mindestens die Hinrunde und leihen einen RV mit Stammplatz-Potential, der sich mit Zimmer duelliert.


    Könnte also evtl. als Leihe durchaus Sinn machen aufgrund der DM/ZM Vakanz von Stöger bis mindestens Winterpause.

    Ja durchaus möglich. Wobei wir das System dann etwas umstellen müssten. Zimmermann ist kein „61/2“. Einen Ersatz für Stöger, der diese Position auch so ausfüllen kann, wird es aber vermutlich nicht geben.


    Was Zimmer angeht, den sehe ich gar nicht auf der RV Position. Bitte genau da sollte er nicht spielen. Für diese Position ist er mir zu zweikampfschwach. Weiter vorne rechts sehe ich ihn, wenn er eingesetzt wird, viel besser aufgehoben. Genau da ist sein Defensivverhalten wertvoll und offensiv hat er das ja dort auch gut gelöst.