Gärtnern in der Coronazeit mit Wüstentrockenheit

  • Einen wunderschönen 1. Mai miteinand! Das Datum darf gerne immer auf einen Freitag fallen. :)


    Die Balkon Chili Saison hat nun endgültig bei mir begonnen.


    Dieses Jahr gibt es Fireflame Peperoni rot, Calita Red und Orange Habanero, Samira Shiny Jalapeno, Tex Mex Jalapeno, Geisterchili rot, Carolina Reaper und meine überwinterte grüne Scotch Bonnet - auf die ich besonders gespannt bin. Sie kommt schon ganz ordentlich:


    20200501_131425_copy_576x1024.jpg


    Die Carolina Reaper hat die Überwinterung nicht überlebt, es musste leider eine Neue her.


    Nutze zum ersten mal Tomatenerde und Bio Tomaten Dünger, mal schauen ob es noch die ein oder andere Frucht mehr bringt.


    Schönes Wochenende an alle Fortunen!

  • Im neuen Hochbeet Marokkanische Minze, Basilikum, Petersilie sowie Erdbeere und in Einzelgefäßen San Marzano Tomate und rote Spitzpaprika.

    Im Beet noch zahlreiche Wildbumensamen und -zwiebeln die nach und nach am kommen sind. Für die Bienen und Hummeln eine willkommene Abwechslung zu den Margheriten und Lavendel.

  • Ich versuche zum ersten Mal in meinem Leben Gemüse anzubauen. Tomaten, Paprika, Gurke, Aubergine, Grillpaprika, und Artischocken. Alles aus Samen gezogen, Salat habe ich auch noch. Ich bin total gespannt ob ich etwas Ernte. Besonders auf die Artischocken freue ich mich.


    Kräuter haben wir schon länger im Garten und die marokkanische Minze ist einfach klasse.

  • habe verschiedene Salbeipflanzen im Hochbeet für Salbeibutter und Spagetti mit Salbei , Minze auch kleingehackt mit Vanilleeis schön erfrischend, Auch dieses Jahr Rosmarin wächst wie dolle, ein Zweig ins Nudelwasser leggga

    Der Unterschied zwischen Leben und Existieren liegt im Gebrauch der Freizeit



                                                                           Victory Not Vengeance

  • Da ich ja im Jammerfrei-Fred nicht jammern darf, schreib ich es mal positiv, bei mir kriegt die Minze immer eine Wurzelsperre, dann hab ich auch in paar Monaten noch was anderes als Minze im Hochbeet.

    There is a crack in everything - that's how the light gets in.

  • Wie ich schon geschrieben habe, habe ich aus Samen verschiedene Gemüsesorten gezogen. Meine Frage, wann kann ich die Setzlinge in meinem Garten pflanzen.?

    Früher hieß es immer, nach den Eisheiligen Mitte Mai, aber bei der Witterung habe ich Salat und Kohlrabis schon seit 2 Wochen draussen.

    There is a crack in everything - that's how the light gets in.

  • --;)ir niemals!


    LaRoja2010

    raus damit. Das war’s dieses Jahr mit Frösten.
    Stell mal stundenweise raus zum abhärten und damit sie keinen Sonnenbrand bekommen (vor allem Tomaten) dann ganz raus.
    Werden erst ein bisschen stocken und dann gehen die Pflanzen ab wie Schmitz Katz.

  • --;)ir niemals!


    LaRoja2010

    raus damit. Das war’s dieses Jahr mit Frösten.
    Stell mal stundenweise raus zum abhärten und damit sie keinen Sonnenbrand bekommen (vor allem Tomaten) dann ganz raus.
    Werden erst ein bisschen stocken und dann gehen die Pflanzen ab wie Schmitz Katz.

    Danke, ich werde hier berichten wie mein Versuch als „Gemüsebauer“ weitergeht. 🧑‍🌾

  • try and error! Nicht entmutigen lassen.

    In meinem Komposter ist nicht nur Rasenschnitt drin...


    Letztes Jahr war ein schlechtes Tomatenjahr (überall... warum auch immer)
    schau, dass du für die eine Überdachung hast, oder stell sie an die Hauswand.

  • Manche Dinge gehen einfach nicht, ich habe immer riesige Mengen von Chili, aber noch nie eine vernünftige Paprika. Beides ist Capsicum. Tomaten werden, egal welche Sorte, bei mir immer mehlig. Hab's aufgegeben.

    There is a crack in everything - that's how the light gets in.