Olympische Winterspiele 2018 in Pyeongchang

  • Schauen wir uns dann denn auch mal die anderen an? Zum Beispiel Norwegen, bei denen Unmengen an Asthma Medikamenten mitgenommen wurden? Sind da nur Asthmatiker im Team?


    Die Nummer mit Russland ist scheinheilig.

    Norwegen gehört auch geprüft, aber was die Russen seit Jahren abziehen ist schon ne andere Nummer. Und 50% der Dopingfälle während der Spiele waren nun mal Russen. Keine Norweger!

    Scheinheilig ist diese OAR Kacke. Die hätten alle nicht teilnehmen dürfen.

  • Schauen wir uns dann denn auch mal die anderen an? Zum Beispiel Norwegen, bei denen Unmengen an Asthma Medikamenten mitgenommen wurden? Sind da nur Asthmatiker im Team?


    Die Nummer mit Russland ist scheinheilig.

    Norwegen gehört auch geprüft, aber was die Russen seit Jahren abziehen ist schon ne andere Nummer. Und 50% der Dopingfälle während der Spiele waren nun mal Russen. Keine Norweger!

    Scheinheilig ist diese OAR Kacke. Die hätten alle nicht teilnehmen dürfen.

    Stimmt. Russenbashing per excellence. Was war mit den Amerikanern 2016? Oder den Briten? Die sind nicht mal zur Kontrolle erschienen.


    Es ist eine Frechheit, wie gebührenfinanzierte Sender einseitiges Bashing betreiben. Als wenn Russland die einzige Nation wäre, die Staatsdoping betreibt. Aber wie gesagt. Russland böse - Amerika gut. Passt. Seit 70 Jahren.

    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe."

    -- Descartes

  • Das hat nix mit Bullshit zu tun. Wer den Confed-Cup verfolgt hat und wie da mal wieder und nicht zum ersten Male über die Russen hergezogen wurde, der weiß das.

    Scholl hat dafür damals einen Rüffel bekommen. Unsere sogenannten "neutralen unabhängigen öffentlich rechtlichen Medien". Das ich nicht lache.


    Sachlicher Journalismus und seriöse Berichterstattung. Wers glaubt. Klar, der russische Haufen stinkt. Da gibt es aber noch viele viele mehr.

    "Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe."

    -- Descartes

  • Beim letzten Satz bin ich bei dir. Aber nur weil andere Haufen auch stinken sollen sie nicht mehr berichten?

    Fakt ist dass Russland bei der Beweislast vor jedem Gericht verlieren müsste. Und auch jetzt waren nun mal 2 von 4 Russen.


    Beim politischen Russenbashing bin ich auch verärgert, aber das Staatsdoping muss viel härter sanktioniert werden. In vier Jahren sind die nächsten Kandidaten dran. China dieses Mal nicht Top10, erwarte ich mindestens Platz3

  • Sehr gutes Spiel der deutschen Mannschaft. Es hat sich gelohnt, um 05:00 Uhr aufzustehen. Schade, dass die Russen kurz vor Schluss den Ausgleich erzielt haben. Bis auf wenige Szenen hat man nicht sehen können, dass die russische Mannschaft eigentlich läuferisch und spieltechnisch besser besetzt ist als die deutsche Mannschaft. Da hat es aus meiner Sicht auch keine Rolle gespielt, dass auf russischer Seite (wie auf Seiten der deutschen Mannschaft) Spieler aus der NHL nicht dabei waren. Wenn man berücksichtigt, dass in der russischen Mannschaft ausreichend Spieler mitgewirkt haben, die ihre NHL-Tauglichkeit schon unter Beweis gestellt haben, ist die Leistung der deutschen Mannschaft umso höher zu bewerten. (Schon bei den Schweden dachte ich, die müssten die deutsche Mannschaft selbst mit einer Hand auf dem Rücken gegen die Wand spielen.)


    Die deutsche Mannschaft hat sehr gut funktioniert und (aus meiner Sicht) überraschender Weise auch spieltechnisch gut gegenhalten können. Hier hat ein sehr guter Mannschaftsgeist sehr dazu beigetragen, dass die deutsche Mannschaft sehr gut gespielt hat. Ich bin sehr beeindruckt von der Leistung der Spieler und dem Willen, gegenzuhalten und selber das Spiel zu gestalten. Jetzt schon die Mannschaft des Jahres, unabhängig davon, wie die deutsche Fußballnationalelf im Sommer abschließen wird.


    Die Freude der russischen Spieler am Ende lag in der Erleichterung, der Verbannung in Russland entgangen zu sein. :D