Alles rund um den VAR

  • Wie findet Ihr den neuen Videobeweis ? 373

    1. Super,ich war immer schon dafür. (11) 3%
    2. Generell gut, muss aber noch verbessert werden. (136) 36%
    3. Ich war skeptisch und bleibe es auch. (53) 14%
    4. Der Videobeweis gehört nicht zum Fußball. (173) 46%

    Was haltet Ihr vom Videobeweis ?

    Tolstoi:"Lerne das Leid zu lieben, und Du liebst das Leben. Frei übersetzt-Werdet Fortuna-Fans.

  • Ich finde mit Videobeweis oder Chip im Ball geht dem Fussball auch ein Stück Magie verloren.
    Man stelle sich vor, es gäbe keine Diskussionen mehr, ob das Wembley Tor nun tatsächlich ein Tor war oder nicht oder war es Abseits, Schwalbe, Aus, Ecke usw. Das macht doch den Fussball auch zum Großteil aus. :anbeten:

    Fortuna ist Lebenseinstellung: Arrogant und demütig zugleich.


    Nur der Verein ist wichtig!


  • Ich finde mit Videobeweis oder Chip im Ball geht dem Fussball auch ein Stück Magie verloren.
    Man stelle sich vor, es gäbe keine Diskussionen mehr, ob das Wembley Tor nun tatsächlich ein Tor war oder nicht oder war es Abseits, Schwalbe, Aus, Ecke usw. Das macht doch den Fussball auch zum Großteil aus. :anbeten:

    Aber da hat sich der Schiedsrichter doch minutenlang mit dem Linienrichter unterhalten. Das ist doch vergleichbar mit dem VA.

  • vielleicht wie im Tennis...jeder Trainer hat 1 mal pro Halbzeit die Möglichkeit den anzufordern...

    Und wie geht man ab der dritten strittigen Szene vor? Das wäre so ein bißchen wie wollen und nicht können, also nichts Halbes und nichts Ganzes.


    Muss man sich halt dann gut überlegen, wann man den haben will. So ähnlich wie im Basketball beim Timeout,

    Tolstoi:"Lerne das Leid zu lieben, und Du liebst das Leben. Frei übersetzt-Werdet Fortuna-Fans.

  • vielleicht wie im Tennis...jeder Trainer hat 1 mal pro Halbzeit die Möglichkeit den anzufordern...

    Und wie geht man ab der dritten strittigen Szene vor? Das wäre so ein bißchen wie wollen und nicht können, also nichts Halbes und nichts Ganzes.


    Einen ( viell.auch2) je Halbzeit und wenn sich die Einforderung als Unbegründet herausstellt, wird gestrichen. War sie berechtigt, bleibt das Kontingent erhalten.
    So wird auch direkt unterbunden, das nicht bei jedem Furz nach Videobeweis geschrien wird.

  • vielleicht wie im Tennis...jeder Trainer hat 1 mal pro Halbzeit die Möglichkeit den anzufordern...

    Und wie geht man ab der dritten strittigen Szene vor? Das wäre so ein bißchen wie wollen und nicht können, also nichts Halbes und nichts Ganzes.

    Im Feldhockey gibt es einen pro Team und Halbzeit, hatte das Team recht gibt es einen zweiten.

  • Und wie geht man ab der dritten strittigen Szene vor? Das wäre so ein bißchen wie wollen und nicht können, also nichts Halbes und nichts Ganzes.

    Im Feldhockey gibt es einen pro Team und Halbzeit, hatte das Team recht gibt es einen zweiten.

    Aber gibt es beim Feldhockey auch so ein körperbetontes Spiel wie beim Fußball, wodurch automatisch viele strittige Szene entstehen?

  • dosti63


    jetzt verrennste Dich aber.


    Natürlich ist Feldhockey körperbetont-dazu Schläger, kleinerer Ball. Der Spielball darf weder den Fuß noch irgendetwas anderes außer der flachen Seite des Schlägers berühren.


    Und denk mal bitte an die Strafecken, wie wichtig die sind.

    Tolstoi:"Lerne das Leid zu lieben, und Du liebst das Leben. Frei übersetzt-Werdet Fortuna-Fans.

  • Gebe hier nur zu bedenken, was Fehleindscheidungen zur Folge haben könnten:


    Titel, Abstiege oder Meisterschaften, sowie Existenzen von Vereinen usw.. Deshalb bin ich für den Videobeweis.



    Für Fußballdeutschland war es damals der größte Schmerz , das gegebene "Tor", bei dem WM - Endspiel 66 in England.


    Auch das "Kopfballtor" , durch das Außennetz von Kießling, ein Loch im Tornetz.. Sowas darf doch nicht paßieren.
    Ebenso das gegebene " Tor " von Helmer, der Ball ging auch durch ein Loch im Tornetz und landete im Tor.
    Naja, jeder hat da so seine eigene Meinung, solange es seinen Verein nicht betrifft.

  • Der Videobeweis ist wichtig und schon lange überfällig.


    Damit der Sport einfach wieder eine ganze Ecke fairer wird. Es gibt genug Fußballspiele, die Aufgrund von Unsportlichkeiten jeglicher Art
    entschieden wurden. Der Videobeweis hätte dies womöglich verhindert.



    Nur weil er jetzt noch nicht funktioniert, heißt das nicht, dass man ihn gleich als gescheitert ansehen kann.

    KampftrinkerF95: "und die fehlpässe in der vorwärtsbewegung? der ziem schwache torabschluss? Wenn Andreas Lambertz auf tor schiesst, muss ich bei 90 % der dinger, angst haben das der meinen biertisch im garten umschiesst. Es tut mir ja leid aber das ist doch so." xDDD

  • @ Mic dat denn ?


    Denk nur an das gegebene "Tor" , Spiel Tura Holthausen - SC Reisholz.. Der Ball wurde von einem Zuschauer, nach einer Spielunterbrechung, ins Tor geschossen.
    Der Schiedsrichter erkannte dasTor an. :facepalm:
    Aufregung ohne Ende und Knüppel aus dem Sack.

  • Wenn Videobeweis, dann wie beim American Football oder beim Hockey. Alles andere ist meiner Meinung nach Stuss.

    Einmal Fortune immer Fortune.
    13.02.2012 SASCHA RÖSLER FUSSBALLGOTT


    FICK DICH DFB
    FICK DICH UEFA
    FIFA DIREKT MIT
    FICK DICH RB

    FICK DICH CORONA

  • Wenn Videobeweis, dann wie beim American Football oder beim Hockey. Alles andere ist meiner Meinung nach Stuss.


    Genau das habe ich schon vor Jahren gesagt, wenn es diese Diskussion gab.
    Der Monitor im Stadion sollte immer als erstes genutzt werden.

    Willkommen im Fussballaufzug


    Ich hoffe Uwe Klein hat einen guten Plan.