News & Allgemeine Themen 1. Bundesliga

  • Ja, genau. Danach geht es dem Insutriestandort Deutschland bestimmt sehr viel besser.

    Ach, aber die Kumpels und Stahlkocher durften geopfert werden? NRW kämpft immer noch damit und muss sich nun von den Neureichen unterbuttern lassen. Und das von einem der in Duisburg lebt.

    Warte mal ab, Tesla wird so einiges Einverleiben, VW ist doch nur so stark wegen dem hohen Bundesanteil bei den Aktien.

  • Ach, aber die Kumpels und Stahlkocher durften geopfert werden? NRW kämpft immer noch damit und muss sich nun von den Neureichen unterbuttern lassen. Und das von einem der in Duisburg lebt.

    Warte mal ab, Tesla wird so einiges Einverleiben, VW ist doch nur so stark wegen dem hohen Bundesanteil bei den Aktien.

    Lies nochmal, wer hier was fordert und versuche, meinen Beitrag richtig einzuordnen.

  • ... dreckige Werksclubs, die Industrialisierung jeglichen Manschaftssportes

    VW wird ja auch durch Steuergelder Milliarden jetzt gepimpt. Lasst die Autoindustrie endlich vor die Wand fahren!

    Super Idee! 10 Mio Arbeitslose oben drauf. Ist doch egal, was mit denen passiert. Ich hab ja en Job...


    Pass gut auf, das deine Firma nicht kaputt geht. Geht schneller, als Du gucken kannst. Ist ja nix schlimmes, kriegst dann Arbeitslosengeld und die Suche nach nem neuen Job wird locker...

    #17# - Für immer ------- Saison 2018/19: 40 Punkte um zu bleiben

  • VW wird ja auch durch Steuergelder Milliarden jetzt gepimpt. Lasst die Autoindustrie endlich vor die Wand fahren!

    Ja, genau. Danach geht es dem Insutriestandort Deutschland bestimmt sehr viel besser.

    Dir mag der Industriestandort ja vielleicht genügen. Ich habe höhere Ideen und Anforderungen an eine Soziale Markt Wirtschaft und an einen demokratischen Staat. Wenn ich sie Dir jetzt hier erläutern sollte, tue Dir das nicht an. Du wirst es ja doch nicht verstehen. Und deshalb lasse ich es jetzt auch so.

    Ich liebe die Amateure denn sie tun es aus Leidenschaft

  • Dir mag der Industriestandort ja vielleicht genügen. Ich habe höhere Ideen und Anforderungen an eine Soziale Markt Wirtschaft und an einen demokratischen Staat. Wenn ich sie Dir jetzt hier erläutern sollte, tue Dir das nicht an. Du wirst es ja doch nicht verstehen. Und deshalb lasse ich es jetzt auch so.

    Wer soll dir denn deine Rente bezahlen, wenn die Industrie hier platt gemacht werden soll. Irgendwie muß daß ganze Geld, daß u.a. auch für Soziales verwendet wird, erarbeitet werden. Und nur durch Dienstleistungen kommen wir nicht weit.


    Aber ich bin beruhigt, daß du daß alles verstehst und ich nicht.

  • Dir mag der Industriestandort ja vielleicht genügen. Ich habe höhere Ideen und Anforderungen an eine Soziale Markt Wirtschaft und an einen demokratischen Staat. Wenn ich sie Dir jetzt hier erläutern sollte, tue Dir das nicht an. Du wirst es ja doch nicht verstehen. Und deshalb lasse ich es jetzt auch so.

    Wer soll dir denn deine Rente bezahlen, wenn die Industrie hier platt gemacht werden soll. Irgendwie muß daß ganze Geld, daß u.a. auch für Soziales verwendet wird, erarbeitet werden. Und nur durch Dienstleistungen kommen wir nicht weit.


    Aber ich bin beruhigt, daß du daß alles verstehst und ich nicht.

    Also erst einmal hat das Verstehen, was ich meine nichts mit Intellekt zu tun. Es ist einfach nur mein Menschenbild und da glaube ich liegt unser Missverständnis. Und dann ist wohl doch die Ausgangslage so, dass nicht die komplette Wirtschaft so gegen 0 gefahren wird, dass keine Renten mehr gezahlt werden können. Nicht die Wirtschaft ist der Garant für meine Rente, sondern die Arbeitskräfte derjenigen Menschen, die die Wirtschaft überhaupt erst ermöglichen. Das wäre dann inhaltlich Generationen Vertrag pur. Die Wirtschaft ist ein System Konstrukt, das eigentlich von Menschen für Menschen geschaffen wurde und nicht sich selbst genügen sollte, was aber in Deiner Sicht der Lage implizit ist. Wenn eine Wirtschaft nicht mehr leisten kann, was sie leisten soll, dann sollte man sie hinterfragen, wo der Fehler liegt. Und da liegt nach Fontane ein weites Feld vor. Es gibt viele Stellschrauben zu bedienen. Die Wirtschaftsleute wollen immer an den selben drehen und die von der Wirtschaft Abgehangenen hätten lieber, wenn man an anderen schrauben drehen würde. Dann wird leider aber das für Menschen gedachte Wirtschaftssystem zur Machtfrage. Nach meinem Verständnis zum Mensch Sein darf so etwas nicht sein. Und da geht eben auch unser Verständnis füreinander nicht mehr zusammen.--;;)

    Ich liebe die Amateure denn sie tun es aus Leidenschaft

  • Falls es jemanden interessieren sollte:

    *öln - Leipzig morgen 20.30 Uhr live bei DAZN und Amazon Prime (hab´ isch net), ab 22.30 Zusammenfassung bei Sky Bundesliga


    Werder - SGE Mittwoch live um 20.30 Uhr bei Sky Bundesliga

    "Wenn die Gesellschaft beschließt, den Fragenden hinzurichten, dann sagt das etwas über die Gesellschaft, aber nicht über die Frage." (D. Brüggemann)

  • Wann startet die neue Saison eigentlich ? Ist da schon was bekannt, ich habe jedenfalls nichts gefunden außer dem vor Corona Rahmenterminplan.

    In den Medien war letzte Woche zu lesen, dass natürlich zuerst alles an der FIFA und den entsprechenden Internationalen Rahmenkalendern liegt, bevor da nix steht, können die nationalen Ligen nicht tätig werden.


    Für die Bundesliga war unter dem Vorbehalt, dass es mit der FIFA passt zu lesen, dass der 11. September wohl der frühestmögliche Starttermin wäre.

    https://www.kicker.de/776555/a…uehestens_am_11_september

  • Beitrag von Wackinho ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von der metty ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: Jaja... ().