1. FC Köln

  • Willste das relativieren bzw verharmlosen? Der Typ hat nicht alle Latten am Zaun und gehört nicht nur für 2 Jahre verbannt!

    Wenn der Tuppes einen am Sträußchen hat, könnte man man ja mildernde Umstände einräumen. Der Kretin hat aber mit Sicherheit gewusst, was er da absondert. Insofern: Standardbehandlung für solches Geschmeiss: Nassen Schwamm auf den rasierten Schädel und den Hebel umlegen.X(Sorry für den drastischen Vorschlag, aber bei sowas geht mir die Kinderstube komplett abhanden...

    Alles was ich schreibe beruht auf Fakten oder Hörensagen oder weil ich es mir so denke.
    Manchmal rate ich auch nur.
    Auf jeden Fall ist es meine Meinung oder die von jemand anderen die ich zu meiner gemacht habe.

  • Beitrag von JTM ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Willste das relativieren bzw verharmlosen? Der Typ hat nicht alle Latten am Zaun und gehört nicht nur für 2 Jahre verbannt!

    Wenn der Tuppes einen am Sträußchen hat, könnte man man ja mildernde Umstände einräumen. Der Kretin hat aber mit Sicherheit gewusst, was er da absondert. Insofern: Standardbehandlung für solches Geschmeiss: Nassen Schwamm auf den rasierten Schädel und den Hebel umlegen.X(Sorry für den drastischen Vorschlag, aber bei sowas geht mir die Kinderstube komplett abhanden...

    Manche Leute sind noch dümmer als dieser kölsche Depp. Sorry, aber bei so was fällt mir auch nichts anderes mehr ein.

  • Willste das relativieren bzw verharmlosen? Der Typ hat nicht alle Latten am Zaun und gehört nicht nur für 2 Jahre verbannt!

    Wenn der Tuppes einen am Sträußchen hat, könnte man man ja mildernde Umstände einräumen. Der Kretin hat aber mit Sicherheit gewusst, was er da absondert. Insofern: Standardbehandlung für solches Geschmeiss: Nassen Schwamm auf den rasierten Schädel und den Hebel umlegen.X(Sorry für den drastischen Vorschlag, aber bei sowas geht mir die Kinderstube komplett abhanden...

     


    Wegen Beileidigung zum Tode verurteilen? Hast du noch was zu rauchen? --;)ir

  • Für alle zarten Seelen: Habe hier eine bewußte (aber nicht wirklich ernst gemeinte ) Überspitzung einer Sanktion als Stilmittel gewählt, um das Ausmass meiner Empörung über den Vorfall zu verdeutlichen.

    Durch mein "sorry für diesen drastischen Vorschlag" sollte auch der Unkreativste hier im DiFo eine Relativierung meiner Aussage erkennen können. Vllt wäre es ja deutlicher geworden, wenn ich anstatt "Geschmeiss", "*ölner" gewählt hätte. Sei es drum.

    Natürlich soll es keine Todesstrafe für den Zaunaffen geben. Es soll überhaupt für niemandem diese Art abzutreten geben. Ich hoffe der Unmut legt sich wieder.

    Wenn nicht, ertrage ich das schon. Auf 3 Punkte am Freitag.

    Alles was ich schreibe beruht auf Fakten oder Hörensagen oder weil ich es mir so denke.
    Manchmal rate ich auch nur.
    Auf jeden Fall ist es meine Meinung oder die von jemand anderen die ich zu meiner gemacht habe.

  • Willste das relativieren bzw verharmlosen? Der Typ hat nicht alle Latten am Zaun und gehört nicht nur für 2 Jahre verbannt!

    Habe nur was gegen die Sippenhaft vorgebracht. Dafür, dass der Typ nicht alle Latten am Zaun hat, kann ich ja auch nix.

    „Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“ - Thomas de Maizière

  • Scheiß Verein ergo Scheiß Fans ergo Scheiß Capo Diesem Kackclub würde ich keine Träne nachweinen wenn er elendig im fußballerischen Nirvana verenden würde.


    Klön verrecke

    Keine Festung ist so stark, daß Geld sie nicht einnehmen kann.


    Marcus Tullius Cicero
    (106 - 43 v. Chr.), römischer Redner und Staatsmann

  • Der Klub verhängt ein zweijähriges Stadionverbot an den Vorsänger, der den Stuttgarter Keeper Ron-Robert Zieler mit einem Megafon schwer beleidigte.

    Die Strafe halte ich für ziemlich lächerlich. Vorallem, wenn der Capo schon Bewährung hatte.

    Eine Krähe hackt der anderen Krähe eben kein Auge aus. Lächerlich wie die ganze bisherige "Aufarbeitung" bisheriger Vorfälle.

    Freedom's just another word for nothin' left to lose.

  • Was ist passiert?

    Nichts anderes als bei den meisten „normalen“ Fußballspielen, außer das der Pöbelpaul diesmal ein Megaphon hatte!

    Was ist denn los hier? Fotzen und Hurensöhne geht klar? Auch gerne ein ganzes Spiel über. Aber das zufällig mitbekommende Dauergepöbel des FC Clowns geht dem Sky Publikum auf den Sack?!

    Nee, Leute....

  • Nichts anderes als bei den meisten „normalen“ Fußballspielen, außer das der Pöbelpaul diesmal ein Megaphon hatte!


    Was ist denn los hier? Fotzen und Hurensöhne geht klar? Auch gerne ein ganzes Spiel über. Aber das zufällig mitbekommende Dauergepöbel des FC Clowns geht dem Sky Publikum auf den Sack?!

    Du solltest dringend um professionelle Hilfe nachsuchen. Wer sagt, dass das eine klar geht? Aber das in K ging sowas von nicht. Ich wünsch Dir mal so einen "Clown" vor deinem Arbeitsplatz.

    Freedom's just another word for nothin' left to lose.

  • Scheiß Verein ergo Scheiß Fans ergo Scheiß Capo Diesem Kackclub würde ich keine Träne nachweinen wenn er elendig im fußballerischen Nirvana verenden würde.


    Klön verrecke

    Teilweise ok

    Derbys gegen die Ziegen sollten allerdings für jeden Fußballfan sowas wie das Salz in der Suppe sein

    Das einzige echte Derby ist das gegen den VfR Neuss, quasi "Old Firm".....sons jibbet nüscht...:beer:

  • Ich wüsste eine gerechte Strafe. Eine Woche Begleitung im Kinderhospiz, ersatzweise eine Woche Altenheim.


    Ich würde mich auch erbarmen, ihm mal einen Tag einen Vortrag über Depressionen, deren Folgen inklusive suizidaler Episode zu halten.

  • Nichts anderes als bei den meisten „normalen“ Fußballspielen, außer das der Pöbelpaul diesmal ein Megaphon hatte!


    Was ist denn los hier? Fotzen und Hurensöhne geht klar? Auch gerne ein ganzes Spiel über. Aber das zufällig mitbekommende Dauergepöbel des FC Clowns geht dem Sky Publikum auf den Sack?!

    Du solltest dringend um professionelle Hilfe nachsuchen. Wer sagt, dass das eine klar geht? Aber das in K ging sowas von nicht. Ich wünsch Dir mal so einen "Clown" vor deinem Arbeitsplatz.

    Professionelle Hilfe weil?

    Welchen Ansatz gilt es denn bei mir zu behandeln?

  • Die Tat war widerlich, aber die Strafe ist meiner Ansicht nach unsinnig und nicht zielführend. Ich bezweifle, dass durch die Strafe das Problem aufgearbeitet wird.


    Da wäre es vielleicht sinnvoller gewesen, dem Täter die Möglichkeit zu bieten, sich zu entschuldigen und zu erklären und hätte man als Verband die Gelegenheit gehabt, das Thema öffentlich zu diskutieren, damit allen die Problematik klar wird.

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das
    Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem
    Elefanten den Hut zu ziehen. Maxim Gorki