Die Relegations- und Aufstiegsspiele

  • Gratulation an den Jahn. Dem KSC viel Erfolg beim Neuaufbau.


    Und vielleicht kann mir von den Befürwortern der Auswärtstorregelung nach den beiden Spielen zwischen dem Jahn und dem KSC mal bitte sagen, wo der Sinn dieser Regelung nun genau liegt.

    das erklär ich dir mal nach dem morgigen 0:1 Sieg der Hertha:-)


  • Und man muss auch bedenken, dass der jeweilige Zweitligist in den vier Relegationen nicht "nur" ausgeschieden ist. Die Zweitligisten haben keine der bisherigen acht Partien auch nur gewonnen 8| Also, so viel Zufall kann das auch nicht sein.


    pflichte in der hinsicht dem wegberger bei. da reisste ne geile saison ab, wirst trotzdem nur dritter und musst dann nochmal durch die knochenmühle relegation gegen nen klassenhöheren, der es evtl. absolut nicht verdient hat, nochmal solch eine chance zu erhalten. mit sport hat das für mich nix mehr zu tun. egal wie die bilanz bislang aussieht. bei den duellen zwischen liga 1 und 2 sihts quasi genau umgekehrt aus und da gehts quasi um noch mehr kohle, wenn man mal den wirtschaftlichen aspekt hinzuziehen will.


    :thumbup: Ich war, bin und werde immer ein Gegner der Relegation sein, Argumentation siehe oben. Aber ich finde es erstaunlich, dass die Zweitligisten bislang in der Reli "nach unten" absolut nix zu bestellen haben. Ist aber auch ein Zeichen dafür, dass in der Fußball-Öffentlichkeit die "Bauern-Liga" wohl gerne mal nicht ganz für voll genommen wird.

  • Sehr schön, ich finds gut...werd ich mir nächste Saison wohl mal paar 2.Liga-Spiele anschauen. Aber bitte bitte, sone Spannung brauch ich morgen definitv nicht. Nein Nein Nein!


    Sorry, du magst es mir bitte verzeihen.


    Ich find es SCHEISSE :!: (also das mit Regensburg)

  • genau, ist nämlich ein gutes omen für uns.....die regel der bisherigen spiele bleibt bestehen.......der 2-ligist kann ein spiel nicht gewinnen und der drittligis steigt auf. unsere regel lautet: derjenige, der das erste spiel gewonnen hat, steigt auf. das war zuletzt bei den duellen erst-/ zweitligist so. den clubberen nachmachen und einen heimsieg holen :D --,)s

  • Sehr schön, ich finds gut...werd ich mir nächste Saison wohl mal paar 2.Liga-Spiele anschauen. Aber bitte bitte, sone Spannung brauch ich morgen definitv nicht. Nein Nein Nein!


    Sorry, du magst es mir bitte verzeihen.


    Ich find es SCHEISSE :!: (also das mit Regensburg)


    Versteh ich, mir tuts auch leid um den KSC, war immer nett dort im Gästeblock, auch unsere Treffen...Hätte mir gewünnscht, dass der Jahn nen anderen runterschickt...aber naja...morgen zählts!!!


  • Sorry, du magst es mir bitte verzeihen.


    Ich find es SCHEISSE :!: (also das mit Regensburg)


    Versteh ich, mir tuts auch leid um den KSC, war immer nett dort im Gästeblock, auch unsere Treffen...Hätte mir gewünnscht, dass der Jahn nen anderen runterschickt...aber naja...morgen zählts!!!


    ;))shake


    Liebe Grüße nach Regensburg. Hoffe man sieht sich dann mal in Düsseldorf :D

  • [quote='janus',index.php?page=Thread&postID=1037106#post1037106]Ich war, bin und werde immer ein Gegner der Relegation sein, Argumentation siehe oben. Aber ich finde es erstaunlich, dass die Zweitligisten bislang in der Reli "nach unten" absolut nix zu bestellen haben. [/quote] Und zweite zur ersten Liga es umgekehrt ist, Nürnberg hatte es ja geschafft und halten sich, das gibt Hoffnung. ;--)F

    2021/22

    Hennings

    Kownacki Ofori Klaus

    Morales Appelkamp

    Hartherz Siebert Klarer Zimmermann

    Kastenmeier

    Für Hartherz gerne Koutris und auch Krajnc verpflichten.

  • Nürnberg hatte es ja geschafft und halten sich, das gibt Hoffnung. ;--)F


    Najaaaaa...Nürnberg ist eigentlich doch eher der Prototyp des Erstligaclubs, der mal eben abgestiegen ist und dann wieder hoch kommt..."sich oben halten" tun aktuell vielleicht Augsburg und Mainz, mit Abstrichen Freiburg, nächste Saison dann Fürth.


    Die Ausgangssituation war ja auch eine ganz andere damals...Nürnberg war eben frisch abgestiegener Erstligist, so wie aktuell Eintracht Frankfurt, und Cottbus war ein Zweitligaclub, der gerade mal wieder drei Jahre erste Liga gespielt hatte...so wie vielleicht aktuell Freiburg oder Mainz. Die Vorzeichen waren da schon ganz andere als morgen bei uns.


    Was natürlich nicht heißt, dass wir deswegen nicht gewinnen können. --;)ir

    Sektion Grevenbroich, Außenstelle BO-Wattenscheid / Pflichtspiele Erste : 278 [l: Mainz] / Zwote: 28 [l: Viktoria]

  • [quote='porni',index.php?page=Thread&postID=1037188#post1037188]Sky Sport News .[/quote] Die schreiben doch immer nur Scheiße, was haben die dann erwartet.

    2021/22

    Hennings

    Kownacki Ofori Klaus

    Morales Appelkamp

    Hartherz Siebert Klarer Zimmermann

    Kastenmeier

    Für Hartherz gerne Koutris und auch Krajnc verpflichten.

  • :thumbup: Ich war, bin und werde immer ein Gegner der Relegation sein, Argumentation siehe oben. Aber ich finde es erstaunlich, dass die Zweitligisten bislang in der Reli "nach unten" absolut nix zu bestellen haben. Ist aber auch ein Zeichen dafür, dass in der Fußball-Öffentlichkeit die "Bauern-Liga" wohl gerne mal nicht ganz für voll genommen wird.


    Die Aufsteiger aus Liga 3 zeigen regelmäßig in der 2. Liga, durch ihr Abschneiden, dass die Schere zwischen Spitzenteam Liga 3 und den zwei letzten Dritteln Liga 2 nicht so wirklich groß ist.