Kritik und Anregungen

  • Das ewige Nörgeln und ständige Wiederholen von Unwahrheiten einiger ist auf Dauer wirklich nervig, da kann ich nur zustimmen.

    Und egal wie oft sie widerlegt werden oder Gegenwind bekommen, sie machen bei der nächsten Gelegenheit weiter.

    Finde ich auch Nerv tötend und für sachliche Diskussionen sehr störend, da entwickelt sich keine Diskussionskultur mehr.


    Was die Androhung angeht, in der Anonymität des Netzes gibt es viele Tur Tur.

    Und das ist noch ein verdammt netter und niedlicher Ausdruck.

  • Och die Prügel wurden mir schon vor 10 Jahren angedroht, sogar von einem mittlerweile F95-Offiziellen.

    Schnee von gestern, will auch niemand mehr was von wissen, schon klar. Der Herr ist ja sehr beliebt in der Szene.

    Was ich sagen will: Scheiß drauf, sind nur arme Würste die keine weitere Beachtung verdient haben. Mi cha ist bei mir schon lange auf ignore.

  • Kabukiman Nicht immer kann das Moderationsteam alles sammeln, was geschrieben wird. Vor allem nach Spielen die eher negativ ausgehen kommen wir aufgrund der Unterbesetzung nicht hinterher, die Beiträge allesamt durchzugehen. Bitte entschuldige dies. Allerdings sofern du (laut Mi cha) andere als Ratten bezeichnest, ist es nicht verwunderlich, dass manche dann so (unangebracht) aggressiv reagieren.

  • in der Anonymität des Netzes


    nun ja, so anonym ist der Droher nicht.

    CAVE CANEM!


    Fortuna seit 2017 : Mit dem allermeisten bin ich zufrieden, mit dem größten Teil vom Rest einverstanden, und mit dem wenigen, was dann immer noch übrig bleibt, kann ich leben.


    @wer sich über meinen neuen Namen wundert ---> Platzfuffzehn, das Saisonziel 2018/19 !!

  • Leider müssen wir feststellen, dass die Anonymität des Internets dazu fühtt, dass bei nicht wenigen die Hemmschwelle gegenüber anders Denkenden und Schreibenden fällt. Und da dann auch noch die Worte "Respekt" und "Wertschätzung" für einige Fremdwörter sind, dann ist es klar, dass es dann nicht nur bei Facebook schnell unter die Gürrtellinie geht.


    Vielleicht sollte der eine oder andere einmal darüber nachdenken, dass man nicht dadurch Recht bekommt, dass man "lauter" und "beleidigender" wird. Im Gegenteil sind Beleidigungen und Schläge unter die Gürtellinie eher ein Beleg für das Ausgehen sachlicher Argumente.


    Lasst uns wieder mehr Respekt auch gegenüber denjenigen zeigen die eine andere Auffassung zu Pyro, Ultras und was was ich auch noch haben. Denn allen ist doch eines gemeinsam: die Liebe zur Fortuna.

  • Vielleicht sollten wir auch ALLE mal in uns gehen und über die Dinge die wir in den letzten Jahren hier geschrieben, gesagt und getan haben nachdenken. Dazu zähle ich auch mich selbst. Auch ich habe sicherlich in den letzten Jahren seit unserem Abstieg nicht immer richtig gelegen. Sollte ich damit jemanden persönlich getroffen haben tut es mir leid. Das war sicherlich nicht meine Absicht.


    Dennoch möchte ich, auch mit etwas Abstand, eine Lanze für die Moderatorinnen und Moderatoren in diesem Forum brechen: Die Arbeit hier, und ja, es ist Arbeit, ist nicht immer leicht, mal mehr, mal weniger. Mal anstrengender, mal umso einfacher oder auch lustiger. Die Jungs und Mädels hier werfen verdammt viel ihrer persönlichen Freizeit hier rein um es allen irgendwie recht machen zu können. Das dabei auch mal Fehler passieren, etwas übersehen wird oder man mal daneben greift liegt in der Natur der Sache. Das ist sicherlich von keinem hier Absicht oder Willkür daher finde ich es immer wieder schade wenn man den Leuten hier genau dies vorwirft.


    Ich hatte hier, zuerst als Moderator (2010-2011) und dann als Administrator (2011 bis Ende 2017) eine tolle Zeit. Ich habe das wirklich gerne gemacht. Es hat mich aber eben auch viel meiner Freizeit gekostet, ja, ich habe dafür sogar ein anderes Hobby komplett einschlafen lassen. Nachdem ich hier nicht mehr als Administrator im eigentlichen Sinne tätig bin konnte ich zumindest diesem anderen Hobby wieder Zeit einräumen. Ich hab hier viel erlebt, viel mitgemacht und viele, wirklich sehr viele super nette Menschen kennengelernt. Das will ich auch garnicht mehr missen. Dennoch ist, nachdem ich hier auch einige sehr negative Erfahrungen gesammelt habe, dann eben Ende 2017 für mich die Entscheidung gefallen das Feld zu räumen und eben anderen zu überlassen. Der Höhepunkt war erreicht als nicht nur ich sondern auch meine Frau massiv persönlich bedroht wurde. Das war vor gerade mal rund 2 Jahren der Fall, und ab diesem Zeitpunkt ist die Entscheidung aufzuhören immer mehr in mir gereift.


    Davon getrennt betreibe ich jedoch weiterhin die technische Plattform, kümmere mich um die Software und um die Online-Infrastruktur des SCD. Ich kümmere mich aber eben nicht mehr um moderative Dinge das Forum betreffend. Die Zeit ist vorbei. Vielleicht, wenn ich nochmal die Lust verspüre irgendwann in der Zukunft mag sich das ändern. Aber aktuell will ich das nicht mehr.


    Als User werde ich dem Forum wohl erhalten bleiben. Die Zeit wird es zeigen wie es weitergeht.


    Also: Denkt einfach alle nochmal darüber nach was die letzten Jahre hier alles so passiert ist, ob man nicht vielleicht das Ein oder Andere doch anders gemacht hätte oder lieber doch nicht geschrieben hätte. Wir sind jetzt wieder in die 1. Bundesliga aufgestiegen, wir sind Zweitligameister geworden. Vielleicht schafft man es auch wieder hier im Forum zueinander zu finden und wieder einen Umgangston zu erreichen der für alle annehmbar ist.

    Klassenerhalt 18/19!! - Noch 40 Punkte bis zum Klassenerhalt - Zustimmungen zu meinen Beiträgen auf eigene Gefahr!

  • Fast alle Beiträge hier haben ein Verfallsdatum von maximal 3 Tagen.

    Wie man da so steil gehen kann, wenn man mal aneinadergerät, ist mir nicht so ganz klar.


    Zumindest meine Beiträge haben null Gewicht und sind genauso volatil, dass ich meinem Nick gerecht werde.:)