SV Werder 1899 Bremen

  • Na ja, es gibt das/die/den (?) „Schnorr“, die Weser, das Ozeaneum, ... aber dann war‘s das tatsächlich.

    Frag mal die Fortunen nach dem „Schüttinger“ ;--)h Da lässt es sich auch gut aushalten :beer::beer:;--)b;--)b;--)b

    Quelle: eigene Erfahrung :facepalm::facepalm:

    Mag sein. Dachte da an was anderes. Den Penny auf der Reeperbahn kannte Sohnemann von YT. Vielleicht hatte er Ähnliches in Bremen erwartet, er war da 14.--;)ir Ich nähere mich dieser Generation was ihre Informationsquellen angeht nur sehr langsam und auch nur zögerlich. Vielleicht mochte er Bremen einfach nicht, weil seine Oma Hamburgerin war und ich immer von ihr erzählt hatte.

  • Frag mal die Fortunen nach dem „Schüttinger“ ;--)h Da lässt es sich auch gut aushalten :beer::beer:;--)b;--)b;--)b

    Quelle: eigene Erfahrung :facepalm::facepalm:

    Mag sein. Dachte da an was anderes. Den Penny auf der Reeperbahn kannte Sohnemann von YT. Vielleicht hatte er ähnliches in Bremen erwartet, er war da 14.--;)ir

    Da hab ich vermutlich eine Bildungslücke ;--)h;--)h

    ich weiche nicht zurück .... ich nehme nur Anlauf

  • Kann denen eigentlich nichts schlechtes wünschen.

    Allerdings werde ich auch nicht vergessen, wie mich die Fans im VIP Bereich auf der Toilette bei unserer 1-3 Niederlage dort angequatscht haben: "Bisschen dünn was die Fortuna bietet. Wird wohl wieder runter für euch gehen."


    Tja, für euch jetzt auch

    Gab es da nix zum abtreten?

    Saßen im VIP (zugig und schlechte Sicht) über den Heimfans. Gab die Ansage auf keinen Fall bei einem Fortuna Tor zu jubeln. Nervig da

  • Selbst schuld ;--)b;--)b

    Wusste ich ja nicht vorher

    tja .... vorher mal informieren, wo man sitzt ;--)h;--)h


    Wir waren im August 2019 dort, als wir 3:1 gewonnen haben. Das war soooo ein geiles Wochenende :love::love::love:

    Wir hatten (erst) an dem Sonntag um 19:30 (oder so) die Rückfahrt. Es hat den ganzen Tag gepisst wie aus Eimern, dann sind wir um 15:00 im Schüttinger gelandet und haben dort durchge:beer::beer::beer::beer::beer:, bis ich (als Einzige keinen Schnaps :stolz: ) die Mädels und Jungs zum Gehen gezwungen haben.

    Meine Güte, war das eine Rückfahrt mit dem Zug ;--)b;--)b;--)b

    Ganz peinlich fand ich, als dann derstein98 mich hier fragte, ob „wir“ die aus Wagon XXX waren :facepalm:;--)b:facepalm:

    Ja - wir waren es ;--)h;--)h

    ich weiche nicht zurück .... ich nehme nur Anlauf

  • Obwohl man vom Gästeblock nix mitbekommt im Stadion finde ich

  • Beitrag von Werner Lungwitz ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • kann mich nicht erinnern, dass die Rückfahrt laut war bzw ich euch gesehen gehört habe...

    Bin aber tatsächlich um 19:44h in Bremen los mit dem IC nonstop nach Düsseldorf

  • Dann ist ja dies alles gut, wenn Du Dich nicht mehr erinnerst ;--)b;--)b

    Wir haben uns (wir 4er/Gruppe) in Bremen am Bahnhof und in Ddorf am Bahnhof gesehen.
    und dann hast Du hier nachgefragt.... aber umso besser, wenn Du es nicht mehr weißt ;--)h;--)h

    ich weiche nicht zurück .... ich nehme nur Anlauf

  • Tja, was soll man nur zu Werder sagen...


    ... wenn man über Jahre Tabellenplätze und den damit verbundenen Einnahmen rechnet und die Erwartungen über mehrere Jahre nicht erfüllt und jedes mal das Budget überzieht, dann kann einem Verein die Coronakrise schonmal arg in die Schlucht stossen.

    .... und einen sofortigen Wiederaufstieg sehe ich weder bei den Grubenschlümpfen, noch bei Werder als gegeben. Eher werden die Mannschaften wieder das Rennen machen, die mit einer geschossenen Mannschaftsleistung und einem eingespielten Kader daher kommen. Ich denke der HSV war lernfähig und wir solltennicht allzu überrascht sein, wer denn dann da nächste Saison gross mitmischt. Soviel individuelle Klasse können die gar nicht einkaufen; die müssen jetzt ersteinmal den Kader versilbern um nicht mit einem 6 Punkte Abzug kämpfen zu müssen.

    Willkommen im Fussballaufzug


    Ich hoffe Uwe Klein hat einen guten Plan.


    Interimsplatz Block 139 Reihe 1

  • Dann ist ja dies alles gut, wenn Du Dich nicht mehr erinnerst ;--)b;--)b

    Wir haben uns (wir 4er/Gruppe) in Bremen am Bahnhof und in Ddorf am Bahnhof gesehen.
    und dann hast Du hier nachgefragt.... aber umso besser, wenn Du es nicht mehr weißt ;--)h;--)h

    Doch an das am Bahnsteig erinner ich mich noch;--)b--,)s

  • Der nächste "Übernahme" Kandidat ? :-w

    "" Filbry: "Investoren müssten zum Verein passen"

    Das würde nicht nur dem SV Werder finanziell helfen. Bei einer klammen Kasse kommt auch die Frage nach Investoren auf. Ein Thema, das in Bremen nicht grundsätzlich ausgeschlossen wird. "Wir verschließen uns nicht davor", sagt Filbry, macht jedoch deutlich: "Investoren müssten zum Verein passen, eine langfristige Strategie verfolgen und die Rolle als Minderheitsgesellschafter akzeptieren. Das macht es schwierig, weil gerade viel amerikanisches Geld nach Europa kommt mit dem Ziel, Mehrheitsanteile zu übernehmen. In den anderen Ligen können Sie 100 Prozent der Anteile kaufen. Das macht Bundesligisten weniger attraktiv."
    https://www.kicker.de/investor…icht-davor-805779/artikel

    Lieber stehend sterben als kriechend zu leben.

  • Laut BILD hat Bremen Interesse an Anfang und wäre auch bereit eine Ablöse zu zahlen...


    So macht man das, Schulden bis zum geht nicht mehr, aber trotzdem vom goldenen Teller fressen.
    Schalke hat ja auch fast eine neue Mannschaft zusammen bevor auch nur ein Spieler verkauft wurde.
    Wird schon alles gut gehen, und wenn nicht gibt es ja noch den Steuerzahler, der im ganzen Leben nicht verdient was ein Spieler im Jahr einsackt.

    Was sind schon ein paar Milliönchen?


    Über die Wettbewerbsverzerrung möchte ich mich gar nicht auslassen, aber gibt es noch den kleinsten sportlichen Gedanken?
    Mit allen Mitteln, selbst die nicht vorhandenen, andere in der Tabelle hinter sich lassen und glänzen.
    Das ist in etwa so als würde ein Boxer dem anderen in die Eier treten und sich für den Erfolg feiern lassen.
    So wird Tradition unsympathisch weil man sich stets für etwas besseres hält, und so wirft das Ganze auch seinen Schatten auf Vereine, die wie Fortuna (hoffentlich) seriös arbeiten.

    Bremen ist auf dem besten Weg in den Kreis der Drecksvereine, auf Augenhöhe mit Schalke, HSV, Lepzig etc.

  • Da mein bester Freund Bremer ist und ich mir fast alle Spieler der Bremer angeschaut habe, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Rashica 15 Millionen bringt. Der hat die ganze Saison nichts hinbekommen.


    Wenn die Bremer nach einer solch schwachen Saison des Spielers eine so hohe Summe bekommen, muss man sich mal wieder fragen, was wir seinerzeit bei Raman angestellt haben.

    Nach manchem Gespräch mit einem Menschen hat man das
    Verlangen, einen Hund zu streicheln, einem Affen zuzunicken und vor einem
    Elefanten den Hut zu ziehen. Maxim Gorki