KFC Uerdingen

  • Lena Arena


    Im Frühjahr hatte ich hier auch schonmal nachgefragt. Die damaligen Kosten betrugen wohl 2,8 Mio Euro. Heute wäre es mit Sicherheit teurer. Zudem weiß ich nicht mehr genau, ob dies eine Fixsumme war, oder "so günstig", da diese Arena nach ca. 2 Monate wieder abgebaut wurde.


    Auf alle Fälle scheint der KFC Uerdingen aktuell mit den 1,7 Mio zu zahlenden Euro an D-Live erheblich günstiger wegzukommen, als mit einer improvisierten Arena in Krefeld. Die Zuschauermehreinnahmen in der eigenen Stadt dürften die Verluste nicht auffangen können.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Ralf B ()

  • Lena Arena


    Auf alle Fälle scheint der KFC Uerdingen aktuell mit den 1,7 Mio zu zahlenden Euro an D-Live erheblich günstiger wegzukommen, als mit einer improvisierten Arena in Krefeld. Die Zuschauermehreinnahmen in der eigenen Stadt dürften die Verluste nicht auffangen können.

    Die müssten in Krefeld auch erstmal eine Fläche haben, wo man ein solches Stadion aufbauen kann, an der Grotenburg wird das kaum möglich sein.

    Im Grunde hat der KFC zumindest bei den Kassen zugegeben, dass es ihr Problem war.

    Sie hatten zu wenig Personal und die eigenen Kassensysteme sind ausgefallen, dafür kann die Arena nun mal nichts.

  • The Hammer Of The Gods


    Funktionsgebäude ja, Gedenkpalast nein


    oMV 25.02.2022 - mach' was draus !!!


    Fortuna Düsseldorf - erster ehemaliger Erstligist, dem aus der 4.Liga das Comeback gelang !!!

  • Nur noch ein paar Spiele, dann reicht es wenn der Platzwart die Kleine Kampfbahn aufschließt:

    • 195 Sitzplätze
    • 1.350 Stehplätze
  • Nur noch ein paar Spiele, dann reicht es wenn der Platzwart die Kleine Kampfbahn aufschließt:

    • 195 Sitzplätze
    • 1.350 Stehplätze

    Das hätte auch den schönen Nebeneffekt, dass uns die Grotifanten nicht den Rasen kaputt treten.

    Tot sind wir erst, wenn der Gegner am Ende ein Tor mehr hat. Bis dahin kämpfen wir. - Jens Langeneke

  • Das hätte auch den schönen Nebeneffekt, dass uns die Grotifanten nicht den Rasen kaputt treten.

    ... und das Hr. Brill endlich fertig hat!;--)r

    Nunja ... die Kohle hat die Betreibergesellschaft ja schon ...

    Klassenerhalt 20/21!! - Noch 40 Punkte bis zum Klassenerhalt - Zustimmungen zu meinen Beiträgen auf eigene Gefahr!

  • Nur noch ein paar Spiele, dann reicht es wenn der Platzwart die Kleine Kampfbahn aufschließt:

    • 195 Sitzplätze
    • 1.350 Stehplätze

    Dann verhunzen die unseren Trainingsplatz...:slap:

    Alles was ich schreibe beruht auf Fakten oder Hörensagen oder weil ich es mir so denke.
    Manchmal rate ich auch nur.
    Auf jeden Fall ist es meine Meinung oder die von jemand anderen die ich zu meiner gemacht habe.

  • Das ist echt der völlige Witz. Die spielen mit ihren paar Zuschauern in unserer Arena und zerhacken uns den Rasen. Da hätte doch der Flinger Broich ausgereicht, wenn überhaupt.

    Im Prinzip hast du recht aber warum sollten wir fremde Vereine am Broich spielen lassen ? Das ist unsere Heimat.

  • Das ist echt der völlige Witz. Die spielen mit ihren paar Zuschauern in unserer Arena und zerhacken uns den Rasen. Da hätte doch der Flinger Broich ausgereicht, wenn überhaupt.

    Das ist lächerlich. Die müssten schon eine Granatensaison spielen, quasi zur Attraktion der Liga werden, dass da was passiert.

    Die hätten einfach eine temporäre Arena aufstellen sollen und für die großen Spiele in ein größeres Stadion.

    Richtig geil hätte ich es gefunden, wenn die sich bei Bayer eingenistet hätten, alleine schon aufgrund der alten Verbundenheit.

  • So zumindest doch die offizielle Aussage. Der Ponomarev musste Vorkasse leisten.

    "Offiziell" habe ich das noch nirgendwo gelesen, es wurde immer wieder kolportiert, aber was handfestes ist mir dazu noch nicht untergekommen.

    There's a crack in everything. That's how the light gets in.

  • Das ist echt der völlige Witz. Die spielen mit ihren paar Zuschauern in unserer Arena und zerhacken uns den Rasen. Da hätte doch der Flinger Broich ausgereicht, wenn überhaupt.

    Im Prinzip hast du recht aber warum sollten wir fremde Vereine am Broich spielen lassen ? Das ist unsere Heimat.

    Dann hätte Fortuna das Stadion aber behalten müssen. In der verkauften Heimat können wir wie in der vermieten zweiten Heimat Rheinstadion nur bedingt mitreden.

    Bin ich abergläubisch? Nein, das bringt Unglück!

  • Das ist echt der völlige Witz. Die spielen mit ihren paar Zuschauern in unserer Arena und zerhacken uns den Rasen. Da hätte doch der Flinger Broich ausgereicht, wenn überhaupt.

    Das ist lächerlich. Die müssten schon eine Granatensaison spielen, quasi zur Attraktion der Liga werden, dass da was passiert.

    Die hätten einfach eine temporäre Arena aufstellen sollen und für die großen Spiele in ein größeres Stadion.

    Richtig geil hätte ich es gefunden, wenn die sich bei Bayer eingenistet hätten, alleine schon aufgrund der alten Verbundenheit.

    Natürlich wäre eine temporäre Arena, wie bei uns die Lenarena, die beste Lösung für alle gewesen.

    Allerdings setzt das auch voraus, daß die Grottenburg mal renoviert würde. Da dort ja scheinbar nix passiert, werden die Mietnomaden so lange woanders spielen, bis der Russe kein Geld mehr gibt und ab haut.

    EINMAL FORTUNA - IMMER FORTUNA !!!!!!



    --,)s