Vorschläge: Angriff

  • Beitrag von Ausputzer ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ein Mann ohne nennenswerte Selbstbeherrschung, der in dieser und letzter Saison noch weniger als Rösler in seinem Verein erreicht hat. Wieso nochmal hat er hier so einen guten Ruf?

    Baumgart ist mit einer Mannschaft aus der Bundesliga abgestiegen, die ein gutes Jahr vorher noch in der 3. Liga war (und selbst da war der Aufstieg schon überraschend). Die Chance auf den Klassenerhalt mit so einer Mannschaft liegt wohl im sehr geringen Prozentbereich.

    Rösler hat eine Mannschaft übernommen, die in der Vorsaison 10. geworden ist. Klar, dass es schwieriger würde, war zu erwarten. Aber es war wohl trotzdem eine deutlich schwierigere Aufgabe, Paderborn in der Bundesliga zu halten als Fortuna Düsseldorf.


    Auch wenn es schon zweimal gelungen ist, bleibt ein Bundesligaaufstieg mit Paderborn eine Sensation. Jeder, der ein bisschen von Fußball versteht, ist nicht davon ausgegangen, dass Paderborn erneut um den Aufstieg mitspielen würde. Eher war ein Totalabsturz wahrscheinlich, wie es ihn ja nach dem ersten Bundesligaabstieg gab. Den hat Baumgart erfolgreich verhindert.

    In Düsseldorf dagegen wurde der Wiederaufstieg als Ziel ausgegeben und dieses Ziel wird aller Wahrscheinlichkeit nach verfehlt.


    Und falls dir das alles noch nicht ausreicht zur Beantwortung der Frage, dann nimm doch einfach Baumgarts Trainertätigkeit vor dem Bundesligajahr mit in die Bewertung. Spätestens dann sollte es klar sein.

    "Ich werde nie von einem Verein oder einem Präsidenten abhängen - ich glaub', in Österreich haben Präsidenten von österreichischen Fußballclubs mehr Sponsoren verjagt als jeder andere. Nicht einen Euro, wenn wir nicht die Kontrolle, die Verantwortung und die Geradlinigkeit innehaben." (Dietrich Mateschitz, angeblich nur ein normaler Sponsor...)

  • wir haben keine Macher auf dem Platz, die meisten geraten in Panik wenn sich ein Gegenspieler nähert. Dabei reicht oft schon eine Körpertäuschung um sich mit Ball wieder Platz zu schaffen.

    Stöger konnte das perfekt, Petersson und Karaman können es auch, die meisten Anderen können das leider nicht.

  • Steffen Baumgart.


    Ein Mann ohne nennenswerte Selbstbeherrschung, der in dieser und letzter Saison noch weniger als Rösler in seinem Verein erreicht hat. Wieso nochmal hat er hier so einen guten Ruf?

    Du musst Baumgart nicht gut finden, aber zu schreiben er hat weniger erreicht als Rösler, das ist schon dumm dreist.

    Baumgart hat ein Durchmarsch gemacht von der dritten bis in die erste Liga mit einen Kader aus dritte und vierte Liga Spieler,

    dazu mit mutigen modernen Fussball.

    Und inwieweit hat Baumgart keine Selbstbeherrschung ?

    Wenn du Selbstbeherrschung hättest, dann hättest du dir den Beitrag gespart.

  • Ok, dann haue ich einen raus:


    Maurice Malone

    https://www.transfermarkt.de/m…one/profil/spieler/405568


    Er spielt gerade eine Bomben-Saison in Wiesbaben und ist im Angriff vielseitig einsetzbar. Mittlerweile hat er schon 11 Tore und 7 Vorlagen auf dem Konto.


    Haken: Da kommt wohl nur eine Leihe in Frage, da er Augsburg gehört.

    Eine Signatur zieht den Beitrag nur unnötig in die Länge, deswegen habe ich auf eine verzichtet !!!